Analyse
07:44 Uhr, 19.02.2020

PLATIN - Auch hier kommt wieder Schwung rein

Tagesausblick für Mittwoch, 19. Februar 2020: Die Edelmetallfans kommen in dieser Woche voll auf ihre Kosten. Sogar das zuletzt wie festgenagelte Platin kommt wieder in die Puschen.

Erwähnte Instrumente

  • Gold
    ISIN: XC0009655157Kopiert
    Kursstand: 1.604,03003 $/oz. (FXCM) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • Silber
    ISIN: XC0009653103Kopiert
    Kursstand: 18,26900 $/oz. (FXCM) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • Gold - WKN: 965515 - ISIN: XC0009655157 - Kurs: 1.604,03003 $/oz. (FXCM)
  • Silber - WKN: 965310 - ISIN: XC0009653103 - Kurs: 18,26900 $/oz. (FXCM)
  • Platin - WKN: 966554 - ISIN: XC0009665545 - Kurs: 997,80 $/oz. (FOREX)

Widerstände: 1.022 + 1.027 + 1.036 + 1.044

Unterstützungen: 992,53 + 961,30 + 951,00/949,75

Rückblick: Nach einer Korrektur lief der Platinpreis mehrere Tage seitwärts um den EMA50. Der gleitende Durchschnitt wurde aber stets verteidigt, auch das Ausbruchsniveau bei 951 USD. Gestern nahm das Edelmetall nach langer Zeit wieder Fahrt gen Norden auf.

Charttechnischer Ausblick: Wenn selbst das eher schwache Edelmetall Platin durchstartet, weiß man, dass der Sektor wieder gespielt wird. Potenzial ist im Chart noch vorhanden. Rücksetzer auf die Marke von 992,50 USD könnten zum Einstieg genutzt werden. Die nächsten Trendziele liegen gestaffelt bei 1.022, 1.027, 1.036 und 1.044 USD. Oberhalb von 1.044 USD ist eine deutliche Beschleunigung der Aufwärtsbewegung zu erwarten. Auf der Unterseite dient neben dem EMA50 das Ausbruchsniveau um 951 USD als solide Unterstützung. Absicherungen sollten folglich knapp unter 950 USD in den Markt gelegt werden.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Kursverlauf vom 24.10.2019 bis 19.02.2020 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

Platin-Chartanalyse
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • ()
    -

Chartanalysen auf GodmodeTrader.de – Eine Anleitung

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Bastian Galuschka
Bastian Galuschka
Chefredakteur

Bastian Galuschka ist seit über 20 Jahren an der Börse aktiv. Er entdeckte bereits zu Schulzeiten seine Leidenschaft für die Börse. Über fünf Jahre lang war der Diplom-Volkswirt als Redakteur bei einem bekannten Anlegermagazin tätig und verantwortete dort den Bereich Charttechnik. Seit März 2013 verstärkt er die Redaktion der stock3 AG. Bastian Galuschka kombiniert bei seinen Analysen gerne Fundamentaldaten mit charttechnischen Aspekten. Gerade im Smallcapbereich hat sich der Analyst über viele Jahre ein fundiertes Wissen aufgebaut. Seit Juni 2023 ist Galuschka Chefredakteur von stock3.

Mehr über Bastian Galuschka
  • Fundamentalanalyse
  • Kombinationsanalyse
  • Small Caps
  • Newstrading
Mehr Experten