Fundamentale Nachricht

Gold: Erholung vom Neunmonatstief

Laut US-Finanzministerin Janet Yellen wird das 1,9 Billionen US-Dollar schwere Corona-Hilfspaket der US-Konjunktur zu einer sehr starken Erholung verhelfen.

Erwähnte Instrumente

  • Gold
    ISIN: XC0009655157Kopiert
    Kursstand: 1.702,95000 $/oz. (FXCM) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung

Washington (GodmodeTrader.de) - Gold erholt sich im europäischen Handel am Dienstagvormittag im Umfeld von Verlusten des US-Dollars auf breiter Basis von seinem zu Wochenbeginn bei 1.676,30 US-Dollar je Feinunze erreichten Neunmonatstief und notierte bislang bei 1.703,57 US-Dollar pro Unze im Hoch.

Nachdem das 1,9 Billionen US-Dollar schwere US-Konjunkturpaket am Wochenende vom US-Senat beschlossen wurde, muss nun noch das Repräsentantenhaus das Corona-Hilfspaket absegnen. Dies werde spätestens am Mittwochmorgen (Ortszeit) geschehen, sagte dessen Sprecherin Nancy Pelosi am Montag. Schlussendlich wird es US-Präsident Joe Biden zur Unterschrift vorgelegt.

US-Finanzministerin Janet Yellen sagte zu Wochenbeginn, das Maßnahmenpaket sei dazu angetan, der US-Konjunktur zu einer sehr starken Erholung zu verhelfen und fügte hinzu, dass es Mittel gebe, um mit der Inflation umzugehen.

Gegen 10:45 Uhr MEZ notiert Gold mit einem Plus von 1,21 Prozent bei 1.702,93 US-Dollar je Feinunze.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
UH6F30Long1.611,98 $12,28open end
UH6L54Long1.608,85 $12,05open end
GX4V0RLong1.403,21 $5,02open end
GX4VFHShort2.232,97 $3,66open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Tomke Hansmann
Tomke Hansmann
Redakteurin

Nach ihrem Studium und einer anschließenden journalistischen Ausbildung arbeitet Tomke Hansmann seit dem Jahr 2000 im Umfeld Börse, zunächst als Online-Wirtschaftsredakteurin. Nach einem kurzen Abstecher in den Printjournalismus bei einer Medien-/PR-Agentur war sie von 2004 bis 2010 als Devisenanalystin im Research bei einer Wertpapierhandelsbank beschäftigt. Seitdem ist Tomke Hansmann freiberuflich als Wirtschafts- und Börsenjournalistin für Online-Medien tätig. Ihre Schwerpunkte sind Marktberichte und -kommentare sowie News und Analysen (fundamental und charttechnisch) zu Devisen, Rohstoffen und US-Aktien.

Mehr Experten
Black Week: Nur noch 2 TageVom 25. bis 28.11. profitieren Sie mit dem Code BF2022 nicht nur von 20 % Black-Friday-Rabatt auf ein Jahresabo im Premium-Service Ihrer Wahl, sondern haben auch die Chance auf einen Gratis-Monat on top.Schließen