Analyse

PROCTER & GAMBLE - Es fehlten 0,03 $

Mit einer Kurslücke springt die Aktie heute nach oben, nähert sich aber Widerständen, die es in sich haben.

Erwähnte Instrumente

  • The Procter & Gamble Co. - WKN: 852062 - ISIN: US7427181091 - Kurs: 79,98 $ (NYSE)

"Das sieht shortig aus" titelte GodmodeTrader zur Aktie von Procter & Gamble Ende Juni 2014 und nannte ein Short-Titel von 77,26 $. Allerdings hielt sich die Aktie nicht an den Prognosepfei, zumindest anfänglich. Ein zwischenzeitlicher Anstieg über 80,85 $ narrte Bullen wie Bären gleichermaßen. Mit den Kursverlusten der vergangenen zwei Wochen wurde der ursprüngliche Short-Gedanke dann doch noch umgesetzt. Bis auf 0,03 $ erreichte der Wert das Ziel bei 77,26 $.

Käufe nach Quartalszahlen treiben den Dow-Jones-Wert heute an.

Aus Jandaya: Procter & Gamble übertrifft im abgelaufenen Geschäftsquartal mit einem Gewinn von 0,95 $ je Aktie die Analystenschätzungen von 0,90 $. Umsatz mit 20,2 Mrd. $ jedoch unter den Erwartungen von 20,4 Mrd. $.

Das Aufwärtspotenzial für die Aktie scheint aus charttechnischer Sicht begrenzt. Bereits bei 80,53 und 80,85 $ befinden sich Widerstände im Chart. Darüber deckelt die Abwärtstrendlinie seit Mai den Kurs. Erst wenn das Hoch bei 81,91 $ überschritten wird, wäre der Weg in Richtung 82,98 $ frei. Rücksetzer erneut in Richtung 77,26 $ sind daher zu bevorzugen.

Procter & Gamble Tageschart
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAskInfos
Werbung

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Dokumenten-Symbol. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bastian Galuschka
Bastian Galuschka
Stv. Chefredakteur

Bastian Galuschka ist seit über 20 Jahren an der Börse aktiv. Er entdeckte bereits zu Schulzeiten seine Leidenschaft für die Börse. Über fünf Jahre lang war der Diplom-Volkswirt als Redakteur bei einem bekannten Anlegermagazin tätig und verantwortete dort den Bereich Charttechnik. Seit März 2013 verstärkt er die Redaktion der stock3 AG. Bastian Galuschka kombiniert bei seinen Analysen gerne Fundamentaldaten mit charttechnischen Aspekten. Gerade im Smallcapbereich hat sich der Analyst über viele Jahre ein fundiertes Wissen aufgebaut. Seit Juni 2016 ist Galuschka Stellvertretender Chefredakteur von stock3.

Mehr über Bastian Galuschka
  • Fundamentalanalyse
  • Kombinationsanalyse
  • Small Caps
  • Newstrading
Mehr Experten