Analyse

GOLD - Hat die Schwäche etwas mit China zu tun?

Der abwertende Yuan geht zeitgleich mit einem schwächeren Goldpreis einher. Das ist auffallend, eine mögliche Kausalität läßt sich schwierig erklären.

Erwähnte Instrumente

  • USD/CNY
    ISIN: XC000A0AENR9Kopiert
    Kursstand: 6,90780 € (FOREX) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • USD/CNY - WKN: A0AENR - ISIN: XC000A0AENR9 - Kurs: 6,90780 € (FOREX)

Hier nochmal die direkte Gegenüberstellung der Kursverläufe von USD/CNY (US-Dollar vs Yuan) und Gold.

Es liegt über weite Strecken seit 2017 eine gegenläufige Korrelation vor. Die Kursverläufe verlaufen also fast spiegelbildlich.

USD/CNY stieg in den zurückliegenden Wochen deutlich an (der Yuan wertete also ab). Zeitgleich kam der Goldpreis aus seinem bullischen Keil nicht regelkonform oben heraus.

Problem für Gold: Der USD/CNY dürfte weiter anhalten. Die chinesische Währung verliert an Wert. Warum auch immer. Die Amerikaner werfen den Chinesen vor, ihre Währung absichtlich abzuwerten, um die preissteigernden Effekte der US Strafzölle abzumildern oder ganz aufzuheben.

24.553 Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.  DAX, Volkswagen, Daimler, Wirecard, Infineon, Gold, Bitcoin, etc.

Auch Sie sind eingeladen, mir kostenlos zu folgen: Bitte hier klicken.

USD/CNY
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

3 / 3 Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

  • German2
    10:02 Uhr, 30.05.2019
  • German2
    German2

    nein..mit der Manipulation von JP morgan..Artikel dazu gibts genug.. Immer mehr Papierkontrakte

    21:48 Uhr, 29.05.2019
  • The Secessionist
    The Secessionist

    Ja!

    16:43 Uhr, 29.05.2019

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Harald Weygand
Harald Weygand
Head of Trading

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen. Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der stock3 AG und des Portals www.stock3.com. Dort ist er für die charttechnische Analyse von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen zuständig. Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen.

  • Prozyklisches Breakout-Trading
  • Pattern-Trading
  • Makro-Trades
  • Intermarketanalyse
Mehr Experten
Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top! Hier geht's zur Aktion und den Teilnahmebedingungen.Schließen