Fundamentale Nachricht

US-Benzinvorräte steigen überraschend deutlich

Wie das American Petroleum Institute API am Dienstag nach Börsenschluss meldete, war die Erdöl-Lagerhaltung in der vergangenen Woche um moderate 2,62 Millionen Barrel rückläufig, obwohl Analysten nur mit einem Rückgang um 1,44 Millionen Barrel gerechnet hatten.

Erwähnte Instrumente

Etwas überraschender war allerdings der Anstieg der Benzinvorräte um 4,55 Millionen Barrel, obwohl hier Experten mit einem kleinen Rückgang der Pegel um 221.000 Barrel rechneten.

Morgen meldet die EIA ihre offiziellen Daten zur Vorratshaltung und Marktbeobachter werden überprüfen ob sich die Werte in etwa decken.

Die Benzinnachfrage in den USA hatte sich seit Januar extrem beschleunigt, liegt allerdings weiterhin unter dem saisonalen Durchschnitt der letzten Jahre (siehe Chart 1 & 2).

US-Benzinvorräte-steigen-überraschend-deutlich-Simon-Hauser-GodmodeTrader.de-1
US-Benzinvorräte-steigen-überraschend-deutlich-Simon-Hauser-GodmodeTrader.de-2

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
-Long110,500 $-24.08.2022
-Long111,000 $-24.08.2022
SQ5L5BShort90,051 $17,76open end
SQ5L6CShort88,090 $16,26open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Simon Hauser
Simon Hauser
Redakteur

Simon Hauser hält für Guidants News die Stellung in North Carolina und sendet aus sicherer Entfernung zur Wall Street Echtzeitnachrichten in die Welt. Leider spielen die Kennzahlen der Wirtschaftsteilnehmer oft nur eine untergeordnete Rolle und werden dominiert von einem hysterischen Medienzirkus, punktundkommalosem Zentralbank-Blubber, und mysteriösen Algo-Kreaturen. Simon Hauser hat über die Jahre als aktiver Börsenteilnehmer ein krudes Interesse für diese Dinge, welche in einer perfekten Welt eigentlich keine Rolle spielen sollten entwickelt, und versucht (mit wechselndem Erfolg) zu ergründen was die Kurse wirklich treibt.

Mehr Experten
Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top! Hier geht's zur Aktion und den Teilnahmebedingungen.Schließen