Kommentar

📖 stock3 Weekend: Was Sie am Wochenende lesen sollten

Dieses Wochenende kann man noch in Ruhe einige Artikel lesen, ehe wir nÀchste Woche mit einer Masse an Unternehmenszahlen und Daten / Events konfrontiert sind.

📈 Aktien-Analysen zu beliebten Werten

SAP – Die wichtigste deutsche Tech-Aktie vor dem Schicksalsjahr
Im Jahr 2023 zĂ€hlt es fĂŒr SAP. Wir werfen heute noch einmal einen detaillierten Blick auf die Zahlen, Aussichten und Analystenmeinungen zu der Aktie.

CHEVRON - Es fehlt nicht mehr viel zum Allzeithoch
Der Ölkonzern sorge gestern mit der AnkĂŒndigung eines riesigen AktienrĂŒckkaufprogramms fĂŒr Aufsehen. Heute legte das Management den Jahresbericht 2022 vor. Was macht die Aktie?

PNE - VerkaufsgesprÀche auf der Zielgeraden
Einem Wirtschaftsmagazin zufolge dĂŒrfte der lang erwartete Verkaufsdeal des Windparkprojektierers und -betreibers PNE kurz vor dem Abschluss stehen.

MERCADOLIBRE - Aktie rast direkt in die Zielzone
Die Mercadolibre-Aktie nahm sich an der 1.100-USD-Marke doch keine Auszeit, sondern gab weiter Gab. Gestern erreichte der Kurs nun die angegebene Zielzone.

KPS – Geliefert wie bestellt
Unser Hinweis vor einigen Tagen auf die Aktie von KPS im Plus-Bereich von stock3 erweist sich als Volltreffer.

PLUG POWER - Prognose krachend verfehlt! AktionÀre reagieren gelassen
Plug Power wird selbst die gesenkte Jahresprognose 2022 um rund 100 Mio. USD beim Umsatz verfehlen. Der Clou: Das Management hÀlt an der Prognose 2023 dennoch fest.

WALT DISNEY - Aktie weiter im Höhenflug!
Im letzten Jahr wollte kaum ein Anleger die Disney-Aktie besitzen. Doch kurz vor dem Jahreswechsel gab es dann charttechnisch das erste Einstiegssignal. Das war natĂŒrlich stark antizyklisch. Doch es reihten sich anschließend auch prozyklische Signale mit bei.

IBM - Extrem schwierig, da wieder rauszukommen
Das Unternehmen ist eine große Nummer im US-Techsektor. IBM verwaltet 90 % aller Kreditkartentransaktionen weltweit und ist fĂŒr 50 % aller drahtlosen Verbindungen weltweit verantwortlich.

INTEL verfehlt die Erwartungen
Eine schwĂ€chelnde Nachfrage nach PC-Hardware und ein rĂŒcklĂ€ufiges Server-GeschĂ€ft haben beim Chipkonzern Intel im vierten Quartal zu einem Umsatz- und Gewinneinbruch gefĂŒhrt. Die Erwartungen der Analysten wurden deutlich verfehlt.

LVMH – Es geht mit Optimismus ins neue GeschĂ€ftsjahr
Mit einem Jahresumsatz von 79,2 Mrd. EUR hat LVMH das GeschÀftsjahr 2022 mit zahlreichen Rekorden beendet. Auch der Gewinn stieg mit 14,1 Mrd. EUR auf ein neues Allzeithoch.

VISA – Unternehmen bleibt in Topform
Von wegen, die Leute geben kein Geld mehr aus. Wer sich die Zahlen von Visa anschaut, der kann auf ganz andere Gedanken kommen.

APPLE - Schmeckt die Apfel-Aktie?
Die Apple-Aktie hat sich in den letzten Wochen deutlich erholt. Geht diese Erholung zu Ende oder wird sie fortgesetzt?

UNITED INTERNET – Die wichtigsten Fakten zum Börsengang der Tochter IONOS
Vor zehn Tagen gab es die erste Mitteilung zum mit Spannung erwarteten Börsengang des Digitalisierungsdienstleisters. Heute Morgen wurden die endgĂŒltigen Details zum IPO bekannt gegeben.

Hier kommen Sie ins Archiv aller Aktien-Analysen

Hier kommen Sie in das Archiv aller Newsflash-Artikel. Der Newsflash enthÀlt jeden Tag die wichtigsten börsenrelevanten Meldungen, kompakt aufbereitet.

📑Kommentare zu Börse und Wirtschaft

US-Einzelhandelsumsatz im Fall - also doch schon jetzt Rezession?
Wenn EinzelhandelsumsĂ€tze in zwei aufeinanderfolgenden Monaten um mehr als 1 % einbrechen, kann das nicht gut sein. Da der Konsum fĂŒr die US-Wirtschaft von enormer Bedeutung ist, erscheint eine Rezession unausweichlich.

Die Rezession, die keine ist
Investmentbanken erwarten im ersten Halbjahr eine Rezession und das Tief des BĂ€renmarktes. Sie irren.

Bevorzugtes Fed-Inflationsmaß sinkt weiter
Die hohe Teuerung in den USA schwĂ€cht sich weiter ab. Die sogenannte PCE-Kerninflationsrate, das bevorzugte Inflationsmaß der US-Notenbank Fed, ist zuletzt weiter gesunken, wie am Freitag veröffentlichte Daten zeigen.

Kursturbulenzen: Verantwortlich war die "Notfallkonfiguration"
Am Dienstag gab es zum US-Handelsstart Kursturbulenzen bei zahlreichen Aktien. Die New Yorker Börse (NYSE) hat sich jetzt zur Ursache geĂ€ußert.

Hier finden Sie alle Kommentare im Archiv

📝 Börsen-Know-how

Wie man per ETF die Leitzinsen von EZB und Fed einsammelt
Mit börsengehandelten Indexfonds (ETFs) können auch Privatanleger in den Genuss der Zinsen auf dem Interbankenmarkt kommen. Es winken derzeit "sichere" Renditen von knapp 2 % p.a. in Euro und gut 4 % in Dollar.

Was jeder Anleger wissen sollte
„Die ganze Börse hĂ€ngt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien“ - AndrĂ© Kostolany
Was hier nun in wenige Worte gefasst wurde, sind Erkenntnisse, die ich mir ĂŒber die vergangenen 25 Jahre angeeignet habe. Das Problem, egal wie viele BĂŒcher Sie lesen: es geht am Ende nichts ĂŒber praktische Erfahrung, die sich in ihre Gedanken brennt.

WiderstĂ€nde und UnterstĂŒtzungen in Chartanalysen
Widerstands- und UnterstĂŒtzungsmarken werden in allen Chartanalysen auf stock3 angegeben, um dem Leser kĂŒnftig wichtige Preisbereiche zu nennen, an denen das Kursverhalten Auswirkungen auf den weiteren Verlauf hat. Wie diese horizontalen Marken zu interpretieren sind, lesen Sie in diesem Artikel.

Im BĂ€renmarkt Aktien lieber zu frĂŒh oder zu spĂ€t kaufen?
Wer die Wahl hat, kauft natĂŒrlich direkt beim Tief. In der Praxis gelingt das kaum. Ist es also besser frĂŒh, oder spĂ€t einzusteigen?

Hier kommen Sie ins Archiv aller Know-how-Artikel

đŸ”„AusgewĂ€hlte Artikel aus stock3 PLUS

Teslas Analystenkonferenz euphorisiert Investoren, Microsoft-Aktie steckt enttÀuschenden Ausblick schnell weg
stock3 Techreport: Trotz der krÀftigen Preissenkungen der vergangenen Monate hat sich Tesla-Chef Elon Musk einmal mehr sehr optimistisch gezeigt. Völlig anders ist hingegen die Stimmung bei Microsoft.

Diesen Outperformer hat kaum jemand auf dem Schirm
Fundamental eilt dieser Konzern von Rekord zu Rekord. Kurstechnisch könnte die Aktie ebenfalls bald neue RekordstÀnde markieren.

Notenbankbilanzen: „Nur“ noch 8 Billionen zu viel!
Die meisten Notenbanken heben nicht nur die Zinsen an, sie reduzieren auch ihre WertpapierbestÀnde. 1,5 Billionen sind schon geschafft. Es fehlen aber noch acht weitere.

HOTstock3 der Woche: Grab-Aktie versucht Bodenbildung!
Der Börsengang von Grab sorgte 2021 fĂŒr Aufsehen an den FinanzmĂ€rkten. Es war der seinerzeit grĂ¶ĂŸte SPAC-Deal weltweit des ersten Decacorns (Start-up mit Marktwert von ĂŒber zehn Milliarden US-Dollar) SĂŒdostasiens. FĂŒr die AktionĂ€re begann eine Leidensgeschichte.

Welcher Indikator sagt das Tief am Aktienmarkt am besten voraus?
Ein Tief zu erwischen, ist schwierig. Ohne Indikatoren geht es nicht. Es gibt sehr viele, unterschiedlich ausgerichtete Indikatoren. Welcher ist der beste?

Warren Buffett hat in 2022 bei dieser Aktie zugegriffen
Es handelt sich um einen Neukauf und Aktie entwickelt gut AufwÀrtsdynamik. Diese Aktie hat er davor nicht besessen. Wir wissen von Buffett, dass er langfristig anlegt, dass er gut diversifiziert und dass er viele seiner Investments tatsÀchlich dann auch ins Ziel bringt.

Wird KI auch bei diesem Software-SmallCap zur treibenden Kraft?
FĂŒr diesen deutschen SmallCap ist das Thema kĂŒnstliche Intelligenz schon lange ein Thema. Nicht jetzt, wo es gerade zur Mode wird. Nein, dieses Unternehmen beschĂ€ftigt sich schon lange damit.

Wie sind schlechte Wirtschaftsdaten zu interpretieren?
Anleger sind unentschlossen, ob gute Wirtschaftsdaten schlecht sind oder schlechte Daten gut. Wie ist es nun?

stock3 Tradingchancen: AusbrĂŒche handeln - Mal wieder!
Die Bullen haben trotz vereinzelter SchwÀchephasen in den vergangenen Tagen das Ruder weiterhin in der Hand. Betrachten wir 7 Aktien, die aktuell attraktive Setups und klare Handelsmarken zeigen.

Hier geht es in das Gesamt-Archiv stock3 PLUS

đŸ”Œ Gewinner der Woche

stock3-Weekend-Was-Sie-am-Wochenende-lesen-sollten-Kommentar-Daniel-KĂŒhn-GodmodeTrader.de-1
stock3-Weekend-Was-Sie-am-Wochenende-lesen-sollten-Kommentar-Daniel-KĂŒhn-GodmodeTrader.de-2
stock3-Weekend-Was-Sie-am-Wochenende-lesen-sollten-Kommentar-Daniel-KĂŒhn-GodmodeTrader.de-3

Gewinner der Woche im Terminal aufrufen

📅 Termine

Wichtige börsenrelevante Termine finden Sie im

Wirtschaftskalender von stock3 bzw.

stock3 Terminal

im Terminkalender der stock3 App.

stock3-Weekend-Was-Sie-am-Wochenende-lesen-sollten-Kommentar-Daniel-KĂŒhn-GodmodeTrader.de-1

📰Newsletter

Der stock3 Weekly erscheint jede Woche am Mittwoch, enthĂ€lt auch Tipps fĂŒr den Umgang mit stock3, App und Terminal.

Hier können Sie sich kostenlos anmelden.

Hier geht es direkt zur aktuellen Ausgabe.

stock3-Weekend-Was-Sie-am-Wochenende-lesen-sollten-Kommentar-Daniel-KĂŒhn-GodmodeTrader.de-2

đŸ’¶PRO- und PLUS-Abos

stock3 ist grundsÀtzlich kostenlos nutzbar, wird aber mit einem Abo deutlich wertiger: Sie können die Plattform damit noch viel besser ausreizen.

stock3 PLUS ist ein umfangreiches Content-Paket mit vielen aktuellen Tradinganregungen, Analysen und anderen Artikeln tÀglich.

Die PRO-Pakete verschaffen Ihnen mehr technische Möglichkeiten, was das Speichern von Charts, Alarmen, Desktops, Vorlagen etc. angeht.

Hier geht es zu stock3 PLUS

Hier geht es zu den PRO-Paketen

đŸ“±stock3 App

Die stock3 App ist ein wertvoller Begleiter fĂŒr die Beobachtung der MĂ€rkte und den Handel unterwegs. Zwar ist stock3.com auch mobil hervorragend nutzbar, aber die App kann einiges, was die Webseite nicht kann.

Hier geht es zur Übersichtsseite.

Direktlink Android

Direktlink iOS.

stock3-Weekend-Was-Sie-am-Wochenende-lesen-sollten-Kommentar-Daniel-KĂŒhn-GodmodeTrader.de-3

đŸ’»stock3 Terminal

Das stock3 Terminal (frĂŒher: "Guidants") ist die ideale ErgĂ€nzung zu stock3.com und funktioniert auch sehr gut als eigenstĂ€ndige Plattform fĂŒr personalisiertes Informieren, Analysieren und Traden.

Das Terminal ist zur Benutzung im Browser gedacht und nicht fĂŒr Smartphones geeignet (dafĂŒr nutzen Sie bitte unsere App!)

Hier geht es zum stock3 Terminal.

stock3-Weekend-Was-Sie-am-Wochenende-lesen-sollten-Kommentar-Daniel-KĂŒhn-GodmodeTrader.de-4

💡Tipps und Tricks rund um stock3

Darum sollten Sie unbedingt unserem stock3 YouTube-Kanal folgen

So speichern Sie mein perfektes stock3 Terminal Starter-Set – How to stock3 Webinar

NEU – So macht Knock-Out Trading Spaß! Unser neuer KO-Rechner: noch besser, noch intuitiver

Outperforming the peers? So verschaffen Sie sich schnell einen Überblick

NEU auf stock3 Terminal? KEIN Problem.

Wie man direkt ĂŒber stock3.com Aktien und Produkte handelt!

So ersetzen Sie in stock3 die Kursliste oben durch eine eigene Watchlist!

stock3 Hack: Diese Chart-Funktion haben Sie noch nicht genutzt!

Trading & DepotĂŒbersicht fĂŒr unterwegs | stock3 App

Archive, Zertifikate-Suche, Live-Ticker, Newsletter: Hier finden Sie alles
Passende Knock-Outs & ETFs einfach finden – stock3 Webinar

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • fĂŒr freie BeitrĂ€ge: beliebiges Abonnement von stock3
  • fĂŒr stock3 PLUS-BeitrĂ€ge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Daniel KĂŒhn
Daniel KĂŒhn
Chefredakteur

Daniel KĂŒhn ist seit 1996 aktiver Trader und Investor. Nach dem BWL-Studium entschied sich der vielseitig interessierte Börsen-Experte zunĂ€chst fĂŒr eine Karriere als freier Trader und Journalist. Seit 2012 leitet Daniel KĂŒhn die Redaktion von stock3 (vormals GodmodeTrader)
Besondere Interessenschwerpunkte des ĂŒberzeugten Liberalen sind politische und ökonomische Fragen und ZusammenhĂ€nge, Geldpolitik, Aktien, Hebelprodukte, Edelmetalle und KryptowĂ€hrungen sowie generell neuere technologische Entwicklungen.

Mehr ĂŒber Daniel KĂŒhn
  • Fundamentalanalyse
  • Makroökonomie
  • Newstrading
Mehr Experten