Analyse
09:43 Uhr, 22.02.2024

CTS EVENTIM - Die perfekte Prognose!

Die Aktie des Tickethändlers CTS Eventim steht wieder an den Rekordhochs. Der Trading-Plan ist voll aufgegangen.

Erwähnte Instrumente

  • CTS Eventim AG & Co. KGaA - WKN: 547030 - ISIN: DE0005470306 - Kurs: 72,050 € (XETRA)

Die CTS-Eventim-Aktie erreicht heute die Allzeithochs aus 2021 und 2023 und somit das Rallyziel der Analyse vom 30. November. Damit ist die dort vorgestellte Tradingidee mit sehr gutem Chance-Risiko-Verhältnis (CRV) voll aufgegangen! Diese lautete wie folgt: "Bei 58,75 - 59,83 EUR versammeln sich gerade die beiden EMAs sowie die Horizontalunterstützung des Zwischenhochs von Anfang Oktober und das 38%-Retracement. Sollte die Aktie an diese Kreuzunterstützung zurücksetzen, könnten sich interessante Einstiegschancen ergeben." Die Aktie testete die Kreuzunterstützung zwei Mal und startete Ende Januar schließlich nach oben durch. Analysen wie diese mit spannenden Trading-Setups inklusive potenzieller Stops und Ziele erscheinen täglich exklusiv für unsere stock3-Plus-Leser! Jetzt unverbindlich testen!

Langfristiger Linienchart seit 2000:

CTS-EVENTIM-Die-perfekte-Prognose-Chartanalyse-André-Rain-stock3.com-1

Wie geht es jetzt weiter?

Kurzfristige Trader könnten an den Allzeithochs Gewinne mitnehmen. Generell wäre mit den Kursmustern der letzten Monate auch eine baldige Rallyfortsetzung möglich, doch könnte es vorher durchaus auch noch zu Zwischenkorrekturen auf hohem Niveau kommen.

Gelingt der Aktie früher oder später ein nachhaltiger Ausbruch über 73 EUR, entstehen mittel- bis langfristige Kaufsignale. Erste Ziele lägen dann bei 78 und 86 und später 115 EUR.

Pullbacks finden bei 68 - 69 und 64 - 65 EUR Unterstützung. Insbesondere bei letzterer könnten antizyklische Einstiege wieder interessant werden. Kritischer wäre erst ein nachhaltiges Abrutschen unter 63,40 EUR zu werten. Dann wäre das Papier anfällig für erneute Abgaben bis 58,00 - 58,75 EUR.

Fazit: Die Aktie steht wieder an den Hochs und damit am nächsten großen Trigger. Werden die Hochs mit oder ohne vorherige Konsolidierung gesprengt, könnte eine größere Aufwärtswelle starten. Das Papier bleibt einer der heißesten Rallykandidaten unter den deutschen Aktien.

CTS-Eventim-Aktie Chartanalyse
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Auch interessant:

MTU - Cashflow mau, aber Wachstum bleibt stark

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services Trademate handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

Mehr über André Rain
  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten