Analyse

VILLEROY & BOCH - Geht die Rally weiter?

Die Bullen haben in der Aktie von villeroy & Boch die klar besseren Karten, zumal es grad erst zu einem neuen Kaufsignal kam.

Erwähnte Instrumente

  • Villeroy & Boch AG - WKN: 765723 - ISIN: DE0007657231 - Kurs: 14,03 € (XETRA)

In der letzten Woche brach die Aktie von Villeroy & Boch über den wichtigen Widerstand bei 13,60 Euro nach oben aus. Damit kletterte die Aktie auf ein neues Hoch in der Aufwärtsbewegung seit Juni 2010.

Die Rally der Volleroy & Boch könnte in den nächsten Tagen und Woche noch andauern. Diese Rally dürfte zu Gewinnen in Richtung 17,15 Euro führen. Sollte der Wert allerdings unter 13,60 Euro abfallen, droht ein Abverkauf in Richtung 10,86 Euro.

Villeroy

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
MD5NE3Long10,190 €2,12open end
MD8VTTLong13,100 €3,22open end
MD8VTSLong12,090 €2,70open end
MD48P4Short24,510 €1,44open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur BörseGo AG und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf GodmodeTrader.de.

  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten
Black Week: Nur noch 2 TageVom 25. bis 28.11. profitieren Sie mit dem Code BF2022 nicht nur von 20 % Black-Friday-Rabatt auf ein Jahresabo im Premium-Service Ihrer Wahl, sondern haben auch die Chance auf einen Gratis-Monat on top.Schließen