Analyse

DEXCOM - Bullen bringen Aktie wieder auf Kurs

Die Aktie von DexCom wird in den letzten Wochen wieder von den Käufern dominiert. Besonders durch die Entwicklungen der letzten Handelswoche kann nun auf eine Fortsetzung dieser Aufwärtsdynamik spekuliert werden.

Erwähnte Instrumente

  • DexCom Inc. - WKN: A0D9T1 - ISIN: US2521311074 - Kurs: 480,970 $ (Nasdaq)

Bei DexCom handelt es sich um ein US-Unternehmen im Bereich des Diabetesversorgungstechnologie. DexCom gilt hierbei als Platzhirsch im Markt der Glukoseüberwachungssysteme. Seit November korrigierte die Aktie in stärkerem Maße. Angekommen am Support bei 366,99 USD drehte der Anteilsschein jedoch wieder ein und erste Kaufsignale konnten generiert werden.

Stabiles Fundament gesetzt

Wie im Chart erkenntlich, kam es in den letzten Monaten zu einer Bodenbildung bei der DexCom-Aktie. Durch den Anstieg über den EMA50 inklusive den EMA200 zeigen sich nun die Käufer wieder in erhöhter Präsenz und weitere Widerstände wurden aus dem Weg geräumt. Gelingt nun auch noch eine Rückeroberung der 500-USD-Marke sowie ein Anstieg über 520,93 USD, dürfte die Hürde bei 579,85 USD ins Visier genommen werden. Damit würde auch das Allzeithoch bei 659,45 USD wieder in Nähe rücken.

Dabei fungieren EMA50, EMA200 sowie die Kursbereiche bei 447,71 - 456,23 USD und 420 - 428,94 USD nun als Supports. Erst wenn 420 USD unterschritten werden würden, wäre die laufende Kaufwelle eher als Zwischenerholung innerhalb einer größeren Korrektur zu verbuchen.


Fazit: Bei den Papieren von DexCom machen sich die Mühen der letzten Wochen bezahlt. Können die Bullen nun auch 487 USD sowie 520,93 USD überwinden, wäre der nächste Grundstein für weitere Anschlusskäufe gesetzt.



Weitere interessante Artikel:

NIKE - Wohin jetzt mit der Aktie?

GEA GROUP - Eine Einladung an die Bären

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat Guidants PROmax nutzen. Ab 9,99 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
HG6K2CLong107,728 $9,06open end
HG3GHHLong57,818 $1,92open end
TT68CNLong62,500 $2,05open end
TT9PLUShort143,336 $4,09open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Johannes Büttner
Johannes Büttner
Technischer Analyst und Trader

Johannes Büttner begann bereits in Jugendjahren sich für die Börsenwelt zu interessieren. Nachdem er bereits zu Schulzeiten mit ersten Aktien handelte, vertiefte er seither kontinuierlich sein Wissen und wurde selbst zu einem aktiven Trader. Seine Faszination an den internationalen Finanzmärkten schlug sich vor allem in der Vertiefung seines Wissens im Bereich der Charttechnik nieder. Im Herbst 2019 absolvierte er seinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften und nahm sein Masterstudium im Fach Business Administration auf. Sein Handelsschwerpunkt liegt auf Aktien, Indizes, Rohstoffen und Währungen. Im Mittelpunkt seiner Analysen steht die technische Analyse. Hierbei fokussiert er sich auf die klassische Chartanalyse. Die persönliche Handelsstrategie von ihm besteht aus einem Mix aus optimalen CRV-Setups, Antizyklik und dem Turnaround-und Outbreakhandel. Dabei handelt er im kurz-bis mittelfristigen Bereich vorrangig mit Hebelprodukten und Optionsscheinen.

  • Breakout-Trading
  • Turnaround-Trading
  • Swing-Trading
Mehr Experten