Kommentar
17:55 Uhr, 04.01.2024

Volkswagen steigert US-Absatz deutlich - Walgreens-Aktie nach Dividendenkürzung auf Tauchfahrt

stock3 Newsflash: Alles, was heute an der Börse für Trader und aktive Anleger wichtig ist. Kompakt auf den Punkt gebracht.

Erwähnte Instrumente

  • BMW AG
    ISIN: DE0005190003Kopiert
    Aktueller Kursstand:   (XETRA)
    VerkaufenKaufen
  • Evotec SE
    ISIN: DE0005664809Kopiert
    Aktueller Kursstand:   (XETRA)
    VerkaufenKaufen

Hier geht es zum Newsflash des Vortages

  • US-Arbeitsmarkt zeigt sich robust
  • Nordex erhält Auftrag aus Spanien
  • Grenke erfüllt Prognose
  • Evotec-CEO legt Amt überraschend nieder
  • BMW steigert US-Absatz
  • USA: Zahl der Arbeitslosen geht zurück
  • USA: Beschäftigtenzahl außerhalb des Agrarsektors legt stark zu
  • Deutschland: Verbraucherpreise steigen im Rahmen der Erwartungen
  • Eurozone: Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor über Erwartungen
  • Deutschland: Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor geht leicht zurück
  • China: Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor besser als erwartet
  • Japan: Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe erwartungsgemäß rückläufig

Was heute am Markt los ist

Nach den gestrigen Kursverlusten konnte sich der deutsche Aktienmarkt heute etwas erholen. Der DAX beendete den Xetra-Handel mit einem Plus von 0,48 % bei 16.617,29 Punkten. Eine Kurserholung an der Wall Street half auch den Kursen in Frankfurt auf die Sprünge.

Wichtige börsenrelevante Termine findest Du im Wirtschaftskalender von stock3 bzw. stock3 Terminal und im Terminkalender der stock3 App.

Aktien-News

Volkswagen

Die Kernmarke Volkswagen des gleichnamigen Autokonzerns hat ihren US-Absatz im vierten Quartal um 39,9 % gegenüber dem Vorjahresquartal auf 96.486 Fahrzeuge gesteigert. Im Gesamtjahr 2023 erhöhte sich der Absatz in den Vereinigten Staaten um 9,3 % auf 329.029 Autos gegenüber dem Vorjahr.

Volkswagen AG Vz.
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Walgreens Boots Alliance

Die US-Apotheken- und Drogeriekette Walgreens hat die Analystenerwartungen für das erste Quartal 2023/24 übertroffen. Der Umsatz stieg um 10 % auf 36,71 Mrd. USD bei einem Ergebnis je Aktie von 0,66 USD. Die Schätzungen lagen bei 34,88 Mrd. USD bzw. 0,63 USD. Die Quartalsdividende wird jedoch von 0,48 USD auf 0,25 USD fast halbiert. (Aktueller Bericht: WALGREENS BOOTS ALLIANCE – Aktie bricht nach Dividendenkürzung ein!)

Walgreens Boots Alliance Inc. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Nordex

Der Windturbinenhersteller Nordex hat einen Auftrag über die Lieferung von 18 Turbinen für einen Windpark in Spanien erhalten. Die Gesamtleistung liegt bei 106 MW. Die Lieferung, Errichtung und Inbetriebnahme sind für das kommende Jahr geplant. Der Auftrag beinhaltet außerdem auch den Service über einen Zeitraum von 20 Jahren.

Nordex SE Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Grenke

Das Leasing-Unternehmen Grenke hat das Leasing-Neugeschäft 2023 um 12,3 % auf 2,6 Mrd. EUR gesteigert und damit das untere Ende der Prognose erreicht. Der Deckungsbeitrag 2 stieg um 15,3 % auf 426,3 Mio. EUR. Die Marge wurde um 40 Basispunkte auf 16,5 % verbessert. (Ausführlicher Bericht: GRENKE – Wurden die Ziele 2023 erreicht?)

GRENKE AG Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

BMW

BMW hat im vierten Quartal den US-Absatz bei Autos der Marke BMW um 6,0 % gegenüber dem Vorjahresquartal auf 107.881 Fahrzeuge gesteigert. Im Gesamtjahr 2023 setzte BMW in den USA 362.244 Autos ab, was einem Zuwachs von 9,0 % entspricht.

BMW AG Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Evotec

Der Vorstandsvorsitzende von Evotec Werner Lanthaler hat sein Mandat vorzeitig aus persönlichen Gründen niedergelegt. Er leitet das Biotech-Unternehmen seit fast 15 Jahren. Das Aufsichtsratsmitglied Mario Polywka wird Evotec interimistisch führen, bis ein Nachfolger gefunden wird. Die Jahresziele wurden indes bestätigt. Der Umsatz wird zwischen 750 und 790 Mio. EUR erwartet bei einem bereinigten EBITDA von 60 bis 80 Mio. EUR. (Ausführliche Berichte: EVOTEC - Überraschender CEO-Wechsel führt zu Spekulationen / EVOTEC - Kurssturz nach CEO-Wechsel! Wie geht es weiter?)

Evotec SE Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Sonstige börsenrelevante News

  • Der Einkaufsmanagerindex für den US-Dienstleistungssektor ist im Dezember auf 51,4 Punkte gestiegen. Im Monat zuvor lag der Index bei 50,8 Punkten. Die Markterwartungen lagen bei 51,3 Punkten.
  • Die Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe sind auf 202.000 zurückgegangen von 218.000 in der Vorwoche. Prognostiziert worden war ein schwächerer Rückgang auf 217.000 Anträge. Die Zahl der fortgesetzten Anträge ging auf 1,86 Mio. zurück von 1,88 Mio. in der Woche zuvor.
  • In den USA ist die Beschäftigtenzahl außerhalb des Agrarsektors im Dezember um 164.000 gestiegen, von 103.000 im November. Experten hatten mit einem Wert von 120.000 gerechnet.
  • Die Verbraucherpreise sind in Deutschland im Dezember nach einer vorläufigen Schätzung um 3,7 % gestiegen. Mit diesem Wert hatten befragte Volkswirte auch im Vorfeld gerechnet. Im Monat zuvor lag der Zuwachs noch bei 3,2 %. Im Gesamtjahr 2023 belief sich die Inflationsrate auf 5,9 %. (Ausführlicher Bericht: Die Inflation zieht wieder an)
  • In der Eurozone ist der Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor für Dezember nach endgültigen Zahlen auf 48,8 Punkte gestiegen von 48,7 Punkten im Vormonat. Volkswirte hatten dagegen mit einem Rückgang auf 48,1 Zähler gerechnet.
  • Der Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor in Deutschland ist im Dezember gemäß der endgültigen Zahlen auf 49,3 Punkte gefallen von 49,6 Punkten im November. Die Prognose lag bei 48,4 Punkten.
  • In China ist der Caixin Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor im Januar auf 52,9 Zähler gestiegen. Im Vormonat lag der Index bei 51,5 Zählern. Erwartet worden war ein geringerer Anstieg auf 51,6 Punkte.
  • In Japan ist der Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe im Dezember nach endgültigen Berechnungen auf 47,9 Punkte gefallen von 48,3 Punkten im November. Volkswirte hatten mit einem etwas stärkeren Rückgang auf 47,7 Zähler gerechnet.

Lesetipps auf stock3

📱stock3 App

Ein wertvoller Begleiter für die Beobachtung der Märkte und den Handel unterwegs. Zwar ist stock3.com auch mobil hervorragend nutzbar, aber die App kann einiges, was die Webseite nicht kann.
Hier geht es zur App-Übersichtsseite auf stock3. Direktlink Android Direktlink iOS.

💻stock3 Terminal

Das stock3 Terminal (früher: "Guidants") ist die ideale Ergänzung zu stock3.com und funktioniert auch sehr gut als eigenständige Plattform für personalisiertes Informieren, Analysieren und Traden. Das Terminal ist zur Benutzung im Browser gedacht und nicht für Smartphones geeignet (dafür nutzen Sie bitte unsere App!)
Hier geht es zum stock3 Terminal.

📰Newsletter

Der stock3 Weekly erscheint jede Woche am Mittwoch, enthält auch Tipps für den Umgang mit stock3, App und Terminal.
Hier können Sie sich kostenlos anmelden...

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

stock3-Team
stock3-Team
Redaktion

Das stock3-Team:

Gebündelte Expertise in Fachartikeln, Chartanalysen und Videobeiträgen: Das stock3-Team rund um Bastian Galuschka und Floriana Hofmann setzt sich aus erfahrenen Redakteuren und Technischen Analysten zusammen. Kein Bullen- oder Bärenmarkt der letzten Jahre – wenn nicht Jahrzehnte –, kein Crash, kein All-time-High, keine spannenden Börsenthemen also, die sie nicht redaktionell begleitet bzw. selbst gehandelt haben. Regelmäßig analysieren und kommentieren die unabhängigen Experten die Ereignisse an den wichtigsten Börsen weltweit und haben dabei sowohl die Entwicklung von Sektoren und Indizes als auch Einzelaktien im Blick. Zudem unterstützt das stock3-Team interessierte Anlegerinnen und Anleger bei deren Weiterbildung rund um ihre Trading-Strategien.

Mehr über stock3-Team
Mehr Experten