Kommentar

Die Meme-Aktien sind zurück

An der Wall Street feiern die von Privatanlegern in sozialen Netzwerken gehypten Meme-Aktien eine Rückkehr. Auf welche Papiere es die privaten Trader derzeit abgesehen haben, erfahren Sie in diesem Artikel.

Erwähnte Instrumente

  • AMTD Digital Inc
    ISIN: US00180N1019Kopiert
    Kursstand: 399,49 $ (Nasdaq Basic) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Bed Bath & Beyond Inc.
    ISIN: US0758961009Kopiert
    Kursstand: 11,410 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • AMTD Digital Inc - WKN: A3CYXM - ISIN: US00180N1019 - Kurs: 399,49 $ (Nasdaq Basic)
  • Bed Bath & Beyond Inc. - WKN: 884304 - ISIN: US0758961009 - Kurs: 11,410 $ (Nasdaq)
  • AMC Entertainment Holdings Inc - WKN: A3D7MZ - ISIN: US00165C3025 - Kurs: 23,960 $ (NYSE)
  • Gamestop Corp. - WKN: A0HGDX - ISIN: US36467W1099 - Kurs: 43,450 $ (NYSE)
  • WINDELN.DE SE KONV. O.N. - Kurs: 1,100 € (XETRA)

Die sogenannten Meme-Aktien, die im Jahr 2021 durch eine Horde wilder Privatanleger in den Kurshimmel gekauft wurden, erleben derzeit so etwas wie einen zweiten (oder auch dritten oder vierten) Frühling. Auf Internet-Plattformen wie Reddit und in sozialen Medien sprechen sich Anleger offenbar wieder ab, bestimmte Aktien zu kaufen und damit für deutliche Kursgewinne zu sorgen.

Vor allem auf die Aktien von drei Unternehmen scheinen es die Kleinanleger derzeit abgesehen zu haben. Es handelt sich dabei um die Papiere des angeschlagenen Einrichtungshauses Bed Bath & Beyond, die Aktien des Videospiel-Einzelhändlers GameStop und die Anteilsscheine der Kinokette AMC Entertainment. Alle drei Aktien, ganz besonders aber GameStop und AMC, standen bereits bei der ursprünglichen Meme-Rally im Jahr 2021 im Fokus.

Bed Bath & Beyond-Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Mit ihren Käufen wollen die Privatanleger häufig auch professionelle Hedgefonds, die auf fallende Kurse bei den entsprechenden Papieren gesetzt haben, in Bedrängnis bringen und einen sogenannten Short-Squeeze auslösen. Bei einem Short Squeeze müssen Leerverkäufer wegen aufgelaufener Verluste ihre Short-Positionen glattstellen, was bedeutet, dass sie die entsprechenden Aktien auf dem Markt erwerben müssen. Dies kann zu explosiven Kursanstiegen führen.

AMC-Entertainment-Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen
Gamestop-Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Angefacht wurde die jüngste Inkarnation der Meme-Rally offenbar durch den Börsengang des Unternehmens AMTD Digital in Hongkong. Die Papiere des Unternehmens legten seit ihrem IPO im Juli innerhalb von Tagen um mehr als 32000 Prozent zu, ohne dass es hierfür eine irgendwie geartete fundamentale Erklärung gegeben hätte.

AMTD-Digital-Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Weiter angefacht wurde die Spekulationswut wohl auch durch AMC Entertainment. Die Kinokette kündigte in der vergangenen Woche die Ausgabe neuer Vorzugsaktien an, die unter dem Aktiensymbol "APE" gehandelt werden sollen. Das Kürzel ist eine Anspielung auf die Spekulationswut der im Internet organisierten Privatanleger, die sich selbst mitunter ebenfalls als "Ape" (also "Affe") bezeichnen.

Am gestrigen Montag gehörten Meme-Aktien zu den am besten performenden Titeln an der Wall Street. Allerdings korrigierten die Aktien im späten Handel teilweise wieder deutlich. Mitverantwortlich für die unerwartete Renaissance der Meme-Aktien dürfte auch die Sommerflaute an den Aktienmärkten sein. In einem Umfeld mit eher dünnem Handelsvolumen kommt es leichter zu stärkeren Kursbewegungen.

In Deutschland scheint die Meme-Aktienwut inzwischen ebenfalls wieder angekommen zu sein. So legten die Aktien von Windeln.de, die bei vergangenen Meme-Rallys bereits im Mittelpunkt standen, seit Montagabend kräftig zu und notieren zuletzt mehr als 70 Prozent im Plus.

Windeln.de-Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Privatanleger sollten sich auch wegen möglicher juristischer Folgen allerdings gut überlegen, ob sie sich an der Meme-Rally beteiligen wollen. So sind etwa Absprachen zum Kauf bestimmter Aktien, die das Ziel haben, den Kurs zu manipulieren, zumindest in Europa ausdrücklich verboten und werden mitunter hart bestraft.


Tipp: Testen Sie jetzt Guidants PROmax! Sie finden dort jede Menge Tradingideen, Musterdepots, einen direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream und spannende Tools wie den Formel-Editor oder den Aktien-Screener. Auch Godmode PLUS ist inklusive. Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!

Eröffne jetzt Dein kostenloses Depot bei justTRADE und profitiere von vielen Vorteilen:

  • 25 € Startguthaben bei Depot-Eröffnung
  • 0 € Orderprovision für die Derivate-Emittenten (zzgl. Handelsplatzspread)
  • 4 € pro Trade im Schnitt sparen mit der Auswahl an 3 Börsen & dank Quote-Request-Order

Nur für kurze Zeit: Erhalte 3 Monate stock3 Plus oder stock3 Tech gratis on top!

Jetzt Depot eröffnen!

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

4 Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen
  • Bi9_Boss
    Bi9_Boss

    Toller Beitrag! Genauso ist es. Kein noch so verrückte Kleinanleger investiert grundlos in chinesische IPOs mit 55 Mitarbeitern

    14:42 Uhr, 09.08.2022
  • Sl4ckst3r
    Sl4ckst3r

    Wenn man schon über "Meme-Stocks" berichtet, wäre es schön auch mal über die wahren Hintergründe zu berichten. Der Beitrag ist jedoch sehr oberflächlich...

    Anbei ein sehr aufschlussreicher Beitrag über AMTD, HKD und andere China-Ticker die abhoben...

    Schade das "kleinanleger" besser informiert sind als manche Experten...

    https://www.reddit.com/r/Superstonk/comments/wdzaxg/hkd_a_chinese_ticker_2mmonth_revenue_no_history/?utm_medium=android_app&utm_source=share

    14:38 Uhr, 09.08.2022
  • Bi9_Boss
    Bi9_Boss

    Bei AMDT und MEGL (auch ein chinesisches IPO) bietet es sich dann natürlich an, Wallstreebets für den Push verantwortlich zu machen, um noch Gewinne durch den Pump und Dump zu generieren.
    Allerdings wurden beide Aktie vor deren Anstieg auf ganz Reddit nicht ein einziges mal erwähnt.

    14:35 Uhr, 09.08.2022
  • Bi9_Boss
    Bi9_Boss

    Liebes Moderatoren Team, bitte übernehmt doch nicht einfach Meinungen von gekauften Mainstream Medien wie CNBC und Co, sondern recherchiert selbst etwas.

    Die andere Theorie sieht nämlich wie folgt aus
    Memestocks steigen zyklisch alle 35 Tage nach Opex und 55 Tage nach Opex an, weil Fail to Deliver (der unterliegenden Aktien) von Market Makern bzw. Fail to Deliver von leerverkauften ETFs über das Clearing House (DTCC, mit deren Services NSCC und DTC) gecovert werden müssen. In Europa ist es mit Windeln.de nicht anders, nur ist es da eben Clearstream.

    Und um Margins Calls zu entgehen bietet es sich dann an, dass Hedgefunds chinesische IPOs pumpen, die aktuell nicht shortbar bzw. durch Optionen irgendwie gehebelt werden können. Außerdem fallen diese Aktien nur eingeschränkt unter die Aufsicht der SEC.
    Zum Beispiel ist einer der größten Aktionäre von AMDT Loop Capital, welches oh was ein Zufall ein bekannter Shortseller von Gamestop und BBBY ist.

    Susquehanna hatte angeblich gestern durch Merryl lynch und Bank of America einen Margin Call - mit 44 Milliarden Euro Kapitalnachschussplicht.

    14:32 Uhr, 09.08.2022

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Oliver Baron
Oliver Baron
Experte für Anlagestrategien

Oliver Baron ist Finanzjournalist und seit 2007 als Experte für stock3 tätig. Er beschäftigt sich intensiv mit Anlagestrategien, der Fundamentalanalyse von Unternehmen und Märkten sowie der langfristigen Geldanlage mit Aktien und ETFs. An der Börse fasziniert Oliver Baron besonders das freie Spiel der Marktkräfte, das dazu führt, dass der Markt niemals vollständig vorhersagbar ist. Der Aktienmarkt ermöglicht es jedem, sich am wirtschaftlichen Erfolg der besten Unternehmen der Welt zu beteiligen und so langfristig Vermögen aufzubauen. In seinen Artikeln geht Oliver Baron u. a. der Frage nach, mit welchen Strategien und Produkten Privatanleger ihren Börsenerfolg langfristig maximieren können.

Mehr über Oliver Baron
  • Anlagestrategien
  • Fundamentalanalyse
  • Value Investing und Momentum-Ansatz
Mehr Experten