Wissensartikel

Wie man durch Volatilitäts-Vermeidung den Markt outperformt

Bei krisenhaften Zuspitzungen ist der Markt nicht nur anfällig für starke Kursverluste, sondern auch die Volatilität steigt stark an. Das kann man sich als Trader zunutze machen.

Internetblase, Finanzkrise, Corona-Crash: Immer wieder kommt es an den Märkten zu Phasen mit starken Kursverlusten innerhalb kurzer Zeit. Ein einfacher Weg, eine Outperformance gegenüber dem Gesamtmarkt zu erzielen, besteht darin, diese Phasen zu umschiffen und rechtzeitig aus dem Markt auszusteigen. Das klingt natürlich einfacher als es ist, denn Phasen mit starken Kursverlusten lassen sich oft erst hinterher eindeutig als solche identifizieren. Nach welchen Kriterien kann man in Echtzeit entscheiden, wann man aus dem Markt aussteigt und wann man sinnvollerweise wieder zurückkehrt? In diesem Artikel wird eine Strategie für den DAX vorgestellt, die vor allem seit der Finanzkrise (vor Kosten und Steuern) eine deutliche Outperformance erzielt hätte. Die Strategie basiert darauf, in "normalen" Phasen im DAX investiert zu sein und bei steigender Unsicherheit aus dem Markt auszusteigen. Woran man diese steigende Unsicherheit erkennt und wie die Strategie genau funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen mit stock3 PLUS!

Unbegrenzter Zugriff auf alle stock3-Artikel, für nur 40 Cent pro Tag*!

Ihre Vorteile:

  • Exklusive und brandaktuelle Trading-Setups und Investmentideen
  • Know-how-Artikel
  • Makroviews
  • Fundamentale und Charttechnische Analysen
  • E-Mail- und Push-Benachrichtigung für neue PLUS-Artikel
  • Jeden ersten Donnerstag im Monat kostenloser Zugang zum Trading-Service PROmax**
*Monatlicher Preis von 11,99 Euro heruntergerechnet auf Tagesbasis (30 Tage/Monat)
**regulär: 74,99 Euro/Monat, Gesamtpreis über Laufzeit: 899,99 €, Preis inkl. Umsatz/MwSt.
Jetzt testen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Oliver Baron
Oliver Baron
Experte für Anlagestrategien

Oliver Baron ist Finanzjournalist und seit 2007 als Experte für stock3 tätig. Er beschäftigt sich intensiv mit Anlagestrategien, der Fundamentalanalyse von Unternehmen und Märkten sowie der langfristigen Geldanlage mit Aktien und ETFs. An der Börse fasziniert Oliver Baron besonders das freie Spiel der Marktkräfte, das dazu führt, dass der Markt niemals vollständig vorhersagbar ist. Der Aktienmarkt ermöglicht es jedem, sich am wirtschaftlichen Erfolg der besten Unternehmen der Welt zu beteiligen und so langfristig Vermögen aufzubauen. In seinen Artikeln geht Oliver Baron u. a. der Frage nach, mit welchen Strategien und Produkten Privatanleger ihren Börsenerfolg langfristig maximieren können.

  • Anlagestrategien
  • Fundamentalanalyse
  • Value Investing und Momentum-Ansatz
Mehr Experten