Analyse

PAYPAL im Big Picture - Katastrophenchart

Langfristig hat sich bei Paypal ein Tannenbaumchart ausgebildet. Tannenbaum. Was zum Ende eines jeden Jahres zum Weihnachtsfest positiv konnotiert ist, steht an den Finanzmärkten für Ungemach.

Erwähnte Instrumente

  • PayPal Holdings Inc. - WKN: A14R7U - ISIN: US70450Y1038 - Kurs: 61,220 $ (Nasdaq)

Chart1 zeigt den technischen Status quo dieser bei Privatanlegern beliebten Aktie. Seit Mitte vergangenen Jahres hat sich ein breiter Abwärtstrendkanal ausgebildet. Dessen obere deckelnde Begrenzungslinie wird durch den roten EMA200 derzeit im 74 USD-Bereich verstärkt. Im Bereich von 74 USD ist die Aktie mittelfristig gedeckelt. Aktive Anleger kennen das Credo "The trend is your friend", im vorliegenden Fall ist der Abwärtstrend noch unser Freund. Im größeren Kontext wird die Aktie erst interessant, wenn sie ohne wenn und aber über 74 USD ansteigen kann. Unterhalb von 74 USD ist der Abwärtskorrekturmodus intakt und neue Tief sind möglich.

Wichtige Tradingregel: Du musst warten können

Chart2 zeigt den Tannenbaumchart. Einer steilen Rallyphase folgt die Phase des totalen Absturzes. Links hoch, rechts runter. Wenn solche steilen Rallyphasen stark korrigieren, dauert es in der Mehrzahl der Fälle sehr lange, bis sich das Kursgeschehen stabilisieren und einen Boden ausbilden kann. Oder aber es kommt nie mehr zu einer Bodenbildung.

Einfach 2 Wochen kostenlos testen und selbst überzeugen: Bis zu 30 % Rabatt - Hier die Details

PayPal Holdings Inc. d
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen
PayPal Holdings Inc. d2
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Harald Weygand
Harald Weygand
Head of Trading

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen. Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der stock3 AG und des Portals www.stock3.com. Dort ist er für die charttechnische Analyse von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen zuständig. Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen.

Mehr über Harald Weygand
  • Prozyklisches Breakout-Trading
  • Pattern-Trading
  • Makro-Trades
  • Intermarketanalyse
Mehr Experten