Nachricht

BROADCOM - Richtungsentscheid steht bevor

Erwähnte Instrumente

  • Broadcom Corp.
    Aktueller Kursstand:  
    VerkaufenKaufen

Broadcom (BRCM) : Kursstand: 29,28$ (+3,38%) : Tageschart seit 04.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: Mit dem schwachen Halbleitersektor geriet die Aktie von Broadcom seit Anfang Juli, nach einem Fehlausbruch über 43,0$, stark unter Druck. Der Kurs konnte sich oberhalb der langfristigen Aufwärtstrendlinie bereits bei 25,25$ fangen. Um den gebrochenen Key-Support bei 29,5-30,0$ wird der Einbruch konsolidiert. Es hat sich dabei ein symmetrisches Dreieck gebildet in dessen Spitze der Kurs heute ansteigen kann. Die Dreiecks-Oberkante liegt derzeit bei 30,0$, die Unterkante bei 27,0$.

Prognose: Trendbestätigend sollte der bisher in den Vorwochen gebildete Wimpel nach unten aufgelöst werden, was abzuwarten bleibt. Fällt BRCM klar unter 27,0$ auf Schlussbasis ab wird ein neues Verkaufssignal in Richtung 21$ ausgelöst. Ein Ausbruch über 30,0$ auf Schlussbasis setzt hingegen weiteres Potential für eine Erholung bis 33,6$ frei. Bei intaktem Marktumfeld sind oberhalb des langfristigen Aufwärtstrends darüber auch wieder 36,45-37,7$ zu erreichen.

Chart erstellt mit Qcharts


BROADCOM prallt vor dem Gap-Schluss ab
22.09. 19:06

Broadcom (BRCM) - Kursstand: 28,40 $ (-3,07%)

Aktueller Tageschart seit 03.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: Broadcom wurde nach einem Fehlausbruch über die 43,0$ seit Juli massiv abverkauft. Vor dem maßgebenden Aufwärtstrend konnte der Kurs bei 25,25$ Anfang September drehen und sich von den Verlusten leicht erholen. Die Unterstützung bei 29,5-30,0$ wurde hier leicht zurück erobert, aktuell fällt der Kurs aber erneut zurück. Das Gap Down aus dem August bis 32,32$ bleibt damit zunächst offen.

Prognose: Eine Bodenbildung ist bei BRCM weiterhin nicht erfolgt und muss abgewartet werden. Kann der Kurs auf dem aktuell erreichten Tief der Vortage bei 28,19$ wieder nach oben drehen besteht die Möglichkeit der Ausbildung einer kurzfristigen Bodenformation. Einen Buy-Trigger bildet in diesem Fall der kurzfristige Abwärtstrend bei 30,6$. Ein Rückfall unter 28$ auf Schlussbasis lässt hingegen einen weiteren Test des Tiefs bei 25,25$ erwarten.

Chart erstellt mit Qcharts


BROADCOM - Vorbörsliche Schwäche...
13.09. 20:1

…stellt eine Bärenfalle dar.

Broadcom (BRCM) - Kursstand: 30,47$ (+10,00%)

Aktueller Tageschart seit 02.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Nach einer Umsatzwarnung präsentierte sich die Aktie von Broadcom vorbörslich zunächst schwächer, geriet aber nicht stark unter Druck. Eröffnen konnte die Aktie den Handel mit einem Gap Up über den steigen mittelfristigen Abwärtstrend und steigt auch intraday weiter an. Aktuell wird der Key-Support bei 29,5-30,0$ zurück erobert. Kann Broadcom dieses Niveau auch auf Schlusskursbasis halten bietet sich weiteres Erholungspotential bis in den Bereich 33,58$.

Chart erstellt mit Qcharts


BROADCOM kippt wieder ab
24.08. 16:40

Broadcom (BRCM) - Kursstand: 29,37$ (-5,56%)

Tageschart seit 10.2003 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: Broadcom geriet nach einem Fehlausbruch aus der mittelfristigen Tradingrange über 43,0$ in den Vorwochen stark unter Druck. Nach einem Rückfall in den Bereich der wichtigen Unterstützung bei 29,5-30,0$ konnte sich der Kurs fangen und mit dem Markt an den Vortagen erholen. Heute gerät der Kurs mit dem relativ schwachen Halbleitersektor deutlich unter Druck und prallt im Bereich des kurzfristigen Abwärtstrends nach unten ab. Der Support bei 29,5-30,0$ sowie der dort liegende Aufwärtstrend der Vortage wird aktuell erreicht.

Chart erstellt mit Qcharts


BROADCOM - Abverkauf läuft...
11.08. 15:04

Broadcom (BRCM) : Kursstand: 30,9$ (-6,02%)

Tageschart seit 12.2003 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die Aktie von Broadcom löste die Tradingrange zwischen 37,7 und 43,0$ nach erstem Fehlausbruch nach oben in den Vorwochen nach unten auf. Der Abverkauf setzt sich hier auch heute vorbörslich fort, die Aktie dürfte mit einem Gap down auf neuem kurzfristigem Tief eröffnen. Bei 29,5-30,0$ befindet sich bei BRCM aber eine starke Unterstützung auf der eine Gegenbewegung wahrscheinlich. Kurzfristig rechnen wir in diesem Bereich mit einer Erholung.

Chart erstellt mit Qcharts


BROADCOM zieht stark nach oben raus
23.06. 16:13

Broadcom (BRCM)

Kursstand: 45,3 $ (+1,0%)

Tageschart seit 11.2003 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose : Die Aktie von Broadcom gehört auch heute zu den Gewinnern im Nasdaq 100 und steigt auf ein neues Hoch an. Der Kurs oszillierte seit Januar in einer Tradingrange zwischen 37,7 und 43,0$ die an den Vortagen nach oben leicht durchbrochen wurde. Jetzt setzt sich der Ausbruch über 43,0$ auch nachhaltig fort. Auf Widerstand trifft BRCM mittelfristig bei 50,0$.

Chart erstellt mit Qcharts


BROADCOM - Kursausbruch steht bevor?
07.06. 18:49

Broadcom (BRCM)

Kursstand: 42,87$ (+2,95%)

Tageschart seit 10.2003 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose : Broadcom hat die Rally seit Anfang Mai nach dem Scheitern am Widerstand bei 43,0$ an den Vortagen konsolidiert. Nach einem Pullback in den Bereich des kurzfristigen 38er Retracements bei 40,44$ an den Vortagen wird der Widerstand jetzt wieder erreicht. Erfolgt der Ausbruch jetzt auf Schlusskursbasis über 43$ erschließt sich schell weiteres Potential bis in den Bereich 50$.

Chart erstellt mit Qcharts


BROADCOM - Range-Oberkante...
25.05. 19:33

...steht vor dem nächsten Test.

Broadcom (BRCM)

Kursstand: 41,93$ (+2,5%)

Tageschart seit 10.2001 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung : Broadcom kann im aktuell wieder festen Marktumfeld die kurzfristige Erholung fortsetzen. Nach einem Fehlausbruch unter den Support bei 37,7$ nähert sich der Kurs jetzt wieder der Tradingrange-Oberkante bei 43,0$. Für eine mittelfristige Richtungsentscheidung bleibt hier aber weiterhin ein nachhaltiger Ausbruch aus der Tradingrange abzuwarten. Ein neues mittelfristiges Kaufsignal wird erst bei nachhaltigem Bruch der 43,0$ generiert.

Chart erstellt mit Qcharts


BROADCOM muss jetzt steigen...
18.05. 20:26

...andernfalls droht eine Aufgabe der Tradingrange.

Broadcom (BRCM)

Kursstand: 37,83$ (+2,2%)

Tageschart seit 2003 ( 1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung : Broadcom oszilliert seit Januar innerhalb einer Tradingrange zwischen 43,0$ und 37,7$. Gestern brach der Kurs auf Schlusskursbasis deutlicher aus der Range nach unten aus, kann diese aber heute wieder zurück erobern. Aktuell steht die Aktie am kurzfristigen Abwärtstrend. Wird dieser nach oben durchbrochen stellt sich der gestrige Rückfall zunächst als Bärenfalle dar. In diesem Fall ist ein Anstieg bis 43,0$ erneut möglich. Eine Aufgabe des Key-Supports bei 37,7$ wäre klar negativ zu werten.

Chart erstellt mit Qcharts


BROADCOM - Tradingrange bleibt intakt
12.05. 16:06

Broadcom (BRCM)

Kursstand: 38,8$ (-2,4%)

Tageschart seit 2003 ( 1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung : Broadcom gehört mit dem schwächeren Halbleitersektor aktuell zu den größten Verlierern im Nasdaq 100. Die Aktie konnte Ende März wieder im Bereich der Unterkante der maßgebenden Tradingrange zwischen 37,7 und 43,0$ nach oben abprallen, scheitert aber zunächst am EMA 50 (blau) bei 39,6$. Ein nachhaltiger Ausbruch aus der Range und damit eine mittelfristige Richtungsentscheidung muss weiterhin abgewartet werden.

Chart erstellt mit Qcharts


BROADCOM vor Ausbruchbewegung ...
05.04. 19:02

Broadcom (BRCM)

Kursstand: 41,94$ (+1,30%)

Aktueller Tageschart (log) seit Oktober 2003 ( 1 Kerze = 1 Tag) als Kurzupdate:

Das Kursgeschehen seit dem 12.01.04 zeigt eine umfassende bullishe Flaggenkonsolidierung. Das bearishe Scenario eines fallenden Dreiecks, das bis Mitte vergangener Woche ist obsolet. Eine kleine 3wöchige inverse S-K-S Bodenformation hebelt die Aktie aus ihrer Bullflag. Heute notiert das Papier direkt an der Oberkante der Flagge. In den kommenden 1-2 Wochen ist mit einem Anstieg auf 45,0 $ zu rechnen. WENN anschließend auch der Anstieg über 45,0 $ gelingen sollte, würde sich bis 50,0 $ Folge-Potential ergeben. Bei 50,0$ würden wir die Aktie aus Sicherheitsgründen abstoßen, weil hier ein sehr starker Horizontalwiderstand befindet.

Chart erstellt mit Qcharts


BROADCOM im fallenden Dreieck 17.03. 17:10

Broadcom (BRCM)

Kursstand: 40,08$ (+2,77%)

Tageschart seit August 2003 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung : Broadcom kann sich heute mit dem Markt erholen. Der Kurs war nach dem Bruch der langfristigen Aufwärtstrendlinie aus einem kurzfristig gebildeten symmetrischen Dreieck nach unten ausgebrochen, auf dem Support bei 37,7$ kann sich die Aktie aber stabilisieren. Es bildet sich damit seit Anfang Januar ein fallendes Dreieck welches regelkonform nach unten aufgelöst werden sollte. Dies Triggerlinie bildet dabei der Bereich 37,7$. Positiv zu werten wäre erst ein Bruch des kurzfristigen Abwärtstrends, in diesem Fall ist von einem Test des Jahreshochs bei 45$ auszugehen.

Chart erstellt mit Qcharts


Meldung vom 18.02.04 : 16.31 Uhr

BROADCOM geht wieder ab - Update

Kursstand: 43,33$ (+9,5%)

Tageschart seit Juli 2003 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose : Broadcom ist aktuell größter Gewinner im Nasdaq 100 und steigt nach einem Gap Up bei hohem Volumen an. Der Kurs war aus dem mittelfristig maßgebenden Aufwärtstrend nach unten ausgebrochen, konnte sich auf erhöhtem Niveau aber behaupten. Heute erfolgt der Pullback an die gebrochene Abwärtstrendlinie. Weiteren Widerstand bilden hier der Bereich 45$ und 50$. Wichtigste Unterstützung bleibt das Niveau um 37,7$.

Prognose : "....."
Vollständige Meldung in der GodmodeTrader Member Area.

Chart erstellt mit Qcharts


Meldung vom 28.01.04 : 14.49 Uhr

Momentumplayer BROADCOM - Nach den Zahlen neues Hoch

Broadcom haben im vergangenen Quartal einen Gewinn von 6,1 Millionen Dollar oder 2 Cents pro Aktie erwirtschaftet. Der Umsatz lag bei 479,1 Millionen Dollar. Im Vorjahreszeitraum war durch beträchtliche Abschreibungsschritte noch ein Verlust von satten 1,76 Milliarden Dollar zusammengekommen. Dabei wurde seinerzeit ein Umsatz von 295,9 Millionen Dollar erzielt.

Der Pro-Forma-Gewinn lag bei 19 Cents pro Aktie, was die Erwartungen der Analysten, die laut Reuters Research bei 15 bis 18 Cents pro Aktie angesiedelt waren, teilweise deutlich schlug.

Broadcom (BRCM)
Vorbörslicher Kursstand: 44,8$ (+10,0%)

Tageschart seit Juli 2003 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung : Broadcom gehört nach der Bekanntgabe des Quartalsberichts heute vorbörslich bei hohem Volumen zu den Gewinnern. Der Kurs bricht nach dem Test des mittelfristigen Aufwärtstrends damit heute auf ein neues Hoch aus und kann die Oberkante des potentiell bearischen Keils seit Mai durchbrechen.

Chart erstellt mit Qcharts


Meldung vom 26.01.04: 19.20 Uhr:

BROADCOM - Maßgebender Aufwärtstrend...

...wird erneut beheuptet.

Broadcom (BRCM)
Kursstand: 40,14 Dollar (+2,9%)

Wochenchart seit März 2001 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose : Broadcom gehört heute zu den größten Gewinnern im Nasdaq 100 und prallt im Bereich der maßgebenden langfristigen Aufwärtstrendlinie wieder nach oben ab. Nach dem Ausbruch über den mittelfristigen Buy-Trigger bei 29,5-30,0 Dollar keilte sich der Kursverlauf in den Vormonaten bearisch ein. An der Keil-Oberkante sowie dem dort liegenden EMA 200 (rot) auf Wochenbasis ist die Aktie zunächst gescheitert. Weiteren Widerstand bildet hier der Bereich um 50 Dollar. Unterstützung findet BRCM auch auf der erweiterten Aufwärtstrendlinie seit Anfang 2003 die mit dem Support bei 37,7 Dollar zusammenläuft.

Prognose : "....."
Vollständige Meldung in der GodmodeTrader Member Area.

Chart erstellt mit Qcharts


Meldung vom 12.01.04: 18.03 Uhr:

BROADCOM zieht wieder an

Broadcom (BRCM)

Kursstand: 35,45 Dollar (+1,0%)

Tageschart

Diagnose : Mit dem Halbleitersektor bildete auch die Aktie von Broadcom ein Doppeltop aus. Der Rückfall unter die Triggerlinie (gelb) stellt sich bisher als Bärenfalle dar. Vor erreichen des massiven Supports bei 29,5 � 30,0 Dollar steigt die Aktie wieder an. Es läuft der Pullback an die gebrochenen längerfristige Aufwärtstrendlinie, die jetzt einen Widerstand bildet. Auf weiteren Widerstand trifft BRCM bei 37,7 Dollar.


Meldung vom 16.12.03: 17.34 Uhr:

BROADCOM - Pullback läuft

Broadcom (BRCM)

Kursstand: 31,95 Dollar (-3,5%)

Wochenchart mit Tageschartausschnitt

Diagnose : Broadcom steht mit dem heute wieder schwächeren Halbleitersektor unter Druck. Der Kurs konnte den Anstieg nach dem Ausbruch über 30 Dollar in einem Trendkanal fortsetzen, bildete aber im Hoch ein kurzfristiges Doppeltop aus.
Nach dem gestrigen Ausbruch aus dem Trendkanal setzt sich die Auflösung des Doppeltops heute fort.
Weitere Unterstützung bietet sich hier im Bereich 29,5 bis 30 Dollar sowie bei 21 Dollar. Auf Widerstand trifft BRCM bei 37,7 Dollar.

Prognose : "....."
Vollständige Meldung in der GodmodeTrader Member Area.



Klicken Sie bitte hier, um die umfassende Vorgänger-Trendcheckserie einzusehen.


Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen