Analyse

BET-AT-HOME - Aktie weiter im Abwärtsstrudel

Von der Euphorie aus dem vergangenen Frühjahr ist bei der Aktie des Sportwettenanbieters wenig übrig geblieben.

Erwähnte Instrumente

  • bet-at-home.com AG - WKN: A0DNAY - ISIN: DE000A0DNAY5 - Kurs: 24,850 € (XETRA)

Nach der jüngsten Betrachtung von Anfang August ("BET-AT-HOME - Aktie fällt auf Jahrestief nach Halbjahreszahlen") driftete die Aktie des Wett- und Glücksspielanbieters erwartungsgemäß weiter ab und bewegte sich im Rahmen des blauen Prognosepfeils des präferierten Szenarios gen Süden.

Abwärtstrend intakt

Zwischenzeitlich hatte die Aktie gut 50 % vom Jahreshoch aus dem vergangenen Frühjahr verloren, konnte sich zuletzt jedoch wieder ein wenig stabilisieren. Dennoch: Auch die Erholung der vergangenen Handelstage ändert nichts am intakten Bärenmarkt in der Aktie. Kurzfristig hat der Wert zwar weiteres Erholungspotenzial Richtung mittelfristige Abwärtstrendlinie, jedoch erst Kurse oberhalb von 27,50 EUR entspannen die charttechnisch prekäre Lage für die Käufer, bis dahin dominieren weiterhin die Abwärtsrisiken in der Aktie.

Fazit: Sowohl fundamental als auch technisch spricht aktuell wenig für die Longseite, das mittelfristige Kursziel lautet 17,50 EUR.

bet-at-home Aktie Chartanalyse Tageschart
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
LX2B7WLong4,048 €2,18open end
LX2GYALong3,529 €1,85open end
LX2GX9Long2,517 €1,47open end
LX2F6FLong2,019 €1,37open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.