Kommentar
18:15 Uhr, 08.01.2024

DAX geht erholt aus dem Handel - Boeing kräftig unter Druck - FAA verhängt Flugverbot für 737 MAX 9

stock3 Newsflash: Alles, was heute an der Börse für Trader und aktive Anleger wichtig ist. Kompakt auf den Punkt gebracht.

Erwähnte Instrumente

  • Synopsys Inc.
    ISIN: US8716071076Kopiert
    Aktueller Kursstand:   (Nasdaq)
    VerkaufenKaufen
  • Ansys Inc.
    ISIN: US03662Q1058Kopiert
    Aktueller Kursstand:   (Nasdaq)
    VerkaufenKaufen

Hier geht es zum Newsflash des Vortages

  • Evotec erhält weitere Meilensteinzahlung
  • Eckert & Ziegler kooperiert mit Artbio
  • Qiagen schüttet 300 Mio. USD an Aktionäre aus
  • Synopsis plant Übernahme von Mitbewerber Ansys
  • Eurozone: Einzelhandelsumsätze wie erwartet rückläufig
  • Eurozone: Sentix-Konjunkturindex erholt sich leicht
  • Deutschland: Handelsbilanzüberschuss steigt kräftiger als erwartet
  • Deutschland: Auftragseingänge in der Industrie legen weniger stark zu als prognostiziert

Was heute am Markt los ist

Nach deutlichen Kursverlusten in der ersten Handelswoche des Jahres hat sich der deutsche Aktienmarkt zu Beginn der zweiten Woche erholt. Der DAX legte um 0,74 % auf 16.716,47 Punkte zu. Auch an der Wall Street ging es aufwärts, allerdings wurden die Kursgewinne im Dow Jones etwas durch Verluste bei den Anteilsscheinen des Flugzeugherstellers Boeing begrenzt. Nach dem Abfall eines Kabinenteils im Flug hat die US-Flugaufsicht FAA ein Flugverbot für Maschinen des Typs 737 MAX 9 verhängt.

Wichtige börsenrelevante Termine findest Du im Wirtschaftskalender von stock3 bzw. stock3 Terminal und im Terminkalender der stock3 App.

Aktien-News

Boeing / Spirit Aerosystems

Die US-Luftaufsichtsbehörde FAA hat ein Flugverbot für 171 Flugzeuge des Typs Boeing 737 MAX 9 verhängt, nachdem bei einer Maschine der Alaska Airline ein Kabinenteil herausgebrochen war und das Flugzeug notlanden musste. Die FAA ordnete sofortige Inspektionen an, die pro Maschine vier bis acht Stunden dauern könnten, bevor die Maschinen wieder in die Luft dürfen. Aktien von Boeing fielen um rund 7 %, die Anteilsscheine von Spirit Aerosystems, des Herstellers des betroffenen Rumpfteils, verbilligten sich zuletzt um rund 8 %. (Ausführlicher Artikel: BOEING - Aktie erneut im Sinkflug nach 737-Problemen)

Boeing Co.
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
Spirit Aerosystems Hldgs Inc.
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
Alaska Air Group Inc.
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Lululemon

Der Sportartikelhersteller Lululemon hat die Prognose für das vierte Quartal 2023/24 angehoben. Der Umsatz wird nun zwischen 3,17 bis 3,19 Mrd. USD erwartet bei einem Gewinn pro Aktie in Höhe von 4,96 bis 5,0 USD. Bislang war das Unternehmen von einem Umsatz zwischen 3,135 und 3,17 Mrd. USD und einem Ergebnis je Aktie von 4,85 bis 4,93 USD ausgegangen. (Ausführlicher Bericht: LULULEMON – Q4 wird besser als erwartet, was macht die Aktie?)

Lululemon Athletica Inc. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Eckert & Ziegler

Der Strahlentechnikspezialist Eckert & Ziegler hat mit dem Biotech-Unternehmen Artbio eine Herstellungs- und Lizenzvereinbarung geschlossen. Eckert & Ziegler unterstützt Artbio im Zuge dessen bei der Herstellung und Lieferung der Therapien. Die Kooperation ist zunächst auf den US-Markt fokussiert, mit der Möglichkeit auf eine spätere globale Ausweitung.

Eckert & Ziegler AG Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Evotec

Das Biotech-Unternehmen Evotec erhält im Rahmen der strategischen Partnerschaft mit Bristol Myers Squibb eine weitere Meilensteinzahlung in Höhe von 25 Mio. USD. Diese dient dazu, das gemeinsame Neurologie-Programm zu stärken. Evotec und Bristol Myers Squibb unterhalten seit dem Jahr 2016 eine Partnerschaft im Bereich Neurodegeneration. (Ausführlicher Bericht: EVOTEC – Hat die Aktie das Tief durchschritten?)

Evotec SE Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Qiagen

Der DAX-Konzern Qiagen will 300 Mio. USD an seine Anteilseigner im Wege eines synthetischen Aktienrückkaufs ausschütten. Zu diesem Zweck soll eine Kapitalrückzahlung mit einem Aktien-Reverse-Split kombiniert werden. (Ausführlicher Bericht: QIAGEN – 300 Mio. USD für die Aktionäre!)

Qiagen N.V. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Synopsys / Ansys

Der US-Softwarekonzern Synopsys plant den Konkurrenten Ansys zu übernehmen. Wie das Wall Street Journal berichtet, könnte Synopsys rund 400 USD pro Ansys-Aktie bieten, was einem Transaktionsvolumen von ca. 35 Mrd. USD entsprechen würde.

Synopsys Inc. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
Ansys Inc. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Sonstige börsenrelevante News

In der Eurozone sind die Einzelhandelsumsätze im November auf Monatsbasis, wie von Ökonomen erwartet, um 0,3 % gefallen. Im Oktober war noch ein Anstieg von 0,4 % zu verzeichnen gewesen.

Der Sentix-Konjunkturindex für die Eurozone ist im Januar auf minus 15,8 Zähler gestiegen von minus 16,8 Zählern im Vormonat. Erwartet worden war ein Anstieg auf minus 15,5 Zähler.

In Deutschland ist der Handelsbilanzüberschuss im November auf 20,4 Mrd. EUR gestiegen von 17,1 Mrd. EUR im Oktober. Das ist mehr als von Ökonomen vorhergesagt. Diese hatten mit einem Anstieg auf lediglich 17,9 Mrd. EUR gerechnet. Die Exporte legten dabei um 3,7 % zu nach einem Rückgang um 2,4 % im Vormonat. Prognostiziert worden war hingegen ein Plus von lediglich 0,3 %.

Die Auftragseingänge in der deutschen Industrie sind im November um 0,3 % gestiegen nach einem Minus von 3,7 % im Monat zuvor. Volkswirte hatten jedoch mit einem stärkeren Anstieg um 1,1 % gerechnet.

Lesetipps auf stock3

📱stock3 App

Ein wertvoller Begleiter für die Beobachtung der Märkte und den Handel unterwegs. Zwar ist stock3.com auch mobil hervorragend nutzbar, aber die App kann einiges, was die Webseite nicht kann.
Hier geht es zur App-Übersichtsseite auf stock3. Direktlink Android Direktlink iOS.

💻stock3 Terminal

Das stock3 Terminal (früher: "Guidants") ist die ideale Ergänzung zu stock3.com und funktioniert auch sehr gut als eigenständige Plattform für personalisiertes Informieren, Analysieren und Traden. Das Terminal ist zur Benutzung im Browser gedacht und nicht für Smartphones geeignet (dafür nutzen Sie bitte unsere App!)
Hier geht es zum stock3 Terminal.

📰Newsletter

Der stock3 Weekly erscheint jede Woche am Mittwoch, enthält auch Tipps für den Umgang mit stock3, App und Terminal.
Hier können Sie sich kostenlos anmelden...

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

stock3-Team
stock3-Team
Redaktion

Das stock3-Team:

Gebündelte Expertise in Fachartikeln, Chartanalysen und Videobeiträgen: Das stock3-Team rund um Bastian Galuschka und Floriana Hofmann setzt sich aus erfahrenen Redakteuren und Technischen Analysten zusammen. Kein Bullen- oder Bärenmarkt der letzten Jahre – wenn nicht Jahrzehnte –, kein Crash, kein All-time-High, keine spannenden Börsenthemen also, die sie nicht redaktionell begleitet bzw. selbst gehandelt haben. Regelmäßig analysieren und kommentieren die unabhängigen Experten die Ereignisse an den wichtigsten Börsen weltweit und haben dabei sowohl die Entwicklung von Sektoren und Indizes als auch Einzelaktien im Blick. Zudem unterstützt das stock3-Team interessierte Anlegerinnen und Anleger bei deren Weiterbildung rund um ihre Trading-Strategien.

Mehr über stock3-Team
Mehr Experten