Analyse

RU: GAZPROM - Kurzfristige Kaufmarke wird bestätigt

Erwähnte Instrumente

  • Gazprom PJSC
    ISIN: US3682872078Kopiert
    Aktueller Kursstand: -  -
    VerkaufenKaufen

Gazprom (Russland) : 62,10 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit Oktober 2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Gazprom brach im Mai 2005 aus einer Dreieckskonsolidierung nach oben aus und konnte anschließend während einer starken Rallye direkt bis auf 58,60 Euro ansteigen. Die Aktie konsolidierte diesen Anstieg bis auf eine bei 45,20 Euro liegende mittelfristige Retracement-Unterstützujng und nahm die Rallye dort im Oktober wieder auf. Nach einem Hoch bei 66,55 Euro kam es kurzfristig erneut zu einem Rücksetzer, der aktuell im Bereich der bei 58,60 Euro liegenden Unterstützung aufgefangen wird.

Prognose: Wenn die Aktie diese# Unterstützung sowie den dort liegenden steilen mittelfristigen Aufwärtstrend klar bestätigt, sind weitere Kursgewinne bis in den Bereich 75,00 Euro mittelfristig wahrscheinlich. Kommt es zu einem Rückfall unter 58,60 Euro auf Schlussbasis dürfte hingegen eine Korrektur des starken Anstieges seit Mai getriggert werden. In diesem Fall muss nochmals ein Test der 45,20 Euro einkalkuliert werden, was das übergeordnet bullische Setup aber nicht gefährden würde.

Chart erstellt mit Metastock Professional


RU: GAZPROM vor kurzfristiger Kaufmarke
20.10.2005 19:04

Gazprom (Russland) : 46,80 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit September 2002 (1 Kerze = 1 Woche).

Diagnose: Gazprom steig nach einem Abverkaufstief bei 9,13 Euro bereits ab Anfang 2003 stark an und erreichte im Hoch dieser Rallye 32,20 Euro. Nach einem Rücksetzer bis auf die bei 23,57 Euro liegende Retracement-Unterstützung scheiterte die Aktie nochmals in diesem Kursbereich und ging anschließend in eine Konsolidierung über. Das dabei gebildete symmetrische Dreieck konnte nach einem leichten Fehlausbruch dann im Mai nach oben aufgelöst werden und hebelte den Kurs in den Vormonaten massiv nach oben. Die steile Rallye wird nach einem Hoch bei 58,60 Euro jetzt konsolidiert, dabei trifft Gazprom bei 45,20 Euro auf eine Kreuzunterstützung.

Prognose: Auf dem hier liegenden mittelfristigen 38er-Retracement sowie der steilen mittelfristigen Aufwärtstrendlinie bietet sich die Möglichkeit einer Wiederaufnahme der Rallye. Wenn die Aktie klar nach oben abprallen kann, sind schnell 58,60 Euro erreichbar, darüber würde sich weiteres Kurspotenzial in Richtung 70,00 Euro bieten. Ein Rücksetzer unter 45,20 Euro triggert hingegen bei Gazprom eine umfassendere Konsolidierung des Anstieges. Ein den Ausbruch bestätigender Rückfall bis 32,20 Euro kann dann nicht ausgeschlossen werden würde das übergeordnet bullische Setup aber nicht gefährden.

Chart erstellt mit Metastock Professional

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
LS8LTZLong1,15 €-open end
LS1KQ2Long2,35 $-open end
LS8LUALong1,77 €-open end
LS1HP2Long2,06 €-open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Marko Strehk
Marko Strehk
Technischer Analyst und Trader

Marko Strehk blickt auf intensive langjährige Erfahrungen mit verschiedenen Strategien des auf Charttechnik basierenden Tradings zurück. Als versierter Allrounder handelt Strehk Aktien und Indizes im kurz- und mittelfristigen Zeitfenster mit bestechender Präzision. Überragende Fähigkeiten in Trend- und Kursmusteranalysen, bei der Anwendung von Risiko- und Moneymanagementstrategien sowie ein umfassendes theoretisches Wissen zu unterschiedlichen Tradingmethoden und Tradinginstrumenten wie beispielsweise Hebelzertifikate, Optionsscheine, CFDs und Anlagezertifikate zeichnen ihn aus. Auf GodmodeTrader.de betreut Strehk als Headtrader die Produktpakete „Aktien Premium Trader“ und „CFD Trader Services“.

Mehr Experten
Bulle & Bär im Visier - Webinar der SuperlativeNon-Stop bestreiten unsere 14 Top-Referenten in unfassbaren 12 Stunden ein einzigartiges, kostenloses Super-Webinar. Sichern Sie sich jetzt einen Platz. HEUTE ab 07:45 - 20:00 Uhr. Jetzt kostenlos anmelden!Schließen