Analyse

NZD/USD: Vor Zinsentscheid auf Zweiwochenhoch

Analysten erwarten im Konsens, dass die Notenbank ihren Leitzins heute Abend zum dritten Mal in Folge um 25 Basispunkte auf dann 3,25 Prozent anheben wird.

Erwähnte Instrumente

  • NZD/USD
    ISIN: XC000A0G85A0Kopiert
    Kursstand: 0,8559 $ (FOREX) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • NZD/USD - WKN: A0G85A - ISIN: XC000A0G85A0 - Kurs: 0,8559 $ (FOREX)

Der Neuseeland-Dollar ist am Mittwoch im Vorfeld des Zinsentscheids der Reserve Bank of New Zealand (RBNZ) einer der großen Gewinner am Devisenmarkt. In der Spitze notierte NZD/USD bislang bei 0,8567 – ein Zweiwochenhoch.

Die RBNZ wird ihren Zinsentscheid heute um 23:00 Uhr MESZ bekannt geben. Analysten erwarten im Konsens, dass die Notenbank ihren Leitzins zum dritten Mal in Folge um 25 Basispunkte auf dann 3,25 Prozent anheben wird.

Gegen 10:25 Uhr MESZ notiert NZD/USD bei 0,8562. Auf die nächsten Widerstände trifft das Währungspaar an den Hochs vom 21., 19. und 15. Mai bei 0,8594, 08654 und 0,8695. Eine wichtige Unterstützung liegt am Tief vom 4. Juni 2014 bei 0,8440.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
PE4DAALong0,56240 $-open end
PE47RTLong0,60420 $-open end
PH66M6Short0,68090 $-open end
PF9TVFShort0,76640 $-open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Tomke Hansmann
Tomke Hansmann
Redakteurin

Nach ihrem Studium und einer anschließenden journalistischen Ausbildung arbeitet Tomke Hansmann seit dem Jahr 2000 im Umfeld Börse, zunächst als Online-Wirtschaftsredakteurin. Nach einem kurzen Abstecher in den Printjournalismus bei einer Medien-/PR-Agentur war sie von 2004 bis 2010 als Devisenanalystin im Research bei einer Wertpapierhandelsbank beschäftigt. Seitdem ist Tomke Hansmann freiberuflich als Wirtschafts- und Börsenjournalistin für Online-Medien tätig. Ihre Schwerpunkte sind Marktberichte und -kommentare sowie News und Analysen (fundamental und charttechnisch) zu Devisen, Rohstoffen und US-Aktien.

Mehr Experten