Fundamentale Nachricht

„Bei Zinstiteln einen Blick nach Übersee wagen“

An den Rentenmärkten von Hartwährungsländern außerhalb des Euroraums macht Christian Bender, Manager des Rentenfonds HANSAinternational, derzeit ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis aus.

Hamburg (BoerseGo.de) - Die Rentenmärkte ausgewählter Hartwährungsländer außerhalb des Euroraums bieten derzeit ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis. Zu dieser Einschätzung gelangt Christian Bender, Manager des Rentenfonds HANSAinternational.

Gelegenheiten böten sich insbesondere bei US-Dollar-Papieren. „Die Zinsdifferenz zwischen lang laufenden amerikanischen und deutschen Staatsanleihen liegt so hoch wie seit vielen Jahren nicht mehr“, so der Anleiheexperte der Hamburger Kapitalverwaltungsgesellschaft HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. Attraktive Zinsaufschläge sieht Bender ferner bei Rentenpapieren, die auf britisches Pfund und Neuseeland-Dollar lauten.

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Tomke Hansmann
Tomke Hansmann
Redakteurin

Nach ihrem Studium und einer anschließenden journalistischen Ausbildung arbeitet Tomke Hansmann seit dem Jahr 2000 im Umfeld Börse, zunächst als Online-Wirtschaftsredakteurin. Nach einem kurzen Abstecher in den Printjournalismus bei einer Medien-/PR-Agentur war sie von 2004 bis 2010 als Devisenanalystin im Research bei einer Wertpapierhandelsbank beschäftigt. Seitdem ist Tomke Hansmann freiberuflich als Wirtschafts- und Börsenjournalistin für Online-Medien tätig. Ihre Schwerpunkte sind Marktberichte und -kommentare sowie News und Analysen (fundamental und charttechnisch) zu Devisen, Rohstoffen und US-Aktien.

Mehr Experten