Analyse

NIKE - Jetzt droht die nächste Verkaufswelle

Trotz immer wiederkehrender Interventionen der Käufer bleibt die Nike-Aktie weiterhin auf der Durststrecke. Jetzt drohen sogar frische Sell-Signale, was die Shorties aufs erneute motivieren dürfte.

Erwähnte Instrumente

  • NIKE Inc. - WKN: 866993 - ISIN: US6541061031 - Kurs: 102,420 $ (NYSE)

Die Hauptursache für die Schwäche der Nike-Aktie liegt auf der Hand: Die schwächelnde Nachfrage nach Sportartikeln aufgrund der gegenwärtig wirtschaftlichen Lage. Hinzu kommen Probleme mit dem Absatzmarkt China, der Ukraine-Krieg sowie die grassierende Inflation. Dies sorgt bei Anlegern für alles andere als Kaufstimmung.

Aktie sackt weiter ab

Kam es erst im Juli und August zu einer Erholungsbewegung, so ist von diesen Kursgewinnen nahezu nichts mehr übrig. Folgen jetzt weitere Anschlussverkäufe, wird bei einem Tagesschlusskurs unter 99,53 USD ein weiteres Sell-Signal ausgelöst. Dabei liegen die nächsten Supports bei 93,44 USD sowie bei 83,71 - 84,31 USD.

Doch was wenn die Verkäufe ausbleiben? Selbst wenn fürs Erste keine weiteren Abschläge folgen, so kann einer Erholung aufgrund der jüngsten Entwicklungen und aktuellen Aussichten nicht zu viel Wert beigemessen werden. Erst wenn es den Papieren gelingen würde wieder in die Bereich um ≈118 USD vorzustoßen, könnten Long-Szenarien entwickelt werden. Vorher jedoch bleiben bärische Anleger der dominante Part im Kursgeschehen.


Fazit: Die Nike-Aktie bleibt unverändert in der Bredouille. Kommt es jetzt auch noch zum Verlust der Dreistelligkeit, dürften auch die nächsten Wochen von Verlusten geprägt werden.



Weitere interessante Artikel:

HEIDELBERGCEMENT - Aktie shorten?

ECKERT & ZIEGLER - Zurück zu alten Tiefs?

Der GodmodeNewsletter: Mehr als 41.900 zufriedene Leser – gehören auch Sie dazu! Jetzt kostenlos abonnieren

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAskInfos
Werbung
MB0Q0ULong100,200 $9,99open end
MD55SVShort118,574 $8,29open end

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Dokumenten-Symbol. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Johannes Büttner
Johannes Büttner
Technischer Analyst und Trader

Johannes Büttner begann bereits in Jugendjahren sich für die Börsenwelt zu interessieren. Nachdem er bereits zu Schulzeiten mit ersten Aktien handelte, vertiefte er seither kontinuierlich sein Wissen und wurde selbst zu einem aktiven Trader. Seine Faszination an den internationalen Finanzmärkten schlug sich vor allem in der Vertiefung seines Wissens im Bereich der Charttechnik nieder. Im Herbst 2019 absolvierte er seinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften und nahm sein Masterstudium im Fach Business Administration auf. Sein Handelsschwerpunkt liegt auf Aktien, Indizes, Rohstoffen und Währungen. Im Mittelpunkt seiner Analysen steht die technische Analyse. Hierbei fokussiert er sich auf die klassische Chartanalyse. Die persönliche Handelsstrategie von ihm besteht aus einem Mix aus optimalen CRV-Setups, Antizyklik und dem Turnaround-und Outbreakhandel. Dabei handelt er im kurz-bis mittelfristigen Bereich vorrangig mit Hebelprodukten und Optionsscheinen.

  • Breakout-Trading
  • Turnaround-Trading
  • Swing-Trading
Mehr Experten
Black Weekend: Mehr als nur RabatteWir schenken Ihnen 20 % Rabatt* auf den Premium-Service Ihrer Wahl. Wählen Sie jetzt Ihr Jahresabo aus, geben Sie den Code BF2022 im letzten Bestellschritt ein und erhalten Sie zusätzlich die Chance, einen zusätzlichen Gratis-Monat zu gewinnen.Schließen