Analyse

SAF HOLLAND - Rallychance bei Ausbruch

Seit Oktober in einer Flagge gefangen befindet sich die Aktie des Zulieferers der LKW- und Trailer-Industrie in Lauerstellung. Dabei bauen die Bullen Druck auf.

Erwähnte Instrumente

  • SAF-Holland SE - WKN: SAFH00 - ISIN: DE000SAFH001 - Kurs: 16,985 € (XETRA)

Der Wert konsolidiert in den Konturen einer Flagge und attackiert aktuell deren Oberkante sowie das Zwischenhoch von Ende November bei 17,075 EUR. Geht es nachhaltig darüber, wäre eine neue Aufwärtswelle möglich. Bei ca. 18,00 läuft eine Pullbacklinie als erster Zwischenstop, das eigentliche Ziel bleibt das Allzeithoch bei 19,35 EUR. Dessen Bruch würde größere Kaufsignale bringen, das nächste Ziel befindet sich dann bei etwa 23,00 EUR.

Auf der anderen Seite sollte es möglichst nicht mehr nachhaltig unter 15,70 EUR gehen. Dann erhöhen sich die Chancen der Bären, eine Korrektur in Richtung 14,52 einzuleiten.

SAF HOLLAND S.A. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

J.P. Morgan als neuer Platin-Partner für Zertifikate & Hebelprodukte bei flatex

Profitieren Sie von der neuen Premium-Partnerschaft und handeln Sie J.P. Morgan Produkte bei flatex für 0,00 EUR* Orderprovision ab einem Ordervolumen von 500 EUR.

Jetzt Konto eröffnen.

Sie haben bereits ein Konto? Jetzt traden.

*Zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen und Produktkosten für Anlage- und Hebelprodukte. Bitte beachten Sie, dass die Aktion jederzeit vorzeitig beendet werden kann.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
TT1ZCALong4,053 €1,51open end
MD95YULong5,770 €1,82open end
HG5XCGLong6,151 €2,11open end
DW6QF3Long6,241 €2,13open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services Trademate handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

Mehr über André Rain
  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten
🏆 Der große stock3 Tradathlon 🏆Verpasse nicht unseren großen stock3 Tradathlon powered by HSBC! HEUTE erwarten Dich von 8 bis 20 Uhr 12 Webinaretappen mit stock3-Profis und HSBC-Experten.Jetzt kostenlos anmelden!Schließen