Kommentar
17:57 Uhr, 23.02.2024

BASF hält Dividende konstant - Stimmung in der Wirtschaft hellt sich leicht auf

stock3 Newsflash: Alles, was heute an der Börse für Trader und aktive Anleger wichtig ist. Kompakt auf den Punkt gebracht.

Erwähnte Instrumente

  • Intuit Inc.
    ISIN: US4612021034Kopiert
    Kursstand: 657,920 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Booking Holdings Inc.
    ISIN: US09857L1089Kopiert
    Kursstand: 3.901,990 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen

Hier geht es zum Newsflash des Vortages

  • Adesso hebt trotz Gewinneinbruch Dividende an
  • Borussia Dortmund mit Gewinnsprung
  • Allianz hebt Dividende an
  • Telekom mit Umsatz- und Gewinnrückgang
  • Vitesco steigert Profitabilität
  • Hensoldt mit Rekordjahr
  • Lufthansa stellt Vorstand neu auf
  • Booking übertrifft Analystenkonsens
  • Intuit steigert Umsatz und Ergebnis
  • Deutschland: Bruttoinlandsprodukt weiter rückläufig
  • Deutschland: Ifo-Geschäftsklima legt leicht zu

Was heute am Markt los ist

Nach der gestrigen Rekordjagd konnte der deutsche Aktienmarkt heute weiter zulegen. Der DAX erreichte wieder ein neues Allzeithoch bei 17.443 Punkten und ging schließlich mit 17.419,33 Punkten aus dem Handel, was einem Plus von 0,28 % entspricht. Auf Wochensicht konnte der Leitindex um rund 1,8 % zulegen. An der Wall Street sind beim Dow Jones und dem S&P 500 aktuell Zugewinne zu verzeichnen, wohingegen der Nasdaq auf dem Schlusskursniveau vom Vortag liegt.

Wichtige börsenrelevante Termine findest Du im Wirtschaftskalender von stock3 bzw. stock3 Terminal und im Terminkalender der stock3 App.

Aktien-News

Adesso

Der IT-Dienstleister Adesso hat gemäß der vorläufigen Jahreszahlen 2023 den Umsatz um 26 % auf 1,14 Mrd. USD gesteigert. Das EBITDA ging um 14 % auf 80,0 Mio. EUR zurück. Damit wurde die im Herbst nach unten angepasste Jahresprognose erreicht. Aufgrund von Abschreibungen und höherer Steuern reduzierte sich das Konzernergebnis um 88 % auf 3,4 Mio. EUR. Das Ergebnis pro Aktie brach von 4,40 EUR auf 0,49 EUR ein. Die Dividende soll dennoch von 0,65 auf 0,70 EUR erhöht werden. Für 2024 wird mit einem Umsatzanstieg auf 1,25 Mrd. EUR bei einem EBITDA zwischen 110 und 130 Mio. EUR gerechnet.

adesso SE Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Borussia Dortmund

Der BVB hat im ersten Halbjahr 2023/24 die Gesamtleistung um 19,3 % auf 367,7 Mio. EUR gesteigert. Der Konzernumsatz stieg um 15,7 % auf 256,5 Mio. EUR und das Konzernergebnis kletterte um 71,4 % auf 70,6 Mio. EUR. (Ausführlicher Bericht: BORUSSIA DORTMUND – Die Aktie bietet (noch) keinen Grund zum Jubeln!)

Borussia Dortmund Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Allianz

Der Versicherungskonzern Allianz hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2023 das Geschäftsvolumen um 5,5 % auf 161,7 Mrd. EUR erhöht. Das operative Ergebnis stieg um 6,7 % auf 14,7 Mrd. EUR und der bereinigte Jahresgewinn um 30 % auf 9,1 Mrd. EUR. Die Dividende soll um 21 % auf 13,80 EUR pro Aktie angehoben werden. Des Weiteren sollen ab Anfang März bis Ende Dezember 2024 eigene Aktien im Volumen von bis zu 1 Mrd. EUR zurückgekauft werden. (Ausführlicher Bericht: ALLIANZ - Deutliche Dividendenerhöhung sorgt für Freude)

Allianz SE Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

BASF

Der Chemiekonzern BASF hat 2023 gemäß der endgültigen Zahlen einen Umsatzrückgang um 21 % auf 68,9 Mrd. EUR ausgewiesen. Das EBIT ging um knapp 66 % auf 2,24 Mrd. EUR zurück. Die Aktionäre sollen eine Dividende in Höhe von 3,40 EUR erhalten, was dem Vorjahresniveau entspricht. (Ausführlicher Bericht: BASF - Es regnet wieder Dividenden)

BASF SE Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Telekom

Mit einem Jahresumsatz von 112 Mrd. EUR hat die Telekom 2023 besser abgeschnitten als erwartet. Analysten hatten im Schnitt mit 111,1 Mrd. EUR gerechnet. Das bereinigte EBITDA lag mit 40,5 Mrd. EUR im Rahmen der Erwartungen. Der Nettogewinn in Höhe von 7,9 Mrd. EUR erreichte die Prognose von 8,1 Mrd. EUR dagegen nicht ganz. Für 2024 geht das Unternehmen von einem Anstieg des bereinigten EBITDA auf 42,9 Mrd. EUR aus. (Ausführlicher Bericht: DEUTSCHE TELEKOM – Dividende wird erneut angehoben)

Deutsche Telekom AG Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Vitesco

Der Automobilzulieferer Vitesco hat 2023 den Konzernumsatz um knapp 2 % auf 9,23 Mrd. EUR gesteigert. Die Markterwartungen von 9,34 Mrd. EUR wurden damit nicht ganz erreicht. Das bereinigte EBIT stieg um 51 % auf 341,1 (VJ 225,5) Mio. EUR, was über dem Konsens von 307 Mio. EUR liegt. Die Marge wurde von 2,5 auf 3,7 % verbessert. (Ausführlicher Bericht: VITESCO – Das Auftragsbuch ist prall gefüllt!)

VITESCO TECHS GRP NA O.N. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Hensoldt

Der Technologiekonzern Hensoldt hat 2023 den Konzernumsatz um 8,2 % auf 1,85 Mrd. EUR erhöht. Das bereinigte EBITDA stieg um 12,7 % auf 329 Mio. EUR. Die Dividende soll von 0,30 auf 0,40 EUR angehoben werden. Für 2024 wird mit einem Umsatzanstieg auf 2 Mrd. EUR und einer bereinigten EBITDA-Marge zwischen 19 und 20 % gerechnet. (Ausführlicher Bericht: HENSOLDT - Wie geht es nach der kräftigen Korrektur weiter?)

HENSOLDT AG Inhaber-Aktien o.N. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Lufthansa

Bei Lufthansa findet ein Stühlerücken im Vorstand statt. Ende Juni scheiden turnusgemäß Harry Hohmeister und Detlef Kayser als Vorstände aus. Bereits Anfang Mai wird Finanzvorstand Remco Steenbergen in beiderseitigem Einvernehmen Lufthansa verlassen. Ebenfalls vorzeitig scheidet Christina Foerster Ende Juni aus dem Gremium aus. Im Zuge dessen wird der Vorstand von sechs auf fünf Mitglieder verkleinert. Nach der Bewältigung der durch die Corona-Krise hervorgerufenen Herausforderungen und dem wirtschaftlichen Turnaround beginnt bei Lufthansa nun die nächste Phase der Unternehmensentwicklung.

Deutsche Lufthansa AG Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Booking

Der Online-Reisedienst Booking hat im letzten Quartal besser abgeschnitten als erwartet. Der Konzernumsatz stieg um 20 % auf 4,80 Mrd. und der Gewinn pro Aktie um 29 % auf 32,0 USD. Analysten hatten mit 4,71 Mrd. USD bzw. 29,66 USD gerechnet. (Ausführlicher Bericht: BOOKING - Aktie stürzt nach Zahlen ab)

Booking Holdings Inc. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Intuit

Der Softwarehersteller Intuit hat im vergangenen Quartal den Umsatz um 13 % auf 3,4 Mrd. USD gesteigert. Der Gewinn pro Aktie stieg um 20 % auf 2,63 USD. Die Markterwartungen, die bei 3,39 Mrd. USD bzw. 230 USD lagen, wurden damit übertroffen. (ausführlicher Bericht: INTUIT - Sell on good news?)

Intuit Inc. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Sonstige börsenrelevante News

  • In Deutschland ist das Bruttoinlandsprodukt gemäß der zweiten Veröffentlichung im vierten Quartal 2023, wie prognostiziert, um 0,3 % gefallen. Im dritten Quartal war ein Rückgang um 0,1 % zu verzeichnen gewesen.
  • Der Ifo-Geschäftsklimaindex für Deutschland ist im Februar, wie von Ökonomen erwartet, auf 85,5 Zähler gestiegen von 85,2 im Januar. Die Geschäftslage hat sich von 87,0 auf 88,9 Punkte erhöht und die Geschäftserwartungen sind auf 84,1 Punkte gestiegen von 83,5 Punkten im Vormonat. (Ausführlicher Bericht: Stimmung in der Wirtschaft hellt sich etwas auf)

Lesetipps auf stock3

📱stock3 App

Ein wertvoller Begleiter für die Beobachtung der Märkte und den Handel unterwegs. Zwar ist stock3.com auch mobil hervorragend nutzbar, aber die App kann einiges, was die Webseite nicht kann.
Hier geht es zur App-Übersichtsseite auf stock3. Direktlink Android Direktlink iOS.

💻stock3 Terminal

Das stock3 Terminal (früher: "Guidants") ist die ideale Ergänzung zu stock3.com und funktioniert auch sehr gut als eigenständige Plattform für personalisiertes Informieren, Analysieren und Traden. Das Terminal ist zur Benutzung im Browser gedacht und nicht für Smartphones geeignet (dafür nutzen Sie bitte unsere App!)
Hier geht es zum stock3 Terminal.

📰Newsletter

Der stock3 Weekly erscheint jede Woche am Mittwoch, enthält auch Tipps für den Umgang mit stock3, App und Terminal.
Hier können Sie sich kostenlos anmelden...

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

stock3-Team
stock3-Team
Redaktion

Das stock3-Team:

Gebündelte Expertise in Fachartikeln, Chartanalysen und Videobeiträgen: Das stock3-Team rund um Bastian Galuschka und Floriana Hofmann setzt sich aus erfahrenen Redakteuren und Technischen Analysten zusammen. Kein Bullen- oder Bärenmarkt der letzten Jahre – wenn nicht Jahrzehnte –, kein Crash, kein All-time-High, keine spannenden Börsenthemen also, die sie nicht redaktionell begleitet bzw. selbst gehandelt haben. Regelmäßig analysieren und kommentieren die unabhängigen Experten die Ereignisse an den wichtigsten Börsen weltweit und haben dabei sowohl die Entwicklung von Sektoren und Indizes als auch Einzelaktien im Blick. Zudem unterstützt das stock3-Team interessierte Anlegerinnen und Anleger bei deren Weiterbildung rund um ihre Trading-Strategien.

Mehr über stock3-Team
Mehr Experten