Analyse

TecDAX: SOFTWARE AG - Und wieder hoch...

Erwähnte Instrumente

  • Software AG
    ISIN: DE000A2GS401Kopiert
    Aktueller Kursstand: 20,360 €  (L&S)
    VerkaufenKaufen

Software AG WKN: 330400 ISIN: DE0003304002

Intradaykurs: 35,60 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 22.06.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die SOFTWARE AG Aktie entschied sich für das Alternativszenario und erreichte am 13.10.2005 nochmals die Dreiecksunterkante. Einem moderanten Abraller folgt heute eine dynamische Aufwärtsbewegung, welche sich nun bis an die exp. GDL 50 (EMA50) bei 36,86 Euro fortsetzen sollte. Der Bruch derselben generiert ein kleines Kaufsignal und eröffnet Potenzial bis an die horizontale Oberkante bei 39,15 - 39,30 Euro. Nach unten hin ist alternativ ein erneuter Test der Unterkante bei 33,75 Euro möglich, ohne das Szenario der bullischen Dreieckskorrektur zu gefährden.

Wiederholung: Geht es über das Jahreshoch bei 33,90 Euro, ist die Oberkante des Aufwärtstrend bei 42,76 Euro das erste Ziel.


12.10.2005 - 09:43

TecDAX: SOFTWARE AG - Tradingrange hält an

Software AG WKN: 330400 ISIN: DE0003304002

Intradaykurs: 36,84 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 13.05.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose/Prognose: Die SOFTWARE AG Aktie bestätigte im Tief vom 27.09.2005 die Unterkante eines sich weitenden Dreiecks als bullische Tradingrange. Der anschließende Anstieg führte wieder an die horizontale Oberkante bei 39,15 - 39,30 Euro, wo eine erneute Korrektur startete. Aktuell bewegt sich die Aktie am Unterstützungsbereich aus exp. GDL 50 (EMA50), Horizontalunterstützung und 61,8% Fibonacci Retracement der jüngsten Aufwärtsbewegung bei 36,33 - 37,22 Euro. Dieser Unterstützungsbereich sollte möglichst nicht mehr auf Tages- und Wochenbasis unterschritten werden, um das bullische Szenario des bevorstehenden Ausbruchs nach oben nicht zu gefährden. Ansonsten wird die Unterkante des Dreiecks bei aktuell 33,98 Euro nochmals angesteuert. Geht es über das Jahreshoch bei 33,90 Euro, ist die Oberkante des Aufwärtstrend bei 42,76 Euro das erste Ziel.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


27.09.2005 - 10:54TecDAX: SOFTWARE AG - Tradingrange

Software AG WKN: 330400 ISIN: DE0003304002

Intradaykurs: 36,11 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 08.04.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose/Prognose: Die SOFTWARE AG Aktie befindet sich seit Dezember 2003 in einem langfristigen Aufwärtstrend. Innerhalb dieses Trends erreichte die Aktie am 03.08 ein Hoch bei 39,30 Euro. Seitdem hat die Aktie eine Tradingrange zwischen diesem Hoch und der Unterstützung bei 35,85 Euro etabliert. Im heutigen Handel fällt die Aktie auf die untere Begrenzung dieser Range zurück. Intraday notierte sie zwar bereits darunter, erholt sich aber nun wieder. Solange die Aktie keinen Tagesschlusskurs unter 35,82 Euro ausbildet ist die Range weiterhin intakt. In einer Tradingrange bewegen sich Aktien in aller Regel mehrmals von der oberen zur unteren Begrenzung und zurück. Damit hat die Aktie nun gute Chancen auf einen kurzfristigen Anstieg bis 39,30 Euro. Ein Rückfall unter 35,85 auf Tagesschlusskursbasis würde die das charttechnische Bild aber ändern und sollte eine Liquidierung einer evtl. Longposition auslösen.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


26.08.2005 - 14:28

TecDAX: SOFTWARE AG kurz vor Ausbruch

Software AG WKN: 330400 ISIN: DE0003304002

Intradaykurs: 38,52 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 24.03.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die SOFTWARE AG Aktie konnte den Aufwärtstrend weiter fortsetzen und dabei einen sauberen Aufwärtstrendkanal ausbilden. Aktuell läuft die Aktie knapp unterhalb des horizontalen Widerstandsbereich bei 9,20 Euro seitwärts. Ein Ausbruch darüber eröffnet Potenzial bis zunächst 40,90 - 42,00 Euro, wo die Oberkanten der Aufwärtstrends seit Dezember 2003 und April 2005 liegen. Im Falle eines sehr dynamischen Ausbruchs wäre eine Beschleunigung der Aufwärtsbewegung und der Bruch der Oberkanten gut möglich. Die nächsten Ziele nach oben hin sind der horizontale Widerstandsbereich bei 50,60 Euro und die Oberkante des Aufwärtstrend seit März 2003 bei 53,60 Euro. Bricht die Aktie hingegen die Unterkante des steilen Aufwärtstrend bei aktuell 36,90 Euro auf Wochenschlussbasis, ist eine Korrektur bis in den Bereich 28,20 - 31,50 Euro wahrscheinlich. Hier liegen neben den dominierenden Aufwärtstrends auch wichtige Horizontalunterstützungen.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


12.05.2005 - 15:12

TecDAX: SOFTWARE AG - Ausbruch!!

Software AG

WKN: 761440 ISIN: DE0007614406

Intradaykurs: 29,68 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 23.12.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die SOFTWARE AG Aktie konnte den Buy Trigger bei 27,35 Euro am 5.05.2005 endgültig überwinden und am 10.05.2005 mit einem Rebound punktgenau bestätigen. Damit war der Startschuss zur Rallye gefallen, welche den Kurs heute sehr dynamisch über den mittelfristigen Buy Trigger bei 28,58 Euro treibt. Der nächste Horizontalwiderstand bei 31,50 Euro, resultierend aus dem Jahrestief 2001, ist zum greifen nahe. Hier sollte eine kleine Verschnaufpause eingelegt werden und ein Rebound zur 28,58 Euro Marke stattfinden. Fällt der Kurs auf Wochenbasis wieder unter dieses Niveau, neutralisiert sich das Chartbild. Unterschreitet der Kurs anschließend auch die Horizontalunterstützung bei 27,35 Euro, trübt sich das mittelfristige Bild deutlich ein; ein Fehlausbruch über 28,58 Euro als Bullenfalle hätte gravierende Auswirkungen und sollte den Kurs umgehend zur nächsten Horizontalunterstützung bei 21,31 Euro bringen. So lange der Kurs aber oberhalb der 27,35 Euro bleibt, ist tendenziell mit einem weiteren Anstieg zur Oberkante des Aufwärtstrend seit Dezember 2003 bei aktuell 37,00 Euro zu rechnen.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


21.04.2005 - 14:58

TecDAX: Software AG - Buy Trigger klar definiert

Software AG

WKN: 761440 ISIN: DE0007614406

Intradaykurs: 27,09 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 13.10.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: Die Aktie befindet sich in einer mittelfristigen Aufwärtsbewegung seit dem IPO im März 2003. Im Juli 2004 wurde ein mittelfristiges Hoch bei 28,58 Euro ausgebildet. Seitdem steckt die Aktie in einer mittelfristigen Konsolidierung mit einem vorläufigen Konsolidierungstief 21,31 Euro. Unter dem kurzfristigen Aspekt liegt seit dem Konsolidierungstief (21,31 Euro) eine Aufwärtsbewegung vor die jedoch bei 27,35 Euro ins Stocken geriet

Prognose: Das am 24.02.05 ausgegebene Kursziel bei 28,58 Euro wurde bisher noch nicht erreicht. Der Kurs der Aktie bildete im März einen weiteren Rücksetzer aus, der jedoch an der exp. GDL 200 im Tageschart in Höhe von 24,59 Euro aufgefangen wurde. Der maßgebliche Buy Trigger der zum Ziel 28,58 Euro führt befindet sich bei 27,35 Euro. Kann er auf Tagesschlussbasis überwunden werden, ist der Weg zum Ziel 28,58 Euro frei. Ein Wochenschlusskurs oberhalb von 28,58 Euro löst ein mittelfristiges Kaufsignal aus. Ein Wochenschlusskurs unterhalb von 21,31 Euro wäre dagegen bärisch zu werten.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
UL1S26Short24,785 €4,29open end
DW9TL2Short22,427 €7,98open end
GZ87N2Long18,960 €10,01open end
UL1K08Short21,096 €19,37open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services PROmax handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

Mehr über André Rain
  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten
Bulle & Bär im Visier - Webinar der SuperlativeNon-Stop bestreiten unsere 14 Top-Referenten in unfassbaren 12 Stunden ein einzigartiges, kostenloses Super-Webinar. Sichern Sie sich jetzt einen Platz. HEUTE ab 07:45 - 20:00 Uhr. Jetzt kostenlos anmelden!Schließen