Analyse
08:28 Uhr, 31.01.2024

AMD - Störfeuer für die KI-Euphorie?

Der Chipkonzern AMD hat mit seiner Prognose für das laufende Geschäftsquartal für Enttäuschung gesorgt. Der Umsatz des Intel-Konkurrenten dürfte niedriger ausfallen als von den Analysten erwartet. Das belastet den gesamten Sektor.

AMD rechnet nur mit Umsatzerlösen von 5,4 Mrd. USD (plus/minus 300 Mio. USD), während der Markt bisher 5,77 Mrd. USD erwartet hatte. Im Vergleich zum Vorquartal soll der Umsatz im Rechenzentren-Segment nur konstant bleiben, wobei ein saisonaler Rückgang im Serververkauf durch eine starke Steigerung bei Datenzentrum-GPUs ausgeglichen werden soll. Der Umsatz in den Segmenten Clients, Embedded-Systeme und Spiele soll sequenziell zurückgehen, wobei der Umsatz mit Semi-Custom-Produkten voraussichtlich um einen signifikanten zweistelligen Prozentsatz sinken soll. Die Non-GAAP-Bruttomarge wird bei 52 % erwartet (nach 51 % im vierten Quartal 2023).

Zugriff auf alle stock3-Artikel

Mit Code STARTPLUS 1. Monat gratis!
1. Monat für
0,00 € 11,99 €

Deine Vorteile:

  • Alle Artikel auf stock3 uneingeschränkt lesen
  • Exklusive Trading-Setups & Investmentideen von Börsenprofis
  • Expertenanalysen: fundamental und charttechnisch
Jetzt kostenlos testen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Oliver Baron
Oliver Baron
Experte für Anlagestrategien

Oliver Baron ist Finanzjournalist und seit 2007 als Experte für stock3 tätig. Er beschäftigt sich intensiv mit Anlagestrategien, der Fundamentalanalyse von Unternehmen und Märkten sowie der langfristigen Geldanlage mit Aktien und ETFs. An der Börse fasziniert Oliver Baron besonders das freie Spiel der Marktkräfte, das dazu führt, dass der Markt niemals vollständig vorhersagbar ist. Der Aktienmarkt ermöglicht es jedem, sich am wirtschaftlichen Erfolg der besten Unternehmen der Welt zu beteiligen und so langfristig Vermögen aufzubauen. In seinen Artikeln geht Oliver Baron u. a. der Frage nach, mit welchen Strategien und Produkten Privatanleger ihren Börsenerfolg langfristig maximieren können.

Mehr über Oliver Baron
  • Anlagestrategien
  • Fundamentalanalyse
  • Value Investing und Momentum-Ansatz
Mehr Experten