Analysteneinschätzung

Öl & Gas: Umsteuern auf Klimaziele wahrt Renditeaussichten

Der Sektor hat die Corona-Pandemie hinter sich gelassen. Mit der starken Erholung der Rohölpreise generierten die Öl- und Gaskonzerne im 1. Halbjahr 2021 wieder den freien Cashflow, der zur Deckung der Dividendenzahlungen notwendig ist.

Erwähnte Instrumente

  • SHELL PLC A EO-07
    ISIN: GB00BP6MXD84Kopiert
    Kursstand: 19,264 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Exxon Mobil Corp.
    ISIN: US30231G1022Kopiert
    Kursstand: 59,190 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen

Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Die Riege der global operierenden und börsennotierten Öl- und Gaskonzerne wird angeführt von Exxon Mobil und Chevron (beide USA), Royal Dutch Shell (NL/GB), BP (GB) und TotalEnergies (FR). Das integrierte Geschäftsmodell der Unternehmen reicht von der Exploration und Förderung von Rohöl/Gas („Upstream“) zu Aktivitäten, die sich mit der Verarbeitung zu Petrochemikalien, Kraft- und Schmierstoffen bis zum Vertrieb an den Endkunden erstrecken („Downstream“). Eni (IT), Conoco Phillips (USA), Repsol (ES), Equinor (NO) oder OMV (AT) sind ebenfalls multinational ausgerichtet, teilweise verfügen sie aber nur über nachrangige Downstream-Aktivitäten.

Mit der starken Erholung der Rohöl-, der Erdgas- und LNG-/Flüssigerdgas-Preise sowie einer sich 2021 rasant vollziehenden Normalisierung der Produktabsatzvolumina weiterhin schwach: Kerosin) generierten die Öl- und Gaskonzerne im ersten Halbjahr wieder den freien Cashflow, der zur Deckung der Dividendenzahlungen notwendig ist.

Die Analysten der NordLB bestätigten für Öl & Gas die Sektor-Einstufung „positiv“. „Die Innenfinanzierung der Dividendenzahlungen der Öl- und Gasunternehmen ist nach Beschneidung und Flexibilisierung (Royal Dutch Shell, BP, Eni) und dank des Anstiegs der Rohölnotierungen gewährleistet“. Mit der Dringlichkeit des Klimaschutzes seien Investoren auch unter Renditegesichtspunkten gezwungen, zu verfolgen, welche Konzepte zur Verbesserung des jeweiligen CO2-Fußabdrucks vorgebracht würden, zumal Ratingagenturen auf die Priorisierung der Klimaziele eingeschwenkt seien. „Mit dem Umsteuern der Konzerne aber bleiben die Renditeaussichten gewahrt“.

Exxon Mobil Corp.
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
ConocoPhillips
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
Royal Dutch Shell (A)

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
HB6LV1Short31,460 €5,78open end
KG3CHFShort33,910 €3,53open end
KG3CHJShort34,900 €3,28open end
PD6L9WShort35,790 €2,44open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bernd Lammert
Bernd Lammert
Finanzredakteur

Bernd Lammert arbeitet als Redakteur seit 2010 bei der BörseGo AG. Er ist studierter Wirtschafts- und Medienjurist sowie ausgebildeter Journalist. Das Volontariat absolvierte er noch beim Radio, beruflich fand er dann aber schnell den Weg in andere Medien und arbeitete u. a. beim Börsen-TV in Kulmbach und Frankfurt sowie als Printredakteur bei der Financial Times Deutschland in Berlin. In seinen täglichen Online-Berichten bietet er Nachrichten und Informationen rund um die Finanzmärkte. Darüber hinaus analysiert er wirtschaftsrelevante Entscheidungen der obersten deutschen Gerichte für eine Finanzagentur. Grundsätzlich ist Bernd Lammert der Ansicht, dass aktuelle Kenntnisse über die Märkte sowie deren immanente Risiken einem keine Erfolge schlechthin garantieren, aber die Erfolgschancen deutlich erhöhen können.

Mehr Experten
Aus 3 mach 30 % RabattGönnen Sie sich 30 % Rabatt auf das einmonatige Abonnement von PROmax. Anlass ist der Start unserer 3 nagelneuen Musterdepots von Active-Trading-Profi Alexander Paulus, unserem antizyklischen Trading-Experten Bernd Senkowski & einem Überraschungs-Trader. Neugierig? Greifen Sie bis zum 8.2. zu. Ihr Code: PROMAXDEPOT30Schließen