Analyse

HotStocks USA: +18% bei MAGAL SECURITY, -59% bei EARGO

Anbei erhalten Sie eine Übersicht über die Werte, die vorbörslich an der Nasdaq am meisten Aufmerksamkeit bei den Anlegern erregen.

Erwähnte Instrumente

  • Eargo Inc. Registered Shares DL-,0001 - WKN: A2QD80 - ISIN: US2700872086 - Kurs: 21,670 $ (Nasdaq)
  • Solid Biosciences - WKN: A3DXEC - ISIN: US83422E2046 - Kurs: 3,000 $ (Nasdaq)
  • Apple Inc. - WKN: 865985 - ISIN: US0378331005 - Kurs: 145,850 $ (Nasdaq)
  • Senstar Technologies Ltd - WKN: 895761 - ISIN: IL0010829161 - Kurs: 5,460 $ (Nasdaq)
  • Marin Software Inc. - WKN: A2JSTP - ISIN: US56804T2050 - Kurs: 9,210 $ (Nasdaq)

Welche Aktien steigen vorbörslich besonders, welche verlieren deutlich und welche werden stark gehandelt? Die nachfolgende Übersicht zeigt die jeweiligen drei Topwerte aus jeder Kategorie.

Größte Gewinner:

Aktie Vortagesschlusskurs aktueller Kurs +-%
Magal Security Systems
3,74 $ 4,40 $  +17,80 %
Solid Biosciences
3,00 $ 3,23 $ +7,67 %
Nexters 7,60 $ 8,15 $ +7,24 %

Größte Verlierer:

Aktie Vortagesschlusskurs aktueller Kurs +-%
Eargo
19,03 $ 8,83 $ - 59,25 %
Marin Software
9,21 $ 8,31 $ - 9,77 %
Synlogic
3,49 $ 3,16 $ - 9,46 %

Volumenstärkste Werte:

Aktie Vortagesschlusskurs aktueller Kurs gehandelte Stückzahl
Eargo
21,67 $ 8,83 $  1.978.501
Solid Biosciences
3,00 $ 3,23 $  1.752.819
Apple
145,85 $ 147,18 $ 856.487

Quelle: Nasdaq

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bastian Galuschka
Bastian Galuschka
Stv. Chefredakteur

Bastian Galuschka ist seit über 20 Jahren an der Börse aktiv. Er entdeckte bereits zu Schulzeiten seine Leidenschaft für die Börse. Über fünf Jahre lang war der Diplom-Volkswirt als Redakteur bei einem bekannten Anlegermagazin tätig und verantwortete dort den Bereich Charttechnik. Seit März 2013 verstärkt er die Redaktion der stock3 AG. Bastian Galuschka kombiniert bei seinen Analysen gerne Fundamentaldaten mit charttechnischen Aspekten. Gerade im Smallcapbereich hat sich der Analyst über viele Jahre ein fundiertes Wissen aufgebaut. Seit Juni 2016 ist Galuschka Stellvertretender Chefredakteur von stock3.

Mehr über Bastian Galuschka
  • Fundamentalanalyse
  • Kombinationsanalyse
  • Small Caps
  • Newstrading
Mehr Experten