Fundamentale Nachricht

LGIM legt ESG Euro Corporate Bond Fund auf

Der Fonds ist Teil der aktiv verwalteten Fondspalette von LGIM und ist das erste Produkt des Asset Managers im Investment-Grade-Bereich, das einen CO2-armen Ansatz verfolgt.

Legal & General Investment Management (LGIM) hat den L&G ESG Euro Corporate Bond Fund aufgelegt. Anlageziel des Fonds ist es, langfristige Erträge aus Kapitalwachstum und Kapitalerträgen für die Anleger zu erzielen. Der Fonds ist Teil der aktiv verwalteten Fondspalette von LGIM und ist das erste Produkt des Asset Managers im Investment-Grade-Bereich, das einen CO2-armen Ansatz verfolgt und eine ESG-Benchmark hat. Damit erweitert LGIM seine Fondspalette im Bereich nachhaltige Investments.

Insbesondere zielt der Fonds auf eine niedrigere gewichtete durchschnittliche CO2-Intensität (WACI) als der breitere Unternehmensindex, indem er in Unternehmen mit geringem CO2-Fußabdruck investiert. Dabei wird das LGIM-eigene Rahmenwerk Destination@Risk1 zur Temperaturanpassung und -überwachung eingesetzt. Darüber hinaus werden erweiterte ESG-Ausschlüsse angewandt, indem von MSCI bereitgestellte Daten genutzt und mit LGIMs eigenem ESG-Know-how kombiniert werden.

Der neue Fonds wird gemeinsam von Marc Rovers, Head of Euro Credit Portfolio Management, und Connor Olvany, Portfolio Manager European Credit, gemanagt. Sie werden dabei von ihrem Team unterstützt, das über eine Anlageerfahrung von durchschnittlich mehr als 19 Jahren verfügt und auf die globale Expertise von LGIM zurückgreift.

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen