Analyse

EUR/HUF: Ungarischer Leitzins unverändert

Die ungarische Notenbank hat ihren Leitzins wie im Konsens erwartet unverändert bei 2,10 Prozent belassen.

Erwähnte Instrumente

  • EUR/HUF
    ISIN: EU0006169864Kopiert
    Kursstand: 308,0800 Ft (FOREX) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • EUR/HUF - WKN: 616986 - ISIN: EU0006169864 - Kurs: 308,0800 Ft (FOREX)

Die ungarische Notenbank hat ihren Leitzins wie von Analysten im Konsens erwartet den dritten Monat in Folge unverändert auf dem Rekordtief bei 2,10 Prozent belassen und zugleich bekräftigt, das Leitzinsniveau auf längere Sicht unverändert belassen zu wollen. Zuvor hatte die Notenbank ihren Ausleihesatz beginnend bei sieben Prozent ab Mitte 2012 insgesamt 24 Mal in Folge zurückgenommen. Das aktuelle Leitzinsniveau steht dem geldpolitischen Rat zufolge in Einklang mit dem mittelfristigen Ziel der Preisstabilität und unterstützt in gleichem Maße die Wirtschaft.

Die nächste markante Unterstützung für EUR/HUF findet sich am Tief vom 13. Oktober 2014 bei 304,86. Der nächste wichtige Widerstand lässt sich am Hoch vom 29. September 2014 bei 312,92 lokalisieren.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
MB08KHShort432,520 Ft15,75open end
MB08KJShort427,490 Ft19,53open end
MD9NUALong244,454 Ft2,51open end
BN4BPYLong311,247 Ft4,24open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr von Tomke Hansmann zu den erwähnten Instrumenten

Mehr von Tomke Hansmann

Über den Experten

Tomke Hansmann
Tomke Hansmann
Redakteurin

Nach ihrem Studium und einer anschließenden journalistischen Ausbildung arbeitet Tomke Hansmann seit dem Jahr 2000 im Umfeld Börse, zunächst als Online-Wirtschaftsredakteurin. Nach einem kurzen Abstecher in den Printjournalismus bei einer Medien-/PR-Agentur war sie von 2004 bis 2010 als Devisenanalystin im Research bei einer Wertpapierhandelsbank beschäftigt. Seitdem ist Tomke Hansmann freiberuflich als Wirtschafts- und Börsenjournalistin für Online-Medien tätig. Ihre Schwerpunkte sind Marktberichte und -kommentare sowie News und Analysen (fundamental und charttechnisch) zu Devisen, Rohstoffen und US-Aktien.

Mehr Experten
Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top! Hier geht's zur Aktion und den Teilnahmebedingungen.Schließen