Analyse

EUR/HUF - Trendwende möglich!

Erwähnte Instrumente

  • EUR/HUF
    ISIN: EU0006169864Kopiert
    Aktueller Kursstand: 388,172 Ft  (FOREX)

EUR/HUF - Euro gegenüber dem ungarischen Forint

Intradaykurs: 263,50 HUF

Aktueller Tageschart (log) seit 28.03.2006 (1 Kerze = 1 Tag)

Rückblick: EUR/HUF markierte nach mittelfristigem Kursanstieg im Juni 2006 bei 285,05 HUF ein neues Mehrjahreshoch und pendelte anschließend zwischen 270,00 HUF und dem Abwärtstrend seit Juni seitwärts. Am 10.10.2006 rutschte das Währungspaar dann dynamisch unter die 270,00 HUF Unterstützung zurück und rutschte bis an den Unterstützungsbereich bei 257,21 - 258,76 HUF zurück, an dessen oberen Ende aktuell eine Stabilisierung läuft. Das kurzfristige Chartbild ist jetzt leicht bärisch zu werten, wobei das Währungspaar kurzfristig überverkauft scheint.

Charttechnischer Ausblick: Bullische Divergenzen des RSI kündigen nun eine Kurserholung an. Steigt EUR/HUF jetzt per Tagesschluss über 261,35 HUF an, sollte eine Kurserholung bis 266,00 - 267,23 HUF folgen. Darüber wäre die 270,00 HUF Marke wieder das Ziel. Erst eine Rückkehr über 270,00 HUF hellt das kurzfristige Chartbild wieder deutlich auf und erhöht die Chance auf eine Trendwende nach oben. Fällt EUR/HUF hingegen per Tagesschluss unter 258,76 HUF zurück, sollte eine finale Abwärtswelle bis 256,00 - 257,21 HUF folgen. Spätestens dort ist dann mit einer größeren Gegenbewegung nach oben hin zu rechnen.

Chart erstellt mit Tradesignal

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
PS3WWSLong307,597 Ft4,75open end
PS3WWULong351,543 Ft10,27open end
PS3WWVLong366,186 Ft16,72open end
PR9D2ALong347,104 Ft8,72open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services PROmax handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

Mehr über André Rain
  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten