Analyse

KUPFER - Oben wird es immer enger...

Erwähnte Instrumente

  • Kupfer
    ISIN: XC0007203216Kopiert
    Aktueller Kursstand: 8.917,50 $/t  (ARIVA Indikation)

Kupfer: 7.391 $ je Tonne

Aktueller Wochenchart (log) seit Februar 2003 (1 Kerze = 1 Woche).

Kurz-Kommentierung: Kupfer befindet sich nach wie vor in der Konsolidierung einer steilen Rallye. Nach einem Hoch bei 8.720 $ bewegt sich der Kursverlauf dabei auf hohem Niveau seitwärts in enger werdender Handelsspanne. Trendbestätigend sollte diese Konsolidierung mit einem Ausbruch über den bei 8.000 $ liegenden kurzfristigen Abwärtstrend auf Wochenschlussbasis aufgelöst werden. In diesem Fall kommt es zu einem Kaufsignal zunächst bis 8.720 $, anschließend bis auf 10.000 $. Ein Test des bei 6.725 Punkten liegenden mittelfristig maßgebenden Aufwärtstrends kann im Vorfeld einkalkuliert werden. Erst ein klarer Rückfall unter die hier liegende starke Unterstützungszone löst eine Ausdehnung der Korrektur bis auf 5.200 $ aus.

KUPFER-Oben-wird-es-immer-enger-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-1

Chart erstellt mit Metastock Professional


KUPFER - Zunächst nicht aufzuhalten...
06.04.2006 18:41

Kupfer: 5.715 $ je Tonne

Aktueller Wochenchart (log) seit August 2003 (1 Kerze = 1 Woche).

Kurz-Kommentierung:Kupfer befindet sich in einer langfristig starken Aufwärtsbewegung seit 2002. Die Rallye verlief nach einem Zwischenhoch bei 3060 $ ab Anfang 2004 zunächst weniger dynamisch, ab Mitte 2005 konnte sich Kupfer dann aber stark nach oben absetzen. In den Vorwochen löste sich der Kursverlauf wieder aus einer eingestreuten Konsolidierung und steht jetzt unterhalb einer bei 5.780 $ liegenden Pullback-Widerstandslinie. An dieser Widerstandslinie wird bei technisch zunehmend überkauftem Zustand eine Konsolidierung wahrscheinlich, die den Kursverlauf nochmals bis in den Bereich der aktuell bei 5.080 $ liegenden steilen Aufwärtstrendlinie der Vormonate führen kann. Erst darunter ist eine ausgedehnte Korrektur in Richtung 4400 $ zu erwarten. Solange der steile Aufwärtstrend gehalten werden Kann, sind übergeordnet noch steigende Notierungen in Richtung 6.500 $ möglich.

KUPFER-Oben-wird-es-immer-enger-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-2

Chart erstellt mit Metastock Professional


KUPFER - Zunehmend verschärfte Rallye
23.11.2005 19:03

Kupfer: 4.358 $ je Tonne

Aktueller Wochenchart (log) seit Dezember 2002 (1 Kerze = 1 Woche).

Diagnose: Kupfer befindet sich langfristig in einer intakten Aufwärtsbewegung. Diese wurde ab Mitte 2003 verschärft und führte Kupfer zunächst bis 3.170 $. Ab April 2004 ging der Preis dann in eine flachere Aufwärtsbewegung über, die seit Mai 2005 nach einem Zwischentief bei 3.113 $ aber wieder deutlich verschärft wird. In der vergangenen Woche konnte Kupfer dann auch über eine steile mittelfristige Pullbacklinie bei aktuell 4.350 $ nach oben ausbrechen.

Prognose: Nach oben hin ist der Weg bei Kupfer frei. Der Preis läuft allerdings mittelfristig jetzt in einen zunehmend überkauften Zustand, der eine baldige Konsolidierung wahrscheinlich werden lässt. Solange sich Kupfer oberhalb von 3.950 $ halten kann, hier liegt auch eine steilere mittelfristige Aufwärtstrendlinie, können mittelfristig 5.000 $ angesteuert werden. Das langfristig bullische Szenario wird aus aktueller Sicht erst bei einem Rückfall unter den seit Juli 2003 bestehenden Aufwärtstrend bei aktuell 3.710 $ gefährdet. Darunter würde eine Konsolidierung in Richtung 3.113 $ drohen. Das Niveau um 3.950 $ bietet aktuell bei einem Rückfall eine wichtige Kaufmarke.

KUPFER-Oben-wird-es-immer-enger-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-3

Chart erstellt mit Metastock Professional

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
VV3Z6VLong6.180,00 $2,97open end
VV8806Long7.790,00 $6,10open end
VV5BELLong4.830,00 $2,09open end
DFW8TYLong6.633,52 $3,98open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Marko Strehk
Marko Strehk
Technischer Analyst und Trader

Marko Strehk blickt auf intensive langjährige Erfahrungen mit verschiedenen Strategien des auf Charttechnik basierenden Tradings zurück. Als versierter Allrounder handelt Strehk Aktien und Indizes im kurz- und mittelfristigen Zeitfenster mit bestechender Präzision. Überragende Fähigkeiten in Trend- und Kursmusteranalysen, bei der Anwendung von Risiko- und Moneymanagementstrategien sowie ein umfassendes theoretisches Wissen zu unterschiedlichen Tradingmethoden und Tradinginstrumenten wie beispielsweise Hebelzertifikate, Optionsscheine, CFDs und Anlagezertifikate zeichnen ihn aus. Auf GodmodeTrader.de betreut Strehk als Headtrader die Produktpakete „Aktien Premium Trader“ und „CFD Trader Services“.

Mehr Experten