Wissensartikel

Anlage-und Hebelprodukte finden und handeln in 9 einfachen Schritten!

Eine schier unüberschaubare Zahl an Derivaten steht dem deutschen Anleger zur Verfügung. Verwirrung ist Standard. Wie Sie mit wenigen Schritten zu Ihrem Wunschprodukt gelangen und dieses auch direkt handeln, erklärt dieser Artikel. Der Ablauf wird exemplarisch an einem Hebelzertifikat (KO-Zertifikat) gezeigt.

  1. Rufen Sie diesen Link zur Anlage- und Hebelproduktsuche in Guidants auf. Sie landen in folgender Ansicht. Klicken Sie auf Widget hinzufügen.

    Anlage-und-Hebelprodukte-finden-und-handeln-in-9-einfachen-Schritten-Daniel-Kühn-GodmodeTrader.de-1
  2. Das Widget benötigt nun die Information, auf welchen Basiswert Sie Derivate suchen. Sie können wählen zwischen Indizes, Aktien, Rohstoffen, Devisen etc. Außerdem können Sie die Gattung wählen, z-B. Knock-Outs oder Optionsscheine.

    Anlage-und-Hebelprodukte-finden-und-handeln-in-9-einfachen-Schritten-Daniel-Kühn-GodmodeTrader.de-2
  3. In dem Beispiel habe ich als Basiswert Bayer ausgewählt. Klicken Sie auf Spalte/Filter hinzufügen und aktivieren Sie die Kennzahlen/Stammdaten, die Sie zusätzlich zu zu den Standardvorgaben interessieren. Einige Vorschläge habe ich markiert.

    Anlage-und-Hebelprodukte-finden-und-handeln-in-9-einfachen-Schritten-Daniel-Kühn-GodmodeTrader.de-3

  4. Nehmen Sie nun Einstellungen vor, um die Suchergebnisse einzugrenzen. Z.B. Hebel, Long oder Short, Laufzeit, Emittent etc.

    Anlage-und-Hebelprodukte-finden-und-handeln-in-9-einfachen-Schritten-Daniel-Kühn-GodmodeTrader.de-4

  5. Am besten Sie speichern das bisherige Ergebnis nun (ziehen Sie vorher das Widget auf eine angenehme Größe). Einmal können Sie dies als Vorlage tun, aber auch als eigenen Desktop (Alt+S) . Den können Sie dann z.B. als Lesezeichen im Browser ablegen. Wiederholen Sie diese Schritte für die verschiedenen Typen an Derivaten - je nachdem, was Sie handeln. Mit dem Vorlagen-System können Sie sehr effizient arbeiten, je nachdem welche Gattung sie traden, stellen Sie einmalig verschiedene präferierte Parameter ein.

    Anlage-und-Hebelprodukte-finden-und-handeln-in-9-einfachen-Schritten-Daniel-Kühn-GodmodeTrader.de-5

  6. Sortieren Sie das Ergebnis nach Belieben - z.B. nach Hebel. Klicken Sie dazu ganz einfach auf die Spaltenüberschrift
    Anlage-und-Hebelprodukte-finden-und-handeln-in-9-einfachen-Schritten-Daniel-Kühn-GodmodeTrader.de-6
  7. Nun geht es ans Eingemachte - ein konkretes Produkt will ausgesucht werden. Achten Sie vor allem auch auf den homogenisieren Spread. Er zeigt Ihnen die die Geld/Brief-Spanne an unter der Fiktion, dass das Bezugsverhältnis 1 ist. Bei sonst ähnlich ausgestatteten Produkten sollte man das mit dem geringsten Spread nehmen.


    Anlage-und-Hebelprodukte-finden-und-handeln-in-9-einfachen-Schritten-Daniel-Kühn-GodmodeTrader.de-7
  8. Klicken Sie nun auf das Kästchen mit der WKN. Das hier selektierte Produkt soll lediglich als Beispiel dienen.

    Anlage-und-Hebelprodukte-finden-und-handeln-in-9-einfachen-Schritten-Daniel-Kühn-GodmodeTrader.de-1
  9. Bereit zum Kauf? Wenn Sie keinen Broker haben, der in Guidants integriert ist, dann kopieren Sie nun die WKN/ISIN und geben diese in die Ordermaske ein. Einfacher, schneller und nahtlos integriert geht es mit unseren Partnern: Klicken Sie einfach auf ask (am besten vorher schon den Login plus Session-TAN erledigen), und die Ordermaske macht sich direkt in Guidants auf. Geben Sie die Stückzahl ein und bestätigen Sie. Das war´s !

    Anlage-und-Hebelprodukte-finden-und-handeln-in-9-einfachen-Schritten-Daniel-Kühn-GodmodeTrader.de-2

Lesen Sie außerdem unbedingt:

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

stock3-Team
stock3-Team
Redaktion

Über das stock3-Team:

Gebündelte Expertise in Fachartikeln, Chartanalysen und Videobeiträgen: Das stock3-Team rund um Daniel Kühn und Bastian Galuschka setzt sich aus erfahrenen Redakteuren und Technischen Analysten zusammen. Kein Bullen- oder Bärenmarkt der letzten Jahre – wenn nicht Jahrzehnte –, kein Crash, kein All-Time-High, die sie nicht redaktionell begleitet bzw. selbst gehandelt haben. Regelmäßig analysieren und kommentieren die unabhängigen Experten die Ereignisse an den wichtigsten Börsen weltweit und haben dabei sowohl die Entwicklung von Sektoren und Indizes als auch Einzelaktien im Blick. Zudem unterstützt das stock3-Team interessierte Anleger bei deren Weiterbildung rund um ihre Trading-Strategien.

Mehr über stock3-Team
Mehr Experten