Analyse

VOLTABOX - Weiter sehr schwach auf der Brust

Die Voltabox-Aktie ist seit ihrem Börsengang Ende 2017 fest in Bärenhand. In den kommenden Wochen könnte nun ein neues Allzeitzeittief folgen.

Erwähnte Instrumente

  • Voltabox AG
    ISIN: DE000A2E4LE9Kopiert
    Kursstand: 6,140 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Voltabox AG - WKN: A2E4LE - ISIN: DE000A2E4LE9 - Kurs: 6,140 € (XETRA)

Nach dem massiven Kurseinbruch im August bis auf die 5,00 EUR-Marke konnte sich die Voltabox bis zur 9,00 EUR-Marke erholen. Seitdem tendiert die Aktie wieder gen Süden, ohne neues Tempo aufzunehmen. Allerdings sind die Muster nach wie vor bärisch zu interpretieren, daher dürfte unterhalb diesem Kursniveau ein Rückfall auf ein weiteres Allzeittief möglich sein.

Letztes Verlaufshoch liegt knapp unter der 8,00 EUR-Marke

Heute kommt etwas mehr Bewegung in die Aktie, denn das letzte Verlaufstief bei 6,35 EUR wurde unterschritten. In den kommenden Tagen müssten die Bären weiter Druck aufbauen, um eine Kapitulation der Käufer einzuleiten. Womöglich wird dieser Titel in den kommenden Wochen sowieso aus Performance-Gründen(Verlust-Realisierung) aus vielen Depots fliegen. Charttechnisch sieht es sowieso seit Wochen düster aus.

Unterhalb von 7,88 EUR wäre nun ein neues Tief unterhalb der 5,00 EUR-Marke greifbar. Dann müsste man die Muster neu begutachten.


Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!


Voltabox AG
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren


Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bernd Senkowski
Bernd Senkowski
Technischer Analyst

Seit 1997 beschäftigt sich Bernd Senkowski mit dem Thema Börse. Anfangs handelte er Aktien nach der Buy-and-Hold Strategie, doch mit dem Aufkommen der ersten größeren Direktbanken kurz darauf wurde auch er aktiver. Der Grundstein für seinen Erfolg lag in der intensiven Lektüre zahlreicher Börsenbriefe und Aktienboards. Doch führte erst das intensive Studium der technischen Chartanalyse dazu, dass Senkowski seit 1999 seinen Lebensunterhalt durch Trading verdient. Seit 2001 handelt Senkowski professionell den DAX-, Nasdaq- und Bund Future, ab 2011 zusätzlich den Forex-Markt.

Mehr über Bernd Senkowski
  • EMA-Trading
  • Antizyklisches Trading
Mehr Experten