Kommentar

Rekordjagd: KI-Euphorie und Inflationsdaten im Fokus

KI-Euphorie und Konjunkturoptimismus haben die Zinssenkungserwartungen als wichtigsten Treiber der Aktienrally abgelöst. Wichtig dürften dennoch die US-Inflationsdaten am Dienstag werden. (Fundamentaler stock3-Wochenausblick)

Die US-Notenbank Fed will erst dann die Zinsen senken, wenn sie weiterer klarere Hinweise darauf hat, dass sich die Inflation nachhaltig auf das Ziel von 2 % abschwächt. Die US-Verbraucherpreisdaten am Dienstag um 14.30 Uhr MEZ dürften deshalb auch dieses Mal genau vom Markt beobachtet werden. Den Erwartungen der Volkswirte zufolge dürfte sich die jährliche Inflationsrate von 3,4 % im Dezember auf 2,9 % im Januar abgeschwächt haben. Die Kerninflationsrate dürfte von 3,8 % auf 3,7 % gesunken sein. Das bestätigt das Bild der Disinflation, also einer sich abschwächenden Inflation. Das Fed-Ziel von 2 % ist aber noch nicht ganz in Reichweite. Problematisch bleibt die hohe Inflation im Dienstleistungssektor, die durch steigende Arbeitskosten angeheizt wird, wie auch die Daten zu den im Januar stark gestiegenen Stundenlöhnen aus dem US-Arbeitsmarktbericht für Januar bestätigen.

Weiterlesen mit stock3 Plus!

Immer am Puls der Börse, für nur 40 Cent pro Tag*!
1. Monat für
0,00 € 11,99 €

Deine Vorteile:

  • 1. Monat gratis mit dem Code „STARTPLUS”
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle stock3-Artikel
  • Exklusive und brandaktuelle Trading-Setups und Investmentideen
  • Know-how-Artikel
  • Makroviews
  • Fundamentale und Charttechnische Analysen
  • E-Mail- und Push-Benachrichtigung für neue Plus-Artikel
  • Jeden ersten Donnerstag im Monat kostenloser Zugang zum Trading-Service stock3 Trademate**
*Monatlicher Preis von 11,99 Euro heruntergerechnet auf Tagesbasis (30 Tage/Monat)
**regulär: 69,99 Euro/Monat, Preis inkl. Umsatz/MwSt.
Jetzt kostenlos testen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Oliver Baron
Oliver Baron
Experte für Anlagestrategien

Oliver Baron ist Finanzjournalist und seit 2007 als Experte für stock3 tätig. Er beschäftigt sich intensiv mit Anlagestrategien, der Fundamentalanalyse von Unternehmen und Märkten sowie der langfristigen Geldanlage mit Aktien und ETFs. An der Börse fasziniert Oliver Baron besonders das freie Spiel der Marktkräfte, das dazu führt, dass der Markt niemals vollständig vorhersagbar ist. Der Aktienmarkt ermöglicht es jedem, sich am wirtschaftlichen Erfolg der besten Unternehmen der Welt zu beteiligen und so langfristig Vermögen aufzubauen. In seinen Artikeln geht Oliver Baron u. a. der Frage nach, mit welchen Strategien und Produkten Privatanleger ihren Börsenerfolg langfristig maximieren können.

Mehr über Oliver Baron
  • Anlagestrategien
  • Fundamentalanalyse
  • Value Investing und Momentum-Ansatz
Mehr Experten