Analyse

FIELMANN – Das ging nun sehr schnell!

Das Closing der zweiten US-Übernahme wurde nun vollzogen, sodass Fielmann die Jahresprognose konkretisieren konnte. Demnach ist im laufenden Jahr mit einem ordentlichen Zuwachs zu rechnen.

Erwähnte Instrumente

  • Fielmann Group AG
    ISIN: DE0005772206Kopiert
    Kursstand: 43,320 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Fielmann Group AG - WKN: 577220 - ISIN: DE0005772206 - Kurs: 43,320 € (XETRA)

Über die Übernahme der US-Optikerkette SVS Vision habe ich bereits in meinem Bericht zu den Halbjahreszahlen von Fielmann berichtet. Die noch ausstehenden Zustimmungen der Behörden gingen nun doch recht schnell bei Fielmann ein, sodass die Transaktion noch am 31. August erfolgreich abgeschlossen werden konnte. SVS kann somit ab dem 1. September konsolidiert werden. Das Closing der Übernahme der kanadischen Firma Eyevious Style fand bereits zuvor statt.

Zweistelliges Wachstum

Obwohl die Akquisitionen zunächst mal Kosten von mehreren Millionen Euro in diesem Jahr verursachen, geht der Fielmann-Vorstand von einem deutlich höheren Ergebnis in diesem Jahr aus. So wurde die Prognose für den Zuwachs beim EBITDA auf 18 Prozent konkretisiert. Bislang wurde eine Bandbreite von 9 bis 21 Prozent in Aussicht gestellt. Dies läuft auf ein EBITDA von um die 400 (VJ 339,85) Mio. EUR hinaus. Auch für das EBIT wird ein Plus von 18 Prozent in Aussicht gestellt, sodass hier nun mehr als 190 (VJ 159,89) Mio. EUR erreicht werden sollen.

In Bezug auf den Umsatz wird ebenfalls ein zweistelliges Wachstum erwartet. Der Außenumsatz soll auf ca. 2,30 (VJ 2,03) Mrd. EUR steigen und der Konzernumsatz auf 2,00 (VJ 1,76) Mrd. EUR – ein Plus von jeweils 13 Prozent.

Ab dem kommenden Jahr wird dann mit einem deutlichen Anstieg des Ergebnisbeitrags von SVS Vision und Eyevious gerechnet.

Fazit: Nach dem Halbjahresbericht musste die Fielmann-Aktie in den vergangenen Tagen einen Rückgang von knapp 8 Prozent verkraften. Heute ist das Papier mit einem Plus von 2,5 Prozent Spitzenreiter im SDAX. An meinem Fazit von vergangener Wochen halte ich fest und halte die Aktie auf dem aktuellen Niveau für interessant.

Jahr 2022 2023e* 2024e*
Umsatz in Mrd. EUR 1,76 1,96 2,07
Ergebnis je Aktie in EUR 1,24 1,60 1,84
KGV 35 27 24
Dividende je Aktie in EUR 0,75 1,03 1,12
Dividendenrendite 1,71 % 2,35 % 2,56 %

*e = erwartet

Fielmann Group AG - Tageschart
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Reinhard Hock
Reinhard Hock
Finanzmarktanalyst

Reinhard Hock ist seit über 25 Jahren an der Börse aktiv. Sein Interesse für die Finanzmärkte wurde während der Ausbildung zum Bankkaufmann geweckt. Später arbeitete er mehrere Jahre an der Börse Stuttgart und war dann jahrelang als freiberuflicher Redakteur mit dem Schwerpunkt Berichterstattung über Hauptversammlungen tätig. Dabei hat er sich ein umfassendes Wissen im Nebenwertebereich aufgebaut. Seit Oktober 2022 ist er bei stock3 für Fundamentalanalysen zuständig.

Mehr über Reinhard Hock
  • Fundamentalanalyse
  • Nebenwerte
Mehr Experten