Analyse

Kurzfristiges DAX-Trading mit Volume-Profil

Gerade hat sich ein kurzfristiger DAX Trade bei 9974,70 Punkte ergeben. Der Grund für den Trade war das Volume-Profil. Lesen Sie wie ich dieses im Trading eingesetzt habe.

Erwähnte Instrumente

  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 9974,7

Viele Trader denken sicher, dass der DAX noch die 10.000 Punkte sehen muss. Davon bin ich auch ausgegangen nur entwickelte sich der DAX nach der Eröffnung nicht wirklich bullsich. Als es vor 12.30 Uhr, zu einer Bewegung an die 9980 Punkte kam, sah ich, dass der FDAX dort insgesamt 213 Kontrakte gehandelt hatte. Einen Tick höher bei 9880,50 Punkten wurden lediglich 97 Kontrakte getradet. Wäre das Interesse dagewesen, dann hätte in meinen Augen der FDAX den Preisbereich schnell überwinden müssen. Als das nicht geschah habe ich auf einen Abpraller nach unten gesetzt. Der Trade läuft nun schon über 30 Minuten. Ich konnte an der Trendlinie einen Teilverkauf mit +10 Punkten realisieren und setze mit der restlichen Position auf einen Durchbruch durch die Trendlinie seitdem Tagestief von 9954 Punkte kommend. Falls der Bruch nicht dynamisch erfolgt und der Trend nach oben wieder aufgenommen wird, werde ich spätestens bei +1 Punkt den Trade beenden.

Links CFD DAX mit Positionierung

Mitte Trading DOM FDAX

Rechts 5min Chart FDAX mit Volume Profil

Kurzfristiges-DAX-Trading-mit-Volume-Profil-Chartanalyse-Heiko-Behrendt-GodmodeTrader.de-1

Fazit: Das ausgeführte Volumen gibt einen Trader immer nochmal einen etwas anderen Blick hinter die Kulissen und ermöglicht es Trades mit sehr engen Stopps einzugehen. Selber analysiere ich den Future aber handele im CFD um flexibler in der Positionsgestaltung zu sein.

Möchten Sie lernen, wie man das Volumen interpretiert und welche Setups sich daraus ergeben, dann empfehle ich Ihnen, dass 4tägige Sclaptrading Seminar für Profis. *Member des Highspeed Daytrader errhalten 30% Nachlass auf den Semianrpreis
• Wie kommt ein Trade überhaupt zu Stande?
• Wie sieht der Weg vom Level 2 über die Time and Sales Liste ins Volumen aus?
• Wie nutze ich Level 2 zum erfolgreichen Trading mit extrem engen Stopps?
• Wie erkenne ich das Ende einer Bewegung mit dem Stopping Volumen?
• NEU!! Was ist Tape Reading / Orderflowanalyse?
• Wie nutzt man die ausgeführten Orders zum Trading?

Ich wünsche Ihnen erfolgreiche Tradingentscheidungen.

Ihr Heiko Behrendt - Leiter des Tradingservice Highspeed Daytrader

Ps. Viele weitere interessante Beiträge finden Sie auf meinem Guidants Desktop.

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: DAX (short)

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
HG636YLong14.300,00 Pkt79,7205.01.2023
MB0X6KLong14.360,70 Pkt126,58open end
MB0X0AShort15.296,10 Pkt16,49open end
MB0WZMShort17.995,40 Pkt4,05open end
Zur Produktsuche

3 / 3 Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

  • Schuby
    Schuby

    Glückwunsch zum erfolgreichen Trade ;)

    21:51 Uhr, 02.06.2014
  • Heiko Behrendt
    Heiko Behrendt Trader

    hier noch die restlichen Exits aus dem heutigen Trade

    http://img.godmode-trader.de/charts/147/2014/6/priv-trades-02-06-14-dax-1.png

    20:45 Uhr, 02.06.2014
  • Heiko Behrendt
    Heiko Behrendt Trader

    Mit +10,9 Punkten habe ich weitere 25% der Position beendet.
    Die restlichen 25% dienen als möglicher Runner. Der SL ist auf +4 Punkte gesetzt.- Mahlzeit!

    13:59 Uhr, 02.06.2014

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Heiko Behrendt
Heiko Behrendt
Trader

Heiko Behrendt begann im Jahr 1998 mit Aktien zu handeln. Die gesammelten Erfahrungen und das angeeignete Fachwissen zur Technischen Analyse legten den Grundstein für seine hauptberufliche Tradertätigkeit, die er seit 2001 ausübt. Seither handelt er bevorzugt Indizes und Währungspaare im kurzfristigen Anlagebereich und hält Vorträge zu Börsenpsychologie und markttechnischem Trading. Gleichzeitig bietet er als Coach individuelle Analysen und Zielerarbeitung für Daytrader an. 2010 startete der Premium-Service "Highspeed Daytrader". Hier können die Teilnehmer dem Experten über die Schulter schauen und mit ihm gemeinsam im kurzfristigen Bereich traden. 2012 kam die erste DVD zum Thema Scalptrading für Einsteiger auf den Markt, in der Heiko Behrendt in 190 Minuten sein Wissen über die Märkte zur Verfügung stellt und zeigt, wie kurzfristiges Trading funktioniert.

Mehr Experten
Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top! Hier geht's zur Aktion und den Teilnahmebedingungen.Schließen