Analyse

FIVERR - Warum dies eine Top-Aktie für 2022 sein könnte

Der Gig-Economy-Leader ist abgeschlagen, doch was steckt dahinter? Der Markt birgt enormes Potenzial und wächst rapide. Investoren, die in diese Branche investieren möchten, sollten Fiverr 2022 keinesfalls aus den Augen verlieren. Alles was Sie nun zu Fiverr wissen müssen, erfahren Sie in dieser Analyse.

Die Fiverr-Aktie hat sich 2021 nicht gut entwickelt. Während der S&P 500 eine Performance von 27 % vorweisen kann, haben die Aktien von Fiverr auf Jahressicht um 43 % zurückgesetzt. Der Hauptgrund für den Kursrutsch: Viele Anleger glauben, Fiverr sei nur dann nützlich, wenn die ganze Welt (wie während der COVID-19-Pandemie) unter Quarantäne gestellt wird. Da die Sperrungen immer seltener werden, sehen diese Anleger keinen Bedarf mehr für Fiverr. Die Annahme, dass Fiverr nur bei Pandemien eine Rolle spielt, ist meines Erachtens aber unzutreffend. Die Zahlen von Fiverr sprechen für sich.

Weiterlesen mit stock3 PLUS!

Unbegrenzter Zugriff auf alle stock3-Artikel, für nur 40 Cent pro Tag*!

Ihre Vorteile:

  • Exklusive und brandaktuelle Trading-Setups und Investmentideen
  • Know-how-Artikel
  • Makroviews
  • Fundamentale und Charttechnische Analysen
  • E-Mail- und Push-Benachrichtigung für neue PLUS-Artikel
  • Jeden ersten Donnerstag im Monat kostenloser Zugang zum Trading-Service PROmax**
*Monatlicher Preis von 11,99 Euro heruntergerechnet auf Tagesbasis (30 Tage/Monat)
**regulär: 74,99 Euro/Monat, Gesamtpreis über Laufzeit: 899,99 €, Preis inkl. Umsatz/MwSt.
Jetzt testen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Lisa Giering
Lisa Giering
Expertin für Vermögensaufbau

Lisa Giering studierte Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finance. Ihre Leidenschaft für die Börse wurde bereits zu Schulzeiten geweckt und sie begann schon mit 16 Jahren in den internationalen Finanzmarkt zu investieren. Ihr Schwerpunkt liegt auf ETFs und Aktien, mit dem Ziel des mittel- bis langfristigen Vermögensaufbaus. Im Laufe ihres Studiums vertiefte sie ihr Wissen auch in anderen Bereichen der Finanzmärkte, unter anderem durch die Ausbildung zum „Zertifizierten Börsenhändler Derivate“ der Eurex. Neben ihren Muttersprachen Deutsch und Französisch spricht sie auch fließend Englisch und Chinesisch. Der Grundstein hierfür war ihr internationales Aufwachsen in Brüssel und Peking.

Mehr über Lisa Giering
  • Vermögensaufbau
  • Fundamentalanalyse
  • Wachstumsaktien
Mehr Experten