Fundamentale Nachricht

Aluminium: Produktion leicht gestiegen

Vorerst bleibt der Aluminiummarkt nach Einschätzung der Commerzbank-Analysten weiterhin gut versorgt.

Erwähnte Instrumente

Der an der LME gehandelte Aluminiumpreis (Drei-Monats-Kontrakt) fiel nach der Veröffentlichung der neusten Zahlen des International Aluminium Institute (IAI) kurzzeitig unter 2.200 US-Dollar je Tonne, wie die Analysten der Commerzbank in der heutigen Ausgabe von „Rohstoffe Aktuell“ schreiben.

Zwar habe die IAI im August wie erwartet einen (leichten) Produktionsrückgang in Westeuropa und Nordamerika ausgewiesen, wo die hohen Energiekosten für die Aluminiumhersteller besonders einschneidend seien. Dies sei jedoch durch eine steigende Produktion insbesondere in Asien ausgeglichen worden. Insgesamt sei die Produktion leicht um 0,2 Prozent gegenüber dem Vormonat gestiegen, heißt es weiter.

„Vorerst bleibt der Aluminiummarkt weiterhin gut versorgt, womit die Abwärtsrisiken beim Aluminiumpreis angesichts zunehmender Nachfragesorgen dominieren“, so die Commerzbank-Analysten.

Aluminium
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
VQ5RB4Long2.044,10 $10,19open end
VQ5RCBLong2.153,40 $20,10open end
VQ5RB1Long1.606,30 $3,42open end
VQ5RBSLong1.880,00 $5,86open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Tomke Hansmann
Tomke Hansmann
Redakteurin

Nach ihrem Studium und einer anschließenden journalistischen Ausbildung arbeitet Tomke Hansmann seit dem Jahr 2000 im Umfeld Börse, zunächst als Online-Wirtschaftsredakteurin. Nach einem kurzen Abstecher in den Printjournalismus bei einer Medien-/PR-Agentur war sie von 2004 bis 2010 als Devisenanalystin im Research bei einer Wertpapierhandelsbank beschäftigt. Seitdem ist Tomke Hansmann freiberuflich als Wirtschafts- und Börsenjournalistin für Online-Medien tätig. Ihre Schwerpunkte sind Marktberichte und -kommentare sowie News und Analysen (fundamental und charttechnisch) zu Devisen, Rohstoffen und US-Aktien.

Mehr Experten
🏆 Der große stock3 Tradathlon 🏆Verpasse nicht unseren großen stock3 Tradathlon powered by HSBC! HEUTE erwarten Dich von 8 bis 20 Uhr 12 Webinaretappen mit stock3-Profis und HSBC-Experten.Jetzt kostenlos anmelden!Schließen