Analyse

LVMH - Citi senkt die Gewinnschätzungen deutlich

Die Analysten von Citi werden bei der LVMH-Aktie deutlich zurückhaltender. Grund dafür ist die schwache Wirtschaft.

Erwähnte Instrumente

  • Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton SE - WKN: 853292 - ISIN: FR0000121014 - Kurs: 678,400 € (XETRA)

Die Erwartungen an den operativen Gewinn sinken bis zum Jahr 2025. Das Kursziel liegt dennoch mit 802 EUR deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus. Somit bleiben die Analysten grundsätzlich bullisch gestimmt und raten weiter zum Kauf der Papiere.

Makroökonomisches Umfeld bleibt schwach

Aufgrund des schwachen wirtschaftlichen Umfelds rechnet Citi jetzt damit, dass bei LVMH die Nachfrage unter Druck gerät. Vor allem die Segmente Mode und Leder sowie Weine und Spirituosen sind anfällig für die Konsumlust der Verbraucher.

Für das zweite Halbjahr 2023 werden jetzt schwächere Gewinnmargen veranschlagt. Für 2024 senken die Analysten ihre Gewinnerwartung um 8 % und für 2025 um 7 %. Die EBIT-Marge soll folglich 2025 nicht wie bislang vermutet bei 26,9 %, sondern „nur“ noch bei 26,2 % liegen.

Erst vor wenigen Tagen musste sich LVMH bereits mit einer Abstufung der UBS herumplagen. Die Analysten haben die Aktie auf „Halten“ abgestuft. Nach Jahren der Outperformance droht den Franzosen jetzt eine Schwächephase. Sie präferieren die Titel von Hermes, Hugo Boss und Richemont.

Bewertungstechnisch schauen die Papiere derweil vertretbar aus. Das KGV liegt mit rund 20 leicht unterhalb des Mittelwertes der letzten 15 Jahre. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis ist aufgrund der gestiegenen Margen hingegen noch leicht erhöht. In Summe lädt das Kursniveau für antizyklische Anleger aber eher zum Einstieg ein. Sparplan-Anleger könnten hier beispielsweise aktiv werden und langsam einsammeln.

Fazit: LVMH dürfte auch in den kommenden Monaten kein Outperformer sein. Wer Geduld mitbringt und ein Unternehmen mit hervorragender Marktstellung, breiter Diversifikation und sehr hohen Cashflows sucht, der wird bei aber LVMH fündig.

Jahr 2022 2023e* 2024e*
Umsatz in Mrd. EUR 79,18 86,36 92,96
Ergebnis je Aktie in EUR 28,03 31,86 34,14
KGV 24 22 20
Dividende je Aktie in EUR 12,00 13,74 14,96
Dividendenrendite 1,75% 2,01% 2,18%

*e = erwartet, Berechnungen basieren bei
US-Unternehmen auf Non-GAAP-Daten

LVMH S.A.-Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: Lvmh Moet Hennessy Louis Vuitton SE (long)

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Sascha Gebhard
Sascha Gebhard
Redakteur

Sascha Gebhard hat nach einer klassischen Ausbildung zum Bankkaufmann im Laufe der Jahre bei verschiedenen Banken gearbeitet. Er absolvierte neben dem Beruf die Studiengänge zum Diplom-Betriebswirt (VWA) sowie den Finanz- und Investment Ökonom (VWA). Von 2008 bis 2016 war er als Eigenhändler auf eigene Rechnung an den Finanzmärkten aktiv. Weiterhin publizierte er für verschiedene Finanzverlage und schrieb zahlreiche Fachartikel rund um das Thema Börse. Die in den jeweiligen Diensten geführten Realgeld- sowie Musterdepots konnte stets überdurchschnittliche Renditen erwirtschaften. Sein Steckenpferd ist seit jeher der deutsche Aktienmarkt, wo er bestens vernetzt ist, und eine Vielzahl an Unternehmen bereits seit mehr als 15 Jahren aktiv verfolgt. Seit 2022 ist Sascha Gebhard fester Bestandteil des Redaktionsteams von stock3. Im Premium-Service Trademate betreut er das Depot "Deutsche Aktien".

Mehr über Sascha Gebhard
  • Swing- und Positions-Trading
  • Newstrading
  • Nebenwerte
Mehr Experten