Analyse
11:38 Uhr, 29.12.2023

TESLA - Diese Marken sollte man im Auge behalten

Wie der gestrige Handel zeigt, sind die Verkäufer in der Tesla-Aktie noch nicht geschlagen. Wird der Ausbruch aus der Flagge zum Fehlsignal?

Erwähnte Instrumente

  • Tesla Inc.
    ISIN: US88160R1014Kopiert
    Kursstand: 253,180 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Tesla Inc. - WKN: A1CX3T - ISIN: US88160R1014 - Kurs: 253,180 $ (Nasdaq)

So kurz vor Jahresschluss macht die Tesla-Aktie noch einmal auf sich aufmerksam. Gestern gehörte sie mit einem Verlust von über 3 % zu den schwächeren Werten im US-Handel. Heute früh kann die Aktie auf Tradegate etwas zulegen und gehört dabei zu den am aktivsten gehandelten Werten. Verwundern kann dies nicht, denn in der Aktie steht eine wichtige Entscheidung an.

Eine Aktie zwischen Hoffen und Bangen!

Der aus charttechnischer Sicht zentrale Dreh- und Angelpunkt in der Tesla-Aktie ist relativ eindeutig. Seit Monaten steckt diese in einer Konsolidierung in Form einer bullischen Flaggenformation. Kurz vor den Feiertagen konnte die deckelnde Flaggenbegrenzung überwunden werden. Anschließend konnte der Ausbruch durch weiter anziehende Notierungen bestätigt werden.

Was auf den ersten Blick bullisch klingt, muss auf den zweiten relativiert werden. Vor den Käufern liegt nämlich noch eine Menge Arbeit, da der gesamte Preisbereich bis hin zum Jahreshoch bei knapp 300 USD als Widerstandszone gewertet werden muss. Vor diesem Hintergrund können auch die gestrigen Kursverluste nicht gänzlich überraschen. Immerhin kam es im Oktober ausgehend von ca. 265 USD zu einer deutlichen Verkaufswelle.

Tradingidee Tesla: Wer auf die bullische Flaggenformation in der Tesla-Aktie spekulieren möchte, könnte die aktuelle Konsolidierung für neue Käufe nutzen. Wichtig ist dabei, dass der Preisbereich bis hin zu ca. 243 USD gehalten wird. Anschließend müssten die Käufer weiter Druck bis in den Bereich von 300 USD machen. Wer dabei einen Hebel einsetzen möchte, könnte sich den Knock-out-Optionsschein KJ03SC anschauen.

Fazit: In der Tesla-Aktie versuchen die Käufer gerade, die Konsolidierung der letzten Monate zu beenden. Um dieses Szenario voranzutreiben und nicht schon wieder in neue Schwierigkeiten zu geraten, sollte der Aktienkurs jetzt idealerweise oberhalb von ca. 243 USD bleiben. Ein Rutsch darunter könnte eine größere Korrektur oder gar einen Abwärtstrend einleiten.

Trading kannst Du nicht nur lernen, Du musst es auch! Ich helfe Dir dabei! Die Trader-Ausbildung! Zeit, alte, erfolglose Routinen zu durchbrechen und den Weg zu gehen, den JEDER erfolgreiche Trader gegangen ist! Jetzt informieren!

Tesla Inc. Aktie Chartanalyse
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Rene Berteit
Rene Berteit
Dein Trading-Coach

Über 25 Jahre professioneller Trader und Tradingmentor! Tausende von real durchgeführten Trades in Aktien, Indizes und Währungen! Fast 20 Jahre Mentorin und tausende von zufriedenen Ausbildungsteilnehmern! Diplom Betriebswirt mit Fokus Börse! Das ist unser Trader(mentor) René Berteit, der Ende der 90er die Börse für sich entdeckt hat. Börse, Trading und die Trader-Ausbildung sind für Ihn keine Berufe, sondern seine Berufung und Leidenschaft.

Mehr über Rene Berteit
  • Kurzfristiges Daytrading
  • Tradingcoach
  • Handelsstrategien
Mehr Experten