Kommentar

DAX legt kräftig zu - Inflationsdaten stützen

stock3 Newsflash: Alles, was heute an der Börse für Trader und aktive Anleger wichtig ist. Kompakt auf den Punkt gebracht.

Erwähnte Instrumente

  • Amazon.com Inc.
    ISIN: US0231351067Kopiert
    Kursstand: 147,030 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • UnitedHealth Group Inc.
    ISIN: US91324P1021Kopiert
    Kursstand: 540,530 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen

Hier geht es zum Newsflash des Vortages

  • General Motors erhöht Dividende und startet Aktienrückkäufe
  • Salzgitter verkauft Beteiligung
  • Encavis veräußert Wind- und Solarpark-Portfolio
  • Borussia Dortmund erreicht vorzeitig Achtelfinale in der Champions League
  • Aroundtown mit hohem Verlust
  • Amazon stellt KI-Chatbot vor
  • Crowdstrike übertrifft Analystenschätzungen
  • United Health erwartet gutes Jahr 2024
  • USA: Kräftiger Anstieg des Bruttoinlandsprodukts
  • USA: Handelsbilanzdefizit steigt
  • USA: Lagerbestände im Großhandel gehen zurück
  • Deutschland: Inflation schwächt sich ab
  • Eurozone: Wirtschaftsstimmung und Verbrauchervertrauen hellen sich etwas auf
  • Deutschland: Zuwachs bei Importpreisen schwächt sich ab
  • Charlie Munger verstorben

Was heute am Markt los ist

Eine deutliche Abschwächung der Inflation im November hat am Mittwoch für Rückenwind am deutschen Aktienmarkt gesorgt. Der DAX legte per Xetra-Schlusskurs um 1,09 % auf 16.166,45 Punkte zu. Die Inflation in Deutschland hat sich im November auf den niedrigsten Stand seit fast zweieinhalb Jahren abgeschwächt, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch auf vorläufiger Basis mitgeteilt hat. Auch an der Wall Street legen die Kurse heute zu.

Wichtige börsenrelevante Termine findest Du im Wirtschaftskalender von stock3 bzw. stock3 Terminal und im Terminkalender der stock3 App.

Aktien-News

General Motors

Der US-Autobauer General Motors hat seine Gewinnprognose für 2023 wieder in Kraft gesetzt und zudem höhere Gewinnausschüttungen an die Aktionäre angekündigt. Die Quartalsdividende pro Aktie soll ab Anfang 2024 um 3 Cent auf 12 Cent angehoben werden, wie General Motors mitteilte. Außerdem wurde ein beschleunigtes Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 10 Mrd. USD verkündet. (Ausführlicher Artikel: GENERAL MOTORS beglückt die Aktionäre)

General Motors Co. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Salzgitter

Der Stahlkonzern Salzgitter AG hat sich von seiner Minderheitsbeteiligung an der türkischen Gesellschaft Borusan Mannesmann, an der noch 23 % gehalten worden sind, getrennt. Käufer ist der bisherige Miteigentümer Borusan, ein führender Stahlrohrhersteller. Durch diesen Schritt kommt Salzgitter mit seinem Vorhaben, das Portfolio im Zuge der Strategie "Salzgitter AG 2030" zu optimieren, weiter voran.

Salzgitter AG Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Aroundtown

Das Immobilienunternehmen Aroundtown hat in den ersten neun Monaten Mieterlöse in Höhe von 885 Mio. EUR erwirtschaftet, was um 2 % unter dem Vorjahreswert liegt. Das bereinigte EBITDA blieb mit 748 Mio. EUR stabil. Die Funds from Operations I fielen um rund 7 % auf 255 Mio. EUR. Aufgrund von Wertberichtigungen auf den Immobilienbestand weist das SDAX-Unternehmen einen Nettoverlust von ca. 1,4 Mrd. EUR aus. Die Jahresprognose wurde bestätigt. (Ausführlicher Bericht: AROUNDTOWN – Ist das Schlimmste bereits überstanden?)

Aroundtown SA Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Encavis

Encavis hat über die Tochtergesellschaft Encavis Asset Management AG ein Erneuerbare-Energien-Portfolio mit einer Gesamtleistung von 93 Megawatt verkauft. Das Portfolio umfasst neun Wind- und zwei Solarparks in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Schweden. Käufer ist ein institutioneller Investor.

ENCAVIS AG Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Borussia Dortmund

Der im SDAX notierte Bundesligaverein Borussia Dortmund hat in der Champions League gestern Abend mit 3:1 beim AC Milan gewonnen. Damit haben sich die Dortmunder vorzeitig für das im Frühjahr stattfindende Achtelfinale qualifiziert. (Ausführlicher Bericht: BORUSSIA DORTMUND - Die Aktie ist heute Spitzenreiter!)

Borussia Dortmund BVB Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Amazon

Die Cloud-Sparte AWS von Amazon hat gestern den eigenen KI-Chatbot namens Q vorgestellt. Das Programm ist für Geschäftskunden konzipiert und kann unter anderem Textentwürfe erstellen und Dokumente zusammenfassen.

Amazon.com Inc. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Crowdstrike

Das Cybersecurity-Unternehmen Crowdstrike hat im dritten Quartal 786 Mio. USD umgesetzt und dabei 0,82 USD pro Aktie verdient. Der Marktkonsens wurde damit übertroffen. Analysten hatten mit Erlösen von 777 Mio. USD und einem Ergebnis je Aktie von 0,74 USD gerechnet. (Ausführlicher Bericht: CROWDSTRIKE - Der Boss unter den Cybersecurity-Aktien)

Crowdstrike Holdings Inc Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

United Health

Der US-Krankenversicherer United Health erwartet im Geschäftsjahr 2024 Umsatzerlöse zwischen 400 und 403 Mrd. USD bei einem bereinigten Ergebnis pro Aktie von 27,50 bis 28,0 USD. Das liegt über den Erwartungen der Analysten. Diese gingen bislang von einem Umsatz um die 395 Mrd. USD und einem Gewinn je Aktie von 27,83 USD aus.

UnitedHealth Group Inc. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Sonstige börsenrelevante News

In den USA ist das Handelsbilanzdefizit im Oktober auf 89,84 Mrd. USD gestiegen von 86,84 Mrd. EUR im September. Die Erwartungen lagen bei 86,4 Mrd. USD.

Das US-Bruttoinlandsprodukt ist im dritten Quartal um 5,2 % gestiegen. Volkswirte hatten mit einem Anstieg um 4,9 % gerechnet. Im Vorquartal lag der Anstieg bei 2,1 %.

Die Lagerbestände im US-Großhandel sind im Oktober nach vorläufigen Zahlen um 0,2 % gesunken. Im September war noch ein Zuwachs um 0,2 % zu verzeichnen gewesen. Ökonomen gingen von einem Anstieg um 0,1 % aus.

In Deutschland sind die Verbraucherpreise im November gemäß einer Vorabschätzung um 3,2 % gestiegen. Im Vormonat lag die Inflation noch bei 3,8 %. Erwartet worden war ein Wert von 3,5 %. (Ausführlicher Bericht: Inflation schwächt sich deutlich ab)

Die Wirtschaftsstimmung in der Eurozone ist im November leicht auf 93,8 Zähler gestiegen von 93,5 im Vormonat. Die Schätzungen lagen bei 93,7 Zählern. Das Verbrauchervertrauen hat sich, wie von Experten erwartet, auf minus 16,9 Punkte verbessert. Im Oktober lag der Wert noch bei minus 17,9 Punkten.

n Deutschland sind die Importpreise im Oktober um 0,3 % gestiegen. Ökonomen hatten dagegen mit einem Rückgang um 0,3 % gerechnet. Im September lag der Anstieg noch bei 1,6 %.

Der US-Investor Charlie Munger ist gestern im Alter von 99 Jahren in Kalifornien verstorben. Munger war jahrzehntelanger Weggefährte von Warren Buffett und Vize-Verwaltungschef sowie einer der größten Aktionäre bei Berkshire Hathaway. Er wäre am 1. Januar 100 Jahre alt geworden. (Ausführlicher Bericht: Wie Charlie Munger 8.000 % für Warren Buffett verdiente)

Lesetipps auf stock3

Wissenswertes rund um stock3

📱stock3 App

Ein wertvoller Begleiter für die Beobachtung der Märkte und den Handel unterwegs. Zwar ist stock3.com auch mobil hervorragend nutzbar, aber die App kann einiges, was die Webseite nicht kann.
Hier geht es zur App-Übersichtsseite auf stock3. Direktlink Android Direktlink iOS.

💻stock3 Terminal

Das stock3 Terminal (früher: "Guidants") ist die ideale Ergänzung zu stock3.com und funktioniert auch sehr gut als eigenständige Plattform für personalisiertes Informieren, Analysieren und Traden. Das Terminal ist zur Benutzung im Browser gedacht und nicht für Smartphones geeignet (dafür nutzen Sie bitte unsere App!)
Hier geht es zum stock3 Terminal.

📰Newsletter

Der stock3 Weekly erscheint jede Woche am Mittwoch, enthält auch Tipps für den Umgang mit stock3, App und Terminal.
Hier können Sie sich kostenlos anmelden.

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

stock3-Team
stock3-Team
Redaktion

Das stock3-Team:

Gebündelte Expertise in Fachartikeln, Chartanalysen und Videobeiträgen: Das stock3-Team rund um Bastian Galuschka und Floriana Hofmann setzt sich aus erfahrenen Redakteuren und Technischen Analysten zusammen. Kein Bullen- oder Bärenmarkt der letzten Jahre – wenn nicht Jahrzehnte –, kein Crash, kein All-time-High, keine spannenden Börsenthemen also, die sie nicht redaktionell begleitet bzw. selbst gehandelt haben. Regelmäßig analysieren und kommentieren die unabhängigen Experten die Ereignisse an den wichtigsten Börsen weltweit und haben dabei sowohl die Entwicklung von Sektoren und Indizes als auch Einzelaktien im Blick. Zudem unterstützt das stock3-Team interessierte Anlegerinnen und Anleger bei deren Weiterbildung rund um ihre Trading-Strategien.

Mehr über stock3-Team
Mehr Experten