Nachricht

Diese Widgets sollten Sie unbedingt nutzen!

Diese Widgets sollten Sie unbedingt nutzen, um Ihr Screening & Ihre Geldanlage auf das nächste Level zu heben, denn die 3 Widgets sind das perfekte Add-On für Ihr Screening. Wie Sie die stock3 Widgets perfekt einsetzen, lesen Sie in diesem Beitrag

Am 19. Dezember hatte ich eine Umfrage gestartet, was Ihre Lieblingswidgets sind.

Das Ergebnis:

🥇 Screener, Watchlists, Kurslisten
🥈 Instrumentenprofil, Fundamentalcharts
🥉 Chart, Chartgalerie
Newsterminal

By the way – die meistverbauten Widgets:
🥇 Chart
🥈 Shortview
🥉 Screener
Instrumentenprofil, Depot-Widget, Tab-Widget

Heute möchte ich Ihnen noch 3 Widgets vorstellen, die das perfekt Screener add-on sind.

Diese Widgets sollten Sie unbedingt nutzen, um Ihr Screening & Ihre Geldanlage auf das nächste Level zu heben.

▶️ Am besten verbauen Sie die Widgets in einem Tab-Widget, um Platz zu sparen (die 3 Widgets jeweils per drag-and-drop in ein Tab-Widget ziehen).
▶️ Alternativ bauen Sie sich direkt einen separaten "Screening-Desktop". Zum beispielhaften Desktop.

1. Risiko-Return-Matrix

▶️ Mit diesem Widget können Sie mit einem Blick vergleichen, wie Risiko und Rendite über einen bestimmten Zeitraum zusammenhängen – egal, ob von den eigene Depotwerte, Indexbestandteile, oder beliebige Basiswerte.
▶️ Das Risiko eines Basiswerts, Index bzw. Depots werden dabei anhand der Volatilität gemessen.

💡Das Widget kann Ihnen beispielsweise dabei helfen, schwankungsanfällige Titel von solchen zu unterscheiden, die bei vergleichbarer Wertentwicklung deutlich stabiler waren.
💡Auch können Sie Depot-Strategien durchzuspielen, denn: Laut klassischer Portfoliotheorie gilt dabei der Leitsatz, dass bei gleicher Performance das Portfolio mit der geringeren Volatilität vorzuziehen ist.

Diese-Widgets-sollten-Sie-unbedingt-nutzen-Valentin-Schelbert-GodmodeTrader.de-1

2. Performance-Matrix

▶️ Die Performancematrix zeigt Ihnen den prozentualen Wertzuwachs der Index-Komponenten auf zwei frei wählbaren Zeitebenen.
▶️ Zudem können Sie die in der Kursliste befindlichen Werte gegen einen anderen Wert benchmarken. Die Mitte des Fadenkreuzes markiert die Performance des Index. Aktien, die in beiden Zeitebenen eine bessere Performance als der Index vorweisen, sind grün markiert; sie befinden sich im oberen rechten Quadranten. Analog dazu befinden sich Aktien mit einer schlechteren Performance als der Index im Quadranten links unten und sind rot gekennzeichnet. Werte, die nur in einer der beiden Zeitebenen höhere Wachstumsraten haben als der Index, befinden sich entweder oben links oder unten rechts.
▶️ Die Werte werden in Form von Kreisen dargestellt, deren Größe mit der Höhe der Marktkapitalisierung korrespondiert. Wenn Sie mit der Maus über eine der dargestellten Kreise fahrt, werden neben dem Namen, WKN und Marktkapitalisierung auch die Wertentwicklungen des betreffenden Instruments angezeigt.
▶️ Die Kursliste & Zeitebene lässt sich über die Menübar ändern. Über das Aktionsmenü können Sie den Referenzwert, der die Mitte des Fadenkreuzes bildet, austauschen. Die Werte hingegen bleiben gleich. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die Performance von verschiedenen Konstellationen zu vergleichen.

Diese-Widgets-sollten-Sie-unbedingt-nutzen-Valentin-Schelbert-GodmodeTrader.de-2

3. comdirect Korrelationsmatrix

▶️ Mithilfe der Korrelationsmatrix erkennen Sie auf einen Blick, wie verschiedene Instrumente miteinander korrelieren – also, ob die Wertentwicklung gegenläufig oder gleichläufig ist oder in keiner Abhängigkeit zueinander steht.
💡Liegen zwei Instrumente im Bereich zwischen 0 und 1 korrelieren diese positiv, zwischen 0 und -1 negativ. Ein Wert von 0 = keine Korrelation; ein Wert von -1/1 = volle neg./pos. Korrelation
▶️ Per Klick auf den Korrelationsgrad können Sie sich die beiden Instrumente ganz simpel in einen Chart plotten lassen.

Diese-Widgets-sollten-Sie-unbedingt-nutzen-Valentin-Schelbert-GodmodeTrader.de-3
Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Herumspielen mit den 3 Widgets oder meinem Desktop.

Vergessen Sie nicht – NUR NOCH BIS MORGEN gibt es mit Code TRYPLUS einen Gratis-Monat stock3 PLUS

▶️ Damit könnten Sie beispielsweise den spannenden Artikel von Clemens Schmale zu einem Zinssenkungs-Indikator aus dem heute erschienenen stock3 Weekly Newsletter komplett lesen.

🎁 Jetzt Gratis-Monat stock3 PLUS sichern!

🗞 Für den kostenlosen stock3 Weekly Newsletter anmelden – hier

Die kostenlose Autodesk Aktienanalyse aus dem stock3 Weekly lesen Sie – hier

Schon mitbekommen?

Heute Abend ab 18.30 Uhr gibt Rocco Gräfe seinen Jahresausblick 2023

🎥 Jetzt noch schnell buchen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Valentin Schelbert
Valentin Schelbert
Community Marketing Manager

Bereits mit 17 Jahren packte Valentin Schelbert die Leidenschaft für die Börse. Fortan bildete er sich autodidaktisch weiter. Während seines BWL-Studiums konnte er seine Kenntnisse für wirtschaftliche Zusammenhänge noch weiter steigern – was sein Interesse dafür nur noch mehr ankurbelte. 2020 baute er sich in den sozialen Medien eine eigene Community mit seinem Daily Market Briefing auf. Sein Steckenpferd: das Zusammenspiel aus Fundamentaldaten, Newsflow und Charttechnik. Bevor wir ihn als Community Marketing Manger gewinnen konnten, war er bei einem bekannten Neobroker tätig und verantwortete dort die Kreation von Inhalten zu Aktien, ETFs, Zertifikaten und Crypto.

Mehr über Valentin Schelbert
  • Tipps & Tricks
  • stock3 Breaking News
  • Webinare
  • Market Briefing
Mehr Experten
Trading-Special mit neuem Premium-HandelHandeln Sie Morgan Stanley Produkte für 0,00 €! Im börslichen Handel ohne Börsenentgelt & exklusiv bei comdirect. Weitere Informationen zur Aktion.Schließen