Analyse
14:50 Uhr, 05.12.2023

TAKE-TWO - GTA VI kommt erst 2025, Aktie fällt!

"GTA VI" wird nicht zum Weihnachtsgeschäft 2024 erscheinen. Doch auch wenn der Markt sich heute enttäuscht zeigt, besitzt die Aktie von Take-Two mittelfristig weiteres Potenzial.

Erwähnte Instrumente

  • Take-Two Interactive Softw.Inc - WKN: 914508 - ISIN: US8740541094 - Kurs: 157,560 $ (Nasdaq)

Im August berichtete stock3 über einen wahrscheinlichen Releasetermin des potenziellen Blockbuster-Games "GTA VI" bis spätestens März 2025. Da das Geschäftsjahr des Videospielevermarkters Take-Two von März bis März geht, hofften einige durchaus berechtigt, dass es bereits 2024, eventuell im vierten Quartal, mit einer Veröffentlichung klappen könnte. Doch damit wird es nichts.

Denn Take-Two hat gestern nicht nur den ersten Trailer von "GTA VI" veröffentlicht:

Das Unternehmen hat auch in einer Pressemitteilung klargemacht, dass das Spiel erst 2025 auf den Markt kommen wird. Orientiert man sich am Geschäftsjahr und den Aussagen des Managaments, dürfte es im Zeitraum Januar bis März 2025 so weit sein.

Analysten erhoffen sich durch den nächsten Teil einer der beliebtesten und erfolgreichsten Videospieleserien überhaupt neuen Schwung in den Geschäftszahlen von Take-Two. Im Geschäftsjahr 2024/25 sollen die Erlöse um über 40 % und der Gewinn um knapp 140 % nach oben schießen.

Fazit: Die Take-Two-Aktie reagiert vorbörslich mit leichten Abgaben, nachdem sie zuvor bereits gut zugelegt hatte. Kann der Videospielevermarkter die hohen Erwartungen erfüllen, steht die Aktie vor einer Neubewertung.

Jahr 2022/23 2023/24e* 2024/25e*
Umsatz in Mrd. USD 5,28 5,48 7,83
Ergebnis je Aktie in USD 3,55 3,15 7,46
Gewinnwachstum -11,27% 136,83%
KGV 44 50 21
KUV 5,1 4,9 3,4
PEG neg. 0,2
*e = erwartet, Berechnungen basieren bei
US-Unternehmen auf Non-GAAP-Daten
Take-Two-Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • ()
    Nasdaq
    VerkaufenKaufen

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Bastian Galuschka
Bastian Galuschka
Chefredakteur

Bastian Galuschka ist seit über 20 Jahren an der Börse aktiv. Er entdeckte bereits zu Schulzeiten seine Leidenschaft für die Börse. Über fünf Jahre lang war der Diplom-Volkswirt als Redakteur bei einem bekannten Anlegermagazin tätig und verantwortete dort den Bereich Charttechnik. Seit März 2013 verstärkt er die Redaktion der stock3 AG. Bastian Galuschka kombiniert bei seinen Analysen gerne Fundamentaldaten mit charttechnischen Aspekten. Gerade im Smallcapbereich hat sich der Analyst über viele Jahre ein fundiertes Wissen aufgebaut. Seit Juni 2023 ist Galuschka Chefredakteur von stock3.

Mehr über Bastian Galuschka
  • Fundamentalanalyse
  • Kombinationsanalyse
  • Small Caps
  • Newstrading
Mehr Experten