Nachricht

So konfigurieren Sie das Fundament des Market-Mover-Desktops | Heatmap

Mit der Heatmap haben Sie das Marktgeschehen stets voll im Blick. Wie Sie das Fundament des Market-Mover-Desktops perfekt konfigurieren, erfahren Sie hier.

Im Trading ist essentiell, dass der Kapitalmarkt eine gewisse Volatilität aufweist. Andernfalls muss man als Trader entweder auf Scalping umsteigen, oder ist gezwungen, erhöhte Risiken über sehr hohe Hebel einzugehen.

Um ganz einfach interessante Trading-Setups aufzuspüren, eignen sich insbesondere unser Screener oder auch die Heatmap. Wie Sie Letzteres auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden, erfahren Sie hier.

👉 Zum Heatmap-Widget

Diese Einstellungen können Sie vornehmen:

So-konfigurieren-Sie-das-Fundament-des-Market-Mover-Desktops-Heatmap-Valentin-Schelbert-GodmodeTrader.de-1

Beginnend links oben:

✅ Wählen Sie Ihre Kursliste. Zum Beispiel Indexkomponenten, Werte Ihrer Watchlist, Werte Ihrer Muster- oder Echtgelddepots oder auch die US/DE-Werte, die heute Quartalszahlen berichten.

✅ Über ⏺⏺⏺ können Sie den Handelsplatz ändern oder den Kurstyp (Ask, Bid, Last) einstellen

✅ Über das Feld "Heatmap" können Sie aus diversen Heatmap-Ansichten festlegen. Beispielsweise TopsFlops, Heatmap PRO, Sektor-Heatmap, Branchen-Heatmap, Länder-Heatmap (vgl. nachfolgende Grafik)

So-konfigurieren-Sie-das-Fundament-des-Market-Mover-Desktops-Heatmap-Valentin-Schelbert-GodmodeTrader.de-2

✅ Das Feld "Intraday" ermöglicht es Ihnen, die Performances über verschiedene Zeiträume abzubilden oder aber auch das die Werte nach Intraday-Volumen anzuordnen und damit zu erfahren, wo die Musik spielt (ins. hier ist die Auswahl des Handelsplatzes von Relevanz).

✅ Über das ⚙️-Symbol können Sie schlussendlich noch auf den Vor/Nachbörsenmodus umstellen oder aber auch das Barometer ein- oder ausschalten. Durch das Barometer erfahren Sie oberhalb der Kacheln direkt, ob die Gewinner oder Verlierer in Ihrer Kursliste überwiegen.

So-konfigurieren-Sie-das-Fundament-des-Market-Mover-Desktops-Heatmap-Valentin-Schelbert-GodmodeTrader.de-3

PRO-Tipp: Tab-Widget mit Heatmaps für alle Indizes/Watchlists

So-konfigurieren-Sie-das-Fundament-des-Market-Mover-Desktops-Heatmap-Valentin-Schelbert-GodmodeTrader.de-4

💡Um nicht andauernd zwischen den diversen Kurslisten wechseln zu müssen, empfehle ich Ihnen das Tab-Widget zu nutzen.

👉 Zum Tab-Widget

So geht's:

✔️ Fügen Sie das Tab-Widget Ihrem Desktop hinzu

✔️ Ziehen Sie die vorkonfigurierten einzelnen Heatmaps für diverse Kurslisten per 'drag-and-drop' in das Tab-Widget.

✔️ Per Doppelklick auf den Widget-Namen oben links können Sie dessen Namen ändern.

✔️ Vergessen Sie abschließend nicht den Desktop so zu speichern.

Fertiger Market-Mover Desktop

Wie so ein Market-Mover Desktop aussehen könnte, sehen Sie hier. Diese Desktop können Sie so auch für sich persönlich abspeichern und dann beliebig umkonfigurieren.

👉 Zum Desktop

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Valentin Schelbert
Valentin Schelbert
Community Marketing Manager

Bereits mit 17 Jahren packte Valentin Schelbert die Leidenschaft für die Börse. Fortan bildete er sich autodidaktisch weiter. Während seines BWL-Studiums konnte er seine Kenntnisse für wirtschaftliche Zusammenhänge noch weiter steigern – was sein Interesse dafür nur noch mehr ankurbelte. 2020 baute er sich in den sozialen Medien eine eigene Community mit seinem Daily Market Briefing auf. Sein Steckenpferd: das Zusammenspiel aus Fundamentaldaten, Newsflow und Charttechnik. Bevor wir ihn als Community Marketing Manger gewinnen konnten, war er bei einem bekannten Neobroker tätig und verantwortete dort die Kreation von Inhalten zu Aktien, ETFs, Zertifikaten und Crypto.

Mehr über Valentin Schelbert
  • Tipps & Tricks
  • stock3 Breaking News
  • Webinare
  • Market Briefing
Mehr Experten