Analyse

EUR/CNY: Chinas Wirtschaft bäumt sich auf - Währung gewinnt an Wert

Mit den Anstiegen der beiden Einkaufsmanagerindizes (CFLP, Caixin) auf jeweils über die Marke von 50 Punkten hat sich die Stimmung in der Wirtschaft in China aufgehellt.

Erwähnte Instrumente

  • USD/CNY
    ISIN: XC000A0AENR9Kopiert
    Kursstand: 6,70740 € (FOREX) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • USD/CNY - WKN: A0AENR - ISIN: XC000A0AENR9 - Kurs: 6,70740 € (FOREX)

Der chinesische Yuan konnte zuletzt gegenüber dem Dollar an Wert zulegen. Berichte über Fortschritte in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China sowie die beruhigenden Daten aus der Industrie in den beiden Ländern gaben den Märkten Unterstützung. Neben den steigenden Aktienkursen in Asien konnte auch die chinesische Währung an Wert gewinnen.

Mit den Anstiegen der beiden Einkaufsmanagerindizes (CFLP, Caixin) auf jeweils über die Marke von 50 Punkten hat sich die Stimmung in der Wirtschaft in China aufgehellt. „Offenbar scheint das Reich der Mitte wieder robuster zu wachsen“, kommentierte die NordLB im FX Weekly. „Das Hoffen auf eine wie auch immer geartete Einigung beim nunmehr seit Monaten schwelenden Handelskonflikt mit den USA könnte bereits etwas dazu beigetragen haben“.

Ende letzter Woche noch wurden USD/CNY-Kurse um 6,7375 gehandelt. Gestern wurden bereits Kurse um 6,7070 gesehen. Aktuell notiert das Cross bei 6,7064. USD/CNY trifft am Hoch vom 28. März 2019 bei 6,7350 auf den nächsten Widerstand. Die nächste wichtige Unterstützung lässt sich am Tief vom 27. Februar 2019 bei 6,6822 lokalisieren.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bernd Lammert
Bernd Lammert
Finanzredakteur

Bernd Lammert arbeitet als Redakteur seit 2010 bei der BörseGo AG. Er ist studierter Wirtschafts- und Medienjurist sowie ausgebildeter Journalist. Das Volontariat absolvierte er noch beim Radio, beruflich fand er dann aber schnell den Weg in andere Medien und arbeitete u. a. beim Börsen-TV in Kulmbach und Frankfurt sowie als Printredakteur bei der Financial Times Deutschland in Berlin. In seinen täglichen Online-Berichten bietet er Nachrichten und Informationen rund um die Finanzmärkte. Darüber hinaus analysiert er wirtschaftsrelevante Entscheidungen der obersten deutschen Gerichte für eine Finanzagentur. Grundsätzlich ist Bernd Lammert der Ansicht, dass aktuelle Kenntnisse über die Märkte sowie deren immanente Risiken einem keine Erfolge schlechthin garantieren, aber die Erfolgschancen deutlich erhöhen können.

Mehr Experten
Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top! Hier geht's zur Aktion und den Teilnahmebedingungen.Schließen