Analyse
13:23 Uhr, 03.04.2024

CTS EVENTIM - Startet die Festivalsaison bei der Aktie?

Gestern meldete der Ticket- und Veranstaltungsdienstleister die Übernahme des Ticketing-Geschäfts von Vivendi. Gleichzeitig erreicht die Rally der Aktie aktuell ein Kurszielgebiet, an dem der Fortbestand des Aufwärtstrends auf die Probe gestellt wird. Kann für die Bullen die Sommersaison eröffnet werden?

Die Nachricht vom gestrigen Tag: CTS EVENTIM schließt Vereinbarung über Verkaufsoption zur Übernahme des Festival- und internationalen Ticketing-Geschäfts von Vivendi. Die Geschäftsbereiche, die CTS EVENTIM von Vivendi erwerben wird, erzielten 2023 einen Gesamtumsatz von €137 Mio. Keine Angaben zum Kaufpreis. Quelle: stock3 Börsen-Live-Ticker

Mit dem Ausbruch über das bisherige Allzeithoch bei 72,68 EUR, der meinem Kollegen André Rain zur "perfekten Prognose" verhalf, gelang Ende Februar das nächste große Kaufsignal, dem ein Sprung an eine markante Kurszielzone folgte. Über dieser "virtuellen" Hürde könnte die CTS-Eventim-Aktie in den kommenden Wochen weiter zweistellig zulegen. Kurstreiber wie die gestrige Meldung helfen hier natürlich.

Lies zu Aktie auch die aktuelle fundamentale Einschätzung meines Kollegen Reinhard Hock.

Zugriff auf alle stock3-Artikel

Mit Code STARTPLUS 1. Monat gratis!
1. Monat für
0,00 € 11,99 €

Deine Vorteile:

  • Alle Artikel auf stock3 uneingeschränkt lesen
  • Exklusive Trading-Setups & Investmentideen von Börsenprofis
  • Expertenanalysen: fundamental und charttechnisch
Jetzt kostenlos testen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Thomas May
Thomas May
Experte für Fibonacci-Analyse

Thomas May entdeckte Ende der 1990er Jahre die Leidenschaft für die Börse. Zu Beginn fundamental orientiert, war er bald von der Charttechnischen Analyse begeistert und befasste sich intensiv mit klassischer Charttechnik, Elliott Wellen, Fibonacci- und Zyklenanalyse. Seit 2010 im Team der stock3 AG war er von 2012 bis 2016 Chefredakteur von GodmodeTrader.de, ist Autor der DVDs „Charttechnik für Einsteiger“ und „Fibonacci-Trading“, Mitherausgeber des ersten Teils von „Das große GodmodeTrader-Handbuch“ sowie einer der Autoren im zweiten Teil der Buchserie. Auf stock3 liegt sein Schwerpunkt auf charttechnischen Edelmetall-, Aktien- und Indexanalysen. Auf dem stock3 Terminal betreut der leidenschaftliche Swing-Trader seinen eigenen Desktop für Chartanalysen und Trading-Setups und handelt zudem aktiv im Depot "Gehebeltes Swing-Trading" des Premium-Services Trademate.

Mehr über Thomas May
  • Fibonacci-Analyse
  • Swing- und Positions-Trading
Mehr Experten