Analyse

NOVARTIS - Annäherung an wichtige Hürde

Erwähnte Instrumente

  • Novartis AG
    ISIN: CH0012005267Kopiert
    Aktueller Kursstand: 79,770 €  (L&S)
    VerkaufenKaufen

Novartis WKN: 904278 ISIN: CH0012005267

Intradaykurs: 72,40 CHF

Aktueller Wochenchart (log) seit 06.08.2004 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die NOVARTIS Aktie startete im März 2003 nach einem Tief bei 45,20 CHF zu einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese führte die Aktie bis Anfang April 2006 auf ihr Allzeithoch bei 74,38 CHF. Die Schlussphase dieses Anstiegs lief in einem bärischen Keil ab. Diese löste die Aktie im Mai 2006 nach unten auf und ging anschließend in eine Korrekturbewegung über. Diese führte die Aktie bis Mitte Juni auf ein Tief bei 63,65 CHF. Seit diesem Tief läuft eine erneute Aufwärtsbewegung, welche die Aktie schon wieder in die Nähe des Allzeithochs gebracht hat.

Charttechnischer Ausblick: Die NOVARTIS Aktie sollte kurzfristig noch bis ca. 74,38 CHF anziehen. Dort ist dann eine Konsolidierung einzuplanen. Wenn die Aktie danach dieses Hoch signifikant überwindet, ist bis Ende des Jahres eine Höherbewertung bis ca. 80,00 CHF zu erwarten.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


SMI: NOVARTIS - Kleine Topformation

10.05.2006 08:35

Novartis WKN: 904278 ISIN: CH0012005267

Intradaykurs: 70,05 CHF

Aktueller Wochenchart (log) seit 28.02.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die NOVARTIS Aktie startete im März 20003 eine langfristige Aufwärtsbewegung. Diese führte die Aktie von 45,20 CHF bis auf 74,45 CHF. Dieses Hoch erreichte die Aktie am 07.04.2006. Damit überwand die Aktie kurzzeitig und knapp das alte Allzeithoch bei 74,37 CHF. Seit November 2005 bewegte sich die Aktie innerhalb eines Bärkeils an der oberen Begrenzung des langfristigen Aufwärtstrendkanals nach oben. Diesen Keil löste die Aktie in der letzten Woche regelkonform nach unten auf. Das rechnerische Ziel aus dem Keil liegt nahezu exakt auf dem 61,8% Retracement bei 65,09 CHF. Das 38,2% Retracement bei 68,66 CHF gab aber in der letzten Woche zumindest kurzfristig Halt, so dass sich die Aktie der unteren Keilbegrenzung bei aktuell 71,35 CHF wieder annäherte.

Charttechnischer Ausblick: Kann die NOVARTIS Aktie die untere Begrenzung des Keils bei aktuell 71,35 CHF per Wochenschlusskurs zurückerobern, dann sollte in Kürze ein Ausbruch auf ein neues Allzeithoch und eine anschließende Höherbewertung bis ca. 82,00 CHF folgen. Fällt die Aktie allerdings unter 68,66 CHF auf Wochenschlusskursbasis ab, dann ist eine weitere Konsolidierung bis 65,09 CHF zu erwarten.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


SMI: NOVARTIS - Jetzt eine KaufgelegenheitNOVARTIS - ISIN: CH0012005267 - Gelistet im schweizer SMI - Kurs: 56,20 CHF

Aktueller Wochenchart (log) seit 20.07.2001 (1 Kerze = 1 Woche).

Diagnose: In dieser Woche durchbrach die Aktie die Aufwärtstrendkanaltrendlinie seit Oktober 2003. Allerdings nur temporär. Innerhalb des Wochenverlaufs konnte sich auf Tagesbasis ein kleiner Doppelboden (W-Bottom) ausbilden, der den Ausbruch als bärisches Fehlsignal klassifiziert. Auch die Wochenkerze selbst kann aufgrund des unteren Schattens, dem weißen Körper und dem Schluß auf Hoch bullisch gewertet werden. Die Aktie befindet demnach wieder an einem Wendepunkt nach oben. Das beschriebene steigende bullische Dreieck, das sich seit Beginn 2004 ausgebildet hat, dürfte sich also weiter entwickeln.

Prognose: In den kommenden Wochen dürfte NOVARTIS erneut bis zu der maßgeblichen BUY Triggerlinie bei 59,00 CHF ansteigen. Zur Wiederholung: "Ein Wochenschlußkurs über 59,00 CHF ist gleichbedeutend mit einem mittelfristigen Kaufsignal. Kursziele liegen dann bei 63,00 und 69,00 CHF, langfristig bei 74,00 CHF."

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
MD7F3JLong61,260 Fr3,72open end
MD7JGCShort88,462 Fr9,24open end
GZ3TTYLong79,811 Fr73,07open end
MD8KZKLong66,196 Fr5,70open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten
Aus 3 mach 30 % RabattGönnen Sie sich 30 % Rabatt auf das einmonatige Abonnement von PROmax. Anlass ist der Start unserer 3 nagelneuen Musterdepots von Active-Trading-Profi Alexander Paulus, unserem antizyklischen Trading-Experten Bernd Senkowski & einem Überraschungs-Trader. Neugierig? Greifen Sie bis zum 8.2. zu. Ihr Code: PROMAXDEPOT30Schließen