Fundamentale Nachricht
15:22 Uhr, 28.02.2017

Welche Aktien hat der Mega-Investor?

Der norwegische Staatsfonds gehört zu den finanzkräftigsten Investoren der Welt. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Aktien der Staatsfonds aktuell besitzt.

Erwähnte Instrumente

Mit einem Anlagevermögen von umgerechnet rund 853 Mrd. Euro ist der norwegische Staatsfonds einer der größten Investoren der Welt. In den Fonds fließen vor allem die Öleinnahmen des nordeuropäischen Staates. Das Geld wird in Aktien, Anleihen und Immobilien angelegt und soll damit dem norwegischen Staat und seinen Einwohnern auch noch Zusatzeinnahmen bescheren, wenn die Ölvorräte irgendwann einmal aufgebraucht sind. Allerdings hat auch der Megafonds mit der aktuellen Niedrigzinsphase zu kämpfen. Wegen der geringeren Erträge sollen künftig nur noch drei statt vier Prozent des Fondsvolumens pro Jahr für den Haushalt der norwegischen Regierung entnommen werden dürfen. Außerdem soll der Fonds künftig bis zu 70 Prozent (bisher: 60 Prozent) in Aktien investieren dürfen.

Im Gesamtjahr 2016 erzielte der Staatsfonds eine Rendite von 6,9 Prozent auf das eingesetzte Vermögen, wie der Fonds am Dienstag mitteilte. Die Rendite der Aktieninvestments betrug dabei 8,7 Prozent. Sowohl bei den Aktien- als auch bei den Anleiheinvestments übertraf der Fonds die Benchmarkrendite um jeweils 0,15 Prozentpunkte. Ende 2016 hatte der norwegische Staatsfonds als Zielwert 62,5 Prozent seines Vermögens in Aktien, 34,3 Prozent in Anleihen und 3,2 Prozent in Immobilien investiert. Zum 27. Februar betrug die tatsächliche Aktienquote 64,6 Prozent.

Der norwegische Staatsfonds ist aktuell an 8.985 börsennotierten Unternehmen in 77 Ländern der Welt beteiligt. Er besitzt 1,3 Prozent an allen börsennotierten Unternehmen der Welt und 2,3 Prozent an allen börsennotierten Unternehmen in Europa. Auch wenn der Staatsfonds seine Investments breit streut, verfolgt er keinen rein passiven Ansatz, bei dem sich die Investitionen zum Beispiel nach der Marktkapitalisierung der jeweiligen Unternehmen richten. Aktives Management ist erlaubt, wird aber dadurch eingeschränkt, dass nur eine bestimmte Abweichung vom Benchmark-Index FTSE Global All Cap Index erlaubt wird. Die Aufteilung des Fondsvolumens auf Anlageklassen und Anlageregionen wird vom norwegischen Finanzministerium festgelegt. In der Realität streut der norwegische Pensionsfonds seine Aktieninvestments sehr stark, bevorzugt werden aber Aktien von großen und soliden Unternehmen mit einer langen Historie.

Das meiste Geld hatte der Fonds zuletzt in den Aktien des Schweizer Nahrungsmittelkonzerns Nestlé, im niederländisch-britischen Ölkonzern Royal Dutch Shell und in den drei US-Technologiekonzernen Apple, Alphabet und Microsoft investiert. Die folgende Tabelle zeigt die 20 größen Aktieninvestments des norwegischen Pensionsfonds:

Welche-Aktien-hat-der-Mega-Investor-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1

Mit einem Gewicht von 37,4 Prozent entfallen die meisten Aktienpositionen des Staatsfonds auf US-Werte. Deutsche Aktien hatten zuletzt ein Gewicht von 5,4 Prozent und liegen damit an vierter Stelle.

Welche-Aktien-hat-der-Mega-Investor-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-2

Finanz- und Industriewerte werden vom Staatsfonds deutlich übergewichtet, während Versorger und Telekommunikationskonzerne deutlich untergewichtet sind.

Welche-Aktien-hat-der-Mega-Investor-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-3

Quelle für alle Grafiken: Jahresbericht des norwegischen Staatsfonds für 2016 

Sie interessieren sich für das Value-Investing, die Geldpolitik der Notenbanken oder andere interessante Anlagethemen? Folgen Sie mir kostenlos auf der Investment- und Analyseplattform Guidants, um keinen Artikel zu verpassen!

Eröffne jetzt Dein kostenloses Depot bei justTRADE und profitiere von vielen Vorteilen:

  • 25 € Startguthaben bei Depot-Eröffnung
  • 0 € Orderprovision für die Derivate-Emittenten (zzgl. Handelsplatzspread)
  • 4 € pro Trade im Schnitt sparen mit der Auswahl an 3 Börsen & dank Quote-Request-Order

Nur für kurze Zeit: Erhalte 3 Monate stock3 Plus oder stock3 Tech gratis on top!

Jetzt Depot eröffnen!

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

1 Kommentar

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen
  • Chronos
    Chronos

    Kann man wenig damit anfangen, auf den ersten Blick zu GEIS sehe ich eigentlich nur das fb fehlt. Mit Blackrock kann man den zu groß gewichteten US Anteil allein "abfackeln".

    Auch wenn der GEIS in UK gemacht wird, es fehlen für wirkliche global stocks eindeutig Werte.

    Mit der Perfo müsste man sich einfach mal die Krone zum Dollar ansehen.

    Ist für einen Anleger, gerade aus dem Euroraum, nur eine minimale Anleitung und die rein auf USD-Basis.

    12:11 Uhr, 01.03.2017

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Oliver Baron
Oliver Baron
Experte für Anlagestrategien

Oliver Baron ist Finanzjournalist und seit 2007 als Experte für stock3 tätig. Er beschäftigt sich intensiv mit Anlagestrategien, der Fundamentalanalyse von Unternehmen und Märkten sowie der langfristigen Geldanlage mit Aktien und ETFs. An der Börse fasziniert Oliver Baron besonders das freie Spiel der Marktkräfte, das dazu führt, dass der Markt niemals vollständig vorhersagbar ist. Der Aktienmarkt ermöglicht es jedem, sich am wirtschaftlichen Erfolg der besten Unternehmen der Welt zu beteiligen und so langfristig Vermögen aufzubauen. In seinen Artikeln geht Oliver Baron u. a. der Frage nach, mit welchen Strategien und Produkten Privatanleger ihren Börsenerfolg langfristig maximieren können.

Mehr über Oliver Baron
  • Anlagestrategien
  • Fundamentalanalyse
  • Value Investing und Momentum-Ansatz
Mehr Experten