Expertenkommentar

Siemens Energy erhält Milliardenauftrag - Biontech plant größte Übernahme der Firmengeschichte

stock3 Newsflash: Alles, was heute an der Börse für Trader und aktive Anleger wichtig ist. Kompakt auf den Punkt gebracht.

Erwähnte Instrumente

  • Nordex SE
    ISIN: DE000A0D6554Kopiert
    Aktueller Kursstand: 13,905 €  (L&S)
    VerkaufenKaufen
  • ABOUT YOU HOLDING SE
    ISIN: DE000A3CNK42Kopiert
    Kursstand: 7,350 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Nordex SE - WKN: A0D655 - ISIN: DE000A0D6554
  • ABOUT YOU HOLDING SE - WKN: A3CNK4 - ISIN: DE000A3CNK42 - Kurs: 7,350 € (XETRA)
  • SFC Energy AG - WKN: 756857 - ISIN: DE0007568578 - Kurs: 25,700 € (XETRA)
  • PIERER Mobility AG - WKN: A2JKHY - ISIN: AT0000KTMI02 - Kurs: 72,700 Fr (SIX)
  • Rheinmetall AG - WKN: 703000 - ISIN: DE0007030009 - Kurs: 213,100 € (XETRA)
  • Volkswagen AG - WKN: 766400 - ISIN: DE0007664005 - Kurs: 160,200 € (XETRA)
  • BioNTech SE - WKN: A2PSR2 - ISIN: US09075V1026 - Kurs: 148,760 $ (Nasdaq)
  • Rolls Royce Holdings PLC - WKN: A1H81L - ISIN: GB00B63H8491 - Kurs: 1,146 € (L&S)
  • BMW AG - WKN: 519000 - ISIN: DE0005190003 - Kurs: 90,490 € (XETRA)
  • Infineon Technologies AG - WKN: 623100 - ISIN: DE0006231004 - Kurs: 30,820 € (XETRA)
  • Siemens Energy AG - WKN: ENER6Y - ISIN: DE000ENER6Y0 - Kurs: 17,665 € (XETRA)

Hier geht es zum Newsflash des Vortages

Infineon verkauft Teilsparte

Rolls-Royce mit Rekordabsatz

Rheinmetall mit neuem Großauftrag

Volkswagen lieferte 2022 weniger VW-Pkw aus

SFC meldet Folgeauftrag

Nordex erhält Großauftrag aus Kanada

About You weitet Verlust aus

Französische Industrie wächst wieder

Konsumausgaben in Japan rückläufig

Was heute am Markt los ist

Nach dem starken Start ins neue Jahr hat der deutsche Aktienmarkt heute eine Verschnaufpause eingelegt. Am Dienstag hatte der DAX mit 14.832 Punkten den höchsten Stand seit über zehn Monaten erreicht. Der Leitindex schloss heute mit einem leichten Abschlag von 0,12 Prozent bei 14.775 Zählern. Für etwas Unruhe sorgten die Aussagen von zwei Vertretern der US-Notenbank, dass die Fed ihren Kampf gegen die hohe Inflation durch ein Anheben des Leitzinses über die 5 Prozentmarke fortsetzen wird. Dennoch rechnen einige Marktbeobachter damit, dass der DAX in den kommenden Tagen die 15.000 Punktegrenze antesten wird.

Weitere wichtige börsenrelevante Termine finden Sie im Wirtschaftskalender von stock3 bzw. stock3 Terminal und im Terminkalender der stock3 App.

Aktien-News

Die Siemens Energy AG hat zusammen mit der spanischen Firma Dragados Offshore einen Milliardenauftrag bei der Anbindung von Windparks in der Nordsee erhalten. Die beiden Unternehmen werden Konverterstationen für eine Leistung bis 4 GW errichten. Der Gesamtauftrag hat ein Volumen von mehr als 4 Milliarden Euro und beinhaltet auch die Instandhaltung für einen Zeitraum von 10 Jahren.

Siemens Energy AG
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Infineon verkauft sein Geschäft mit HiRel-Gleichspannungswandlern an Micross Components. Das Closing wird im Verlauf des ersten Quartals 2023 erwartet. Angaben zum Verkaufspreis machte das Unternehmen nicht. Mit diesem Schritt möchte sich Infineon weiter auf die Entwicklung von Halbleitern für Anwendungen in rauen Umgebungen fokussieren.

Infineon Technologies
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Biontech plant das britische Start-up InstaDeep, welches auf künstliche Intelligenz spezialisiert ist, zu übernehmen. Die geplante Vorabzahlung liegt bei 362 Millionen Pfund in bar und Biontech-Aktien. Dazu kommen noch erfolgsabhängige Zahlungen von bis zu 200 Millionen Pfund. Zwischen den beiden Unternehmen besteht bereits eine mehrjährige strategische Partnerschaft.

BioNTech
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Die BMW-Tochter Rolls-Royce weist für 2022 einen Rekordabsatz aus. Wie das britische Unternehmen mitteilte, wurden im letzten Jahr 6.201 Autos verkauft, so viele wie noch nie zuvor. Dies entspricht einer Steigerung von 8 Prozent. Die wichtigsten Märkte sind neben Europa noch Asien und Amerika.

BMW
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Volkswagen hat 2022 zwar mehr als 4,5 Millionen Fahrzeuge der Marke VW ausgeliefert. Dies entspricht jedoch einem Rückgang von 6,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Positiv entwickelte sich der Absatz vollelektrischer Fahrzeuge auf 330.000 Pkw, was einen Zuwachs von 23,6 Prozent bedeutet. Weiter teilten die Wolfsburger mit, dass sich die Auslieferungen der ID-Modelle nach China auf 143.100 Fahrzeuge mehr als verdoppelt hat. Die VW-Tochter Bentley verkaufte 2022 15.174 Autos und damit 4 Prozent mehr als im Vorjahr.

Volkswagen Stammaktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Die Rheinmetall AG hat einen Auftrag zur Modernisierung von kanonenbasierten 35mm-Flugabwehrsystemen erhalten. Das Volumen liegt nach Unternehmensangaben im niedrigen dreistelligen Millionen-Eurobereich.

Rheinmetall
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

SFC Energy meldete heute einen Folgeauftrag zur Lieferung von voll integrierten Frequenzwandlern an einen kanadischen Ölkonzern. Das Volumen beläuft sich auf 5,3 Millionen kanadische Dollar und wird vollumfänglich im laufenden Geschäftsjahr umsatz- und ergebniswirksam. Der Kunde hatte bereits im Jahr 2022 Frequenzwandler im Wert von über 10 Millionen kanadischen Dollar bei SFC geordert. (Ausführlicher Bericht: SFC ENERGY - Auf dem Weg zum Global Player?)

SFC Energy
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Der Online-Händler About You Holding hat den Konzernumsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2022/2023 um 8,3 Prozent auf 554,9 Millionen Euro gesteigert. Die bereinigte EBITDA-Marge wurde von 14,6 Prozent im Vorjahreszeitraum auf 15,6 Prozent verbessert. Die Prognose für das Geschäftsjahr 2022/2023 wurde bestätigt. (Ausführlicher Bericht: ABOUT YOU - Noch kein Turnaround in Sichtweite)

About You Holding
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Der Zweiradhersteller Pierer Mobility hat 2022 besser abgeschnitten als erwartet. Anstatt des ursprünglich avisierten Umsatzzuwachses von 10 bis 15 Prozent geht das Management nun von einem Zuwachs von etwa 19 Prozent auf 2,42 bis 2,435 Milliarden Euro aus. Die EBIT-Marge wird im Bereich von 9 bis 10 (bislang 8 bis 10) Prozent erwartet. Die Österreicher setzten 2022 ca. 13 Prozent mehr Motorräder und 15 Prozent mehr E-Bicycles und Fahrräder ab. (Ausführlicher Bericht: PIERER MOBILITY - Zwölftes Rekordjahr in Folge)

Pierer Mobility
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Die Nordex SE kann einen weiteren Großauftrag verzeichnen. Ende letzten Jahres erhielt das Cuxhavener Unternehmen einen Auftrag über 200 MW aus Kanada. Nordex wird für einen Windpark in der Provinz Saskatchewan, der 2024 in Betrieb genommen werden soll, 36 Turbinen liefern.

Nordex
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Sonstige börsenrelevante News

Die französische Industrieproduktion ist im November mit 2,0 Prozent stärker gewachsen als erwartet. Experten waren von einem Plus von 0,5 Prozent ausgegangen. Im Vormonat war noch ein Rückgang um 2,5 Prozent zu verzeichnen gewesen.

In Japan sind die Ausgaben der privaten Haushalte im Dezember überraschend um 1,2 Prozent zurückgegangen. Im Vormonat lag der Zuwachs noch bei 1,2 Prozent. Die Erwartungen lagen bei plus 0,6 Prozent.

Lesetipps auf stock3

DAX-Tagesausblick: Alle Ziele erreicht!

NASDAQ 100 - Kleiner Boden oder überschießender Pullback?

EUR/USD - Folgt noch ein Hoch oder war es das?

Starinvestor Bill Miller: Amazon long, Tesla short

Wissenswertes rund um stock3

📱stock3 App

Ein wertvoller Begleiter für die Beobachtung der Märkte und den Handel unterwegs. Zwar ist stock3.com auch mobil hervorragend nutzbar, aber die App kann einiges, was die Webseite nicht kann.
Hier geht es zur App-Übersichtsseite auf stock3. Direktlink Android Direktlink iOS.

💻stock3 Terminal

Das stock3 Terminal (früher: "Guidants") ist die ideale Ergänzung zu stock3.com und funktioniert auch sehr gut als eigenständige Plattform für personalisiertes Informieren, Analysieren und Traden. Das Terminal ist zur Benutzung im Browser gedacht und nicht für Smartphones geeignet (dafür nutzen Sie bitte unsere App!)
Hier geht es zum stock3 Terminal.

📰Newsletter

Der stock3 Weekly erscheint jede Woche am Mittwoch, enthält auch Tipps für den Umgang mit stock3, App und Terminal.
Hier können Sie sich kostenlos anmelden.

💶PRO- und PLUS-Abos

stock3 ist grundsätzlich kostenlos nutzbar, wird aber mit einem Abo deutlich wertvoller: Sie können die Plattform damit noch viel besser nutzen.
stock3 PLUS ist ein umfangreiches Content-Paket mit vielen aktuellen Tradinganregungen, Analysen und anderen Artikeln täglich.

Die PRO-Pakete verschaffen Ihnen mehr technische Möglichkeiten, was das Speichern von Charts, Alarmen, Desktops, Vorlagen etc. angeht.
PROmax ist ein umfangreicher Trading-Service, der von einem großen Team von stock3-Experten betreut wird.

Hier geht es zu stock3 PLUS
Hier geht es zu den PRO-Paketen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
SD7CLAShort31,249 €0,80open end
SH33KHShort17,080 €4,22open end
UK5A2PLong6,243 €1,80open end
MD69WYLong6,176 €1,79open end
Zur Produktsuche

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

stock3-Team
stock3-Team
Redaktion

Über das stock3-Team:

Gebündelte Expertise in Fachartikeln, Chartanalysen und Videobeiträgen: Das stock3-Team rund um Daniel Kühn und Bastian Galuschka setzt sich aus erfahrenen Redakteuren und Technischen Analysten zusammen. Kein Bullen- oder Bärenmarkt der letzten Jahre – wenn nicht Jahrzehnte –, kein Crash, kein All-Time-High, die sie nicht redaktionell begleitet bzw. selbst gehandelt haben. Regelmäßig analysieren und kommentieren die unabhängigen Experten die Ereignisse an den wichtigsten Börsen weltweit und haben dabei sowohl die Entwicklung von Sektoren und Indizes als auch Einzelaktien im Blick. Zudem unterstützt das stock3-Team interessierte Anleger bei deren Weiterbildung rund um ihre Trading-Strategien.

Mehr über stock3-Team
Mehr Experten