Fundamentale Nachricht

Gold stabilisiert sich vor Fed-Entscheid

Die geringer gewordenen Ängste vor einer systemischen Bankenkrise haben dazu geführt, dass die Erwartungen wieder gestiegen sind, dass die Fed ihren Kampf gegen die hohe Inflation am Mittwochabend mit einer Zinsanhebung um 25 Basispunkte fortsetzen wird.

Erwähnte Instrumente

  • Gold
    ISIN: XC0009655157Kopiert
    Aktueller Kursstand:  

Nach den kräftigen Verlusten der vergangenen beiden Handelstage stabilisiert sich Gold zur Wochenmitte. Von seinem am Montag bei 2.009,23 US-Dollar je Feinunze markierten Einjahreshoch fiel das Edelmetall im Vorfeld des heute anstehenden Zinsentscheids der Federal Reserve Bank (Fed) bis 1.934,40 US-Dollar pro Unze im Tief zurück, wo es angesichts der nachlassenden Sorgen am Markt vor einer Bankenkrise einen Boden fand.

Die 2.000-US-Dollar-Marke hatte Gold nach einer fulminanten Rallye nach der Pleite dreier kleinerer US-Banken sowie der Übernahme der in Schieflage geratenen Credit Suisse durch die Konkurrentin UBS überschritten. Die großen Zentralbanken schafften es jedoch, mit Notfallmaßnahmen die Märkte zu beruhigen, so dass sich die Risikobereitschaft an den Märkten wieder erholte und Gold als „sicherer Hafen“ weniger gefragt war.

Die geringer gewordenen Ängste vor einer systemischen Bankenkrise haben auch dazu geführt, dass die Erwartungen wieder gestiegen sind, dass die Fed ihren Kampf gegen die hohe Inflation fortsetzen wird. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Fed heute Abend ihren Leitzins um weitere 25 Basispunkte auf eine Spanne von dann 4,75 bis 5,00 Prozent anheben wird, ist laut FedWatch Tool der CME auf 87,8 Prozent gestiegen. Aufmerksamkeit gilt im Zuge des Zinsentscheids insbesondere dem geldpolitischen Ausblick.

Die Aussicht auf steigende Zinsen belastet für gewöhnlich zinslose Investments wie Gold. Gegen 10:00 Uhr MEZ notiert Gold auf Tagessicht mit einem Plus von 0,13 Prozent bei 1.943,66 US-Dollar je Feinunze.

Gold
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
PS7JX4Long1.414,52 $3,31open end
PS7JS3Long1.486,76 $4,03open end
TD3V1ALong1.301,39 $2,93open end
PR2EYQLong1.134,91 $2,34open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Tomke Hansmann
Tomke Hansmann
Redakteurin

Nach ihrem Studium und einer anschließenden journalistischen Ausbildung arbeitet Tomke Hansmann seit dem Jahr 2000 im Umfeld Börse, zunächst als Online-Wirtschaftsredakteurin. Nach einem kurzen Abstecher in den Printjournalismus bei einer Medien-/PR-Agentur war sie von 2004 bis 2010 als Devisenanalystin im Research bei einer Wertpapierhandelsbank beschäftigt. Seitdem ist Tomke Hansmann freiberuflich als Wirtschafts- und Börsenjournalistin für Online-Medien tätig. Ihre Schwerpunkte sind Marktberichte und -kommentare sowie News und Analysen (fundamental und charttechnisch) zu Devisen, Rohstoffen und US-Aktien.

Mehr Experten
Mit 50.000 € Echtgelddepot durch jede MarktphaseBernd Raschkowski hat sich maximale Transparenz auf die Fahne geschrieben. Mit maximal 10 Depotpositionen will er auch in schwierigen Marktphasen besser als der Markt performen. Folge ihm jetzt auf dem stock3 Terminal oder stock3 App, um keinen Trade zu verpassen. Jetzt Bernd folgen!Schließen