Analyse

ALUMINIUM nimmt die nächste Hürde

Erwähnte Instrumente

  • Aluminium
    ISIN: XC0009677839Kopiert
    Aktueller Kursstand: 2.486,68 $/t  (ARIVA Indikation)

Aluminium: 2.369 $ je Tonne

Nach einem heftigen Crash erreichte Aluminium Anfang 2009 beinahe die Unterstützung bei 1.442 $, wo es zu einer Bodenbildung (bullische inverse SKS) kam. Anschließend startete eine deutliche Kurserholung, welche den Aluminiumpreis bis an den Widerstandsbereich bei 2.300 - 2.350 $ klettern ließ.

Nach einm tiefen Rücksetzer bricht Aluminium jetzt über den Widerstandsbereich bei 2.300 - 2.350 $ aus, womit nun weiter steigende Kurse bis 2.795 - 2.900 $ folgen könnten. Unter 2.200 $ sollte das Metall möglichst nicht mehr zurückfallen. Ein größeres Verkaufsignal entsteht aber erst unterhalb von 2.000 $.

Kursverlauf seit Juli 2006 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

ALUMINIUM-nimmt-die-nächste-Hürde-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
VQ5RB4Long1.901,10 $4,37open end
VQ5RCBLong2.008,50 $5,38open end
VQ5RB1Long1.471,70 $2,49open end
VQ5RBSLong1.740,10 $3,40open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services PROmax handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

Mehr über André Rain
  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten